Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kinder der 80er, Ihr müsst jetzt stark sein: «Bloodsport» ist bloss Werbung



Der Film «Bloodsport» war 1988 genau das Richtige für pubertierende Teenies: Die Geschichte vom Soldaten Frank Dux (Jean-Claude Van Damme), der zu einem illegalen, potenziell tödlichen Martial-Arts-Turnier nach Hongkong fliegt, hat damals, als das Testosteron noch floss, wie die Faust aufs Auge gepasst. 

Nun ist einem findigen Fan eine Szene aufgefallen, in der zwei etwas dusselige Militärpolizisten (einer davon: Forest Whitaker) Dux festnehmen wollen, um ihn am Kämpfen zu hindern – und der Mann hat einfach den Sound aus der «Mentos»-Reklame daruntergelegt. Das Experiment zeigt: «Bloodsport» wurde nie für etwas Anderes gedreht.

PS: Der finale Fight war früher das Coolste und Grösste. Und heute ist er einfach nur noch so schlecht, dass er schon wieder umwerfend komisch ist! ;)

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter