DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Samstag, 3. Mai 2014

Was heute wichtig wird

03.05.2014, 08:4203.05.2014, 09:52

Welttag der Pressefreiheit

  • Samstag, 3. Mai, ist Welttag der Pressefreiheit. Anlässlich dessen hat die Organisation «Reporter ohne Grenzen» eine Rangliste erstellt, die aufzeigt, wie es weltweit um die Pressefreiheit steht.
  • Die Schweiz belegt im Jahr 2013 büsst im Vergleich zum Vorjahr einen Platz ein. 
  • Wir erklären, warum auch in der Schweiz keine völlige Informations- und Pressefreiheit herrscht.
Bild: EPA/DPA

Offizieller Beginn des ägyptischen Wahlkampfes

  • Zehn Monate nach dem Sturz des ersten demokratisch gewählten Staatschefs Mohammed Mursi finden in Ägypten erneut Präsidentschaftswahlen statt. Heute beginnt der offizielle Wahlkampf.
  • Antreten werden nur zwei Kandidaten: der frühere Armeechef Abdel Fattah al-Sisi und der linksgerichtete Politiker Hamdin Sabahi. Al-Sisi, der im vergangenen Juli Mohammed Mursi abgesetzt hatte, gilt als eindeutiger Favorit.
Ex-Armeechef Abdel Fattah al-Sisi.
Ex-Armeechef Abdel Fattah al-Sisi.Bild: AP/AP

Super League, 32. Runde

  • Am Samstagabend kämpfen Luzern (4.) und Thun (5.) im Fernduell um den Europacup-Platz. 
  • Luzern empfängt zuhause den FC Sion, Thun den FC Zürich. Die Zürcher könnten mit einem Sieg wieder auf Thun aufschliessen, haben aber dank dem Cupsieg einen Europa-Platz auf sicher.
Luzern befindet sich im Hoch – können sie dieses gegen den FC Sion bestätigen?
Luzern befindet sich im Hoch – können sie dieses gegen den FC Sion bestätigen?Bild: KEYSTONE

Fussball, internationale Ligen

  • Während in Deutschland der Meistertitel längst vergeben ist, kämpfen gleich vier Teams gegen den Abstieg. watson tickert ab 15.30 Uhr alle Spiele in einer Konferenz, mit Augenmerk auf HSV – Bayern.
  • In England hat Manchester City gegen Everton als erstes die Möglichkeit, im Meisterrennen vorzulegen. Chelsea und Liverpool spielen erst am Sonntag, bzw. am Montag.
Hamburg mit Trainer Slomka braucht einen Sieg gegen Bayern, um die Abstiegs-Plätze zu verlassen und muss auf eine Niederlage Stuttgarts hoffen.
Hamburg mit Trainer Slomka braucht einen Sieg gegen Bayern, um die Abstiegs-Plätze zu verlassen und muss auf eine Niederlage Stuttgarts hoffen.Bild: Witters
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!