Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

James Franco holt mit «The Disaster Artist» die Goldene Muschel



James Franco hat mit der Tragikomödie «The Disaster Artist» den Hauptpreis beim Internationalen Filmfestival in San Sebastián gewonnen. Für die Entstehungsgeschichte zum Kultfilm «The Room» (2003) erhielt der 39-Jährige die Goldene Muschel für den besten Film.

Hollywoodstar Franco («127 Hours», «Spider-Man») führte Regie und stand auch als Tommy Wiseau vor der Kamera. «The Room» ging wegen schlimmer Drehbuchfehler und der schlimmen Dialoge als schlechtester Film aller Zeiten in die Filmgeschichte ein. Der Streifen wurde aber auch zum Kultfilm und lief jahrelang in vielen US-Kinos.

Bei der 65. Ausgabe des Festival de Cine in der nordspanischen Küstenstadt bekam die argentinische Filmemacherin Anahí Berneri mit dem Drama «Alanis» als erste Frau überhaupt die Silberne Muschel für die beste Regie. Ihre Hauptdarstellerin Sofia Gala Castiglione, die die Prostituierte Alanis spielt, wurde als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Der Preis für den besten Hauptdasteller vergab die von John Malkovich angeführte Jury an den Rumänen Bogdan Dumitrache («Pororoca»). Im Rennen waren insgesamt 18 Filme. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen