Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Türkei

Polizei geht in Razzia gegen Gülen-Anhänger vor



Die türkische Polizei ist bei einer landesweiten Razzia gegen Anhänger des islamischen Predigers Fethullah Gülen vorgegangen. Zahlreiche Personen wurden festgenommen. Unter anderem durchsuchte die Polizei einen Gülen nahestehenden Fernsehsender und die Zeitung «Zaman».

Insgesamt gab es Razzien in 13 Städten, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag berichtete. Unter den 32 festgenommenen Personen befanden sich ein Manager, Produzenten und Direktoren eines Fernsehsenders.

epa04528896 Supporters of Fethullah Gulen Movement shout slogans as they take part in a demonstration outside a courthouse after Turkish police began an operation targeting the media close to the Fethullah Gülen, in Istanbul, Turkey 14 December 2014.Early 14 December police simultaneously arrested broadcasters from a television station and a former anti-terrorism chief and journalists according to local media.  EPA/TOLGA BOZOGLU

Guelen-Anhängerinnen protestieren Bild: TOLGA BOZOGLU/EPA/KEYSTONE

Gülen ist ein Rivale von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Der 73-jährige Gülen lebt seit 1997 in den USA im selbstgewählten Exil, nachdem die türkischen Behörden ihm islamistische Umtriebe vorgehalten hatten.

Erdogan wirft Gülens Anhängern in Polizei und Justiz unter anderem vor, Tausende Telefongespräche abgehört und die Aufnahmen als Teil eines inszenierten Korruptionsskandals gegen ihn lanciert zu haben. Gülen weist die Vorwürfe zurück. Er unterhält weltweit zahlreiche Unternehmen und Schulen, die weltlich ausgerichtet sind. (sda/afp/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter