DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mindestens sechs Bewohner sterben bei Hochhausbrand in China



Bei einem Hochhausbrand in China sind mindestens sechs Menschen getötet und fünf weitere verletzt worden. Wie die staatliche Volkszeitung am Freitag berichtete, war das Feuer am frühen Morgen im 38. Stock in der ostchinesischen Hafenstadt Tianjin ausgebrochen.

Von zunächst elf ins Spital gebrachten Bewohnern erlagen sechs ihren Verletzungen. Ob es noch weitere Opfer gab, blieb zunächst unklar. Das Feuer wurde gelöscht und die Rettungsarbeiten laufen weiter, wie lokale Behörden mitteilten. Eine Untersuchung zur Ermittlung der Brandursache wurde eingeleitet. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter