Ehemaliger SBG-Verwaltungsrats-Präsident Nikolaus Senn gestorben

Banken

Ehemaliger SBG-Verwaltungsrats-Präsident Nikolaus Senn gestorben

05.11.2014, 07:2205.11.2014, 10:33

Nikolaus Senn, ehemaliger Verwaltungsratspräsident der Schweizerischen Bankgesellschaft (SBG), ist verstorben. Er sei am Sonntag im Kreise seiner Familie eingeschlafen, hiess es in der am Mittwoch veröffentlichten Todesanzeige.

Nikolaus Senn verstarb im Alter von 88 Jahren. Senn war 1988 zum Verwaltungsratspräsident der SBG gewählt worden, nachdem er zuvor zwölf Jahre lang deren Finanzchef und acht Jahre deren Konzernchef gewesen war.

1996 wurde Senn – kurz vor der Fusion der SBG mit dem Schweizerischen Bankverein zur UBS – an der Spitze des obersten Führungsgremiums von Robert Studer abgelöst. Senn wurde damals zum Ehrenpräsident der SBG ernannt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!