DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auffahrunfälle

Stau auf der A1 bei Rothrist



Im Verkehr auf der Autobahn A1 bei Rothrist AG hat am Mittwoch der Wurm gesteckt. In beiden Fahrtrichtungen kam es im Baustellenbereich zu Auffahrunfällen. Die Folgen waren längere Staus. Das führte auch beim Autobahndreieck Wiggertal auf der A2 zu Staus.

Am Auffahrunfall um 9.30 Uhr in Richtung Bern waren sechs Fahrzeuge beteiligt. 90 Minuten später fuhren vier Fahrzeuge auf der A1 in Richtung Zürich ineinander. Personen wurden laut Solothurner Kantonspolizei nicht verletzt. Gemäss dem Verkehrsdienst Viasuisse entstand in Richtung Bern ein 5 Kilometer langer Stau. In Richtung Zürich staute sich der Verkehr nach dem Auffahrunfall auf einer Länge von rund 6 Kilometern.

Nachdem sich die Verkehrssituation etwas normalisiert hatte, ereignete sich am Nachmittag auf der A1 Richtung Zürich ein weiterer Unfall. Das führte zwischen der Raststätte Gunzgen-Nord SO und Rothrist erneut zu einem bis zu sechs Kilometer langen Stau – ebenso in der Fahrtrichtung Bern.  (dhr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter