Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Konjunktur

Deutsche Wirtschaft legt im ersten Quartal stärker zu



Die deutsche Wirtschaft hat in den ersten drei Monaten des Jahres an Schwung gewonnen. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) wuchs im Vergleich zum letzten Quartal 2013 um 0,8 Prozent , wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

Das Plus fiel damit höher aus als von Oktober bis Dezember, als die Wirtschaftsleistung um 0,4 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal zugelegt hatte. Für den Vergleich wurden Preis-, Saison- und Kalendereffekte herausgerechnet.

Ein Grund für die bessere Entwicklung sei die "extrem milde Witterung" gewesen, erläuterten die Statistiker. Positive Impulse kamen den vorläufigen Berechnungen zufolge "ausschliesslich" aus dem Inland. Sowohl die privaten Haushalte als auch der Staat hätten ihre Konsumausgaben zum Jahresstart erhöht. 

Dagegen habe der traditionell starke Aussenhandel das Wachstum im ersten Quartal gebremst. Es seien weniger Waren aus- und deutlich mehr eingeführt worden als im Schlussquartal 2013. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter