DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unfall im bernischen Wimmis fordert neun Verletzte



Drei schwer und sechs leicht Verletzte: Das ist die Bilanz einer verheerenden Frontalkollision vom Samstagabend auf der Hauptstrasse beim Simmenfluhtunnel im bernischen Wimmis. Acht der Verletzten waren Touristen.

Nach Angaben der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland und der Kantonspolizei Bern wurden sämtliche neun Personen in beiden Fahrzeugen verletzt. Sie wurden mit Ambulanzen und Helikoptern in Spitäler gebracht.

Weshalb das eine Auto, besetzt mit acht Touristen, kurz vor dem Simmenfluhtunnel auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte, ist unklar. Zwei der Schwerverletzten, ein Mitfahrer des Autos mit acht Insassen sowie die Lenkerin des anderen Autos, waren in den Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch Feuerwehrangehörige befreit werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter