DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei vierstündiger Erektion rät John Legend zum Arztbesuch. Würden wir auch!

Damit ihr immer schön auf dem Laufenden bleibt, was die berühmten Menschen so alles treiben, kriegt ihr hier den neusten Klatsch aus dem Leben der sogenannten Promis.



James Corden stresst Alicia Keys und John Legend

Die Scheissnachricht zuerst: Es ist jetzt passiert, seit dem 8. August ist James Cordens wundervolles «Autofahren mit lustig singenden Superstars»-Format namens «Carpool Karaoke» nur noch über Apple Music erhältlich. Davor standen ja immer die ganzen Folgen auf YouTube. Unterstützen wir nicht. Interessiert aber leider trotzdem keinen.

Und jetzt zur guten Nachricht: Wenigstens etwas mehr als zwei Minuten sind aus der neuen Fahrt mit Alicia Keys und John Legend geschenkt worden, und diese Minikuh melken wir jetzt, bis wir gemeinsam jedes Wort auswendig kennen. Nein, tun wir natürlich nicht. Obwohl selbst diese zwei Minuten sehr lustig sind. 

Nämlich so lustig:

Bild

Bild: youtube/ the late late show with james corden

Und warum? Weil Corden seinen beiden Gästen den Auftrag gibt, über möglichst peinliche Dinge zu singen.

Auftrag an Alicia Keys:

«Natürliches Deodorant macht Versprechungen, die es nicht halten kann.»

Auftrag an John Legend:

«Wenn deine Erektion länger als vier Stunden dauert, solltest du sofort deinen Arzt aufsuchen.»

Und jetzt: Filmchen ab!

abspielen

Video: YouTube/The Late Late Show with James Corden

Es waren Teen Choice Awards und wir kennen kein Schwein!

Okay, stimmt nicht ganz. 3 Stück People haben wir inmitten des reichen Bildmaterials, mit denen uns die Agenturen gerade bombardieren, identifizieren können. Hier sind sie: 

Millie Bobby Brown

Millie Bobby Brown arrives at the Teen Choice Awards at the Galen Center on Sunday, Aug. 13, 2017, in Los Angeles. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP)

Die «Eleven» aus «Stranger Things». Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

Rita Ora

epa06143640 British singer Rita Ora arrives for the Teen Choice Awards 2017 at the Galen Center in Los Angeles, California, USA, 13 August 2017. The Teen Choice Awards celebrate teen icons in film, TV, music, sports, fashion and the web.  EPA/NINA PROMMER

Die Sängerin beziehungsweise Nebenrollen-Inhaberin aus «Fifty Shades». Bild: EPA/EPA

Katherine Langford

Katherine Langford speaks at the Teen Choice Awards at the Galen Center on Sunday, Aug. 13, 2017, in Los Angeles. (Photo by Phil McCarten/Invision/AP)

Die aus «Thirteen Reasons Why». Bild: Phil McCarten/Invision/AP/Invision

Aber jetzt? ABER JETZT??? Keine Ahnung, wer all die blutjungen Influencer und Influencerinnen unserer jüngeren Geschwister, Kinder und Enkelkinder sind. Aber für irgendwen sind sie wohl wichtig. Weshalb wir hier einfach mal ein paar Köpfe und Vermutungen dazu aufstellen: 

Zendaya

Zendaya accepts the award for choice summer movie actress for

Bild: Phil McCarten/Invision/AP/Invision

Bestimmt singt sie. Oder macht was mit Instagram. Auf jeden Fall liebt sie Pyjamas. Sie surft auch gern im Pyjama, was mittelpraktisch ist. Ihr anderes Hobby ist Perlentauchen. Wir vermuten, dass Zendaya echt nett ist.

Logan Paul

epa06143884 US social media entertainer and actor Logan Paul arrives for the Teen Choice Awards 2017 at the Galen Center in Los Angeles, California, USA, 13 August 2017. The Teen Choice Awards celebrate teen icons in film, TV, music, sports, fashion and the web.  EPA/NINA PROMMER

Bild: EPA/EPA

Der Logan. Er ist ziemlich sicher Tierschützer, deshalb trägt er den Animal-Print verfremdet. Und sonst? Männer mit dieser Frisur sind im Zweifelsfalle Surfer, oder? Ob er verlobt ist? Hmmmm ... nein. Aber der sehr liebe Götti von eineiigen Zwillingsmädchen. Könnten wir uns jedenfalls vorstellen.

Bebe Rexha

Bebe Rexha arrives at the Teen Choice Awards at the Galen Center on Sunday, Aug. 13, 2017, in Los Angeles. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP)

Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

Nun, Bebe Rexha dürfte hauptamtlich als Kylie-Jenner-Imitatorin ihr Auskommen finden. Wer Kylie Jenner ist? Ähm, diejenige, die gemeingefährlich Lippen vergrössert, indem sie die Luft aus einem Glas saugt? Wisst ihr nicht mehr? Egal. Müsst ihr auch nicht. Verschwendete Zeit.

Bella Thorne & Blackbear

Bella Thorne, left, and rapper Blackbear arrive at the Teen Choice Awards at the Galen Center on Sunday, Aug. 13, 2017, in Los Angeles. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP)

Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

Angst! Gefährlich! Oder haben die beiden nur besonders ungeschickt ihrer gemeinsamen Pflegemutter beim Randen zubereiten geholfen? Gewiss haben sie einen exorbitant blutigen Filmgeschmack. Ihr Job? Dasein im selbstgewählten Design.

?????

epa06143887 (L-R) Jamie Sierota, Sydney Sierota, Noah SIerota of the US band Echosmith arrive for the Teen Choice Awards 2017 at the Galen Center in Los Angeles, California, USA, 13 August 2017. The Teen Choice Awards celebrate teen icons in film, TV, music, sports, fashion and the web.  EPA/NINA PROMMER

Bild: EPA/EPA

Diese beiden dekorativen Zahnspangenträgerinnen sind selbst der Agentur ein so grosses Rätsel, dass sie kreuzfalsch angeschrieben wurden, weshalb wir die Namen, die sowieso niemand kennt, hier auch nicht wiedergeben. Jobmässig tippen wir auf Ellenbogenmodels.

See you! ❤️

Wie sollen wir von JLAW je genug kriegen? Sicher nicht mit solchen Bildern! Seufz!

Willkommen in unserem Jennifer-Lawrence-News-Service, in dem gelegentlich noch ein paar andere Promis oder/und ihre Haustiere mitmischen dürfen. Aber nur ein paar. Und nur gelegentlich. Ihr habt das ja so gewünscht beziehungsweise abgestimmt. Dass euch the world according to JLaw am meisten interessiert. Remember?

Aber es passiert ja auch viel! Denn die Frau, die den Namen Jennifer endlich wieder mit etwas Style versorgt, hat gerade für die «Vogue» geshootet.

Auf dem Cover sieht das so aus:

Und innendrin dann so:

Ui, ein Nacktfoto? Nein, ein Bikinifoto. Schau genau!

Und weil es die «Vogue» in Amerika seit 1892 und damit seit genau 125 Jahren gibt, feiert sie sich selbst mit aktuell vier verschiedenen JLaw-Covers. Hier sind die restlichen drei:

Golden

Gemalt

Ganz normal (wie JLaw halt normal sein kann)

Hier geht es zum grossen Text, der die Fotostrecke mit Jennifer Lawrence in der «Vogue» begleitet. Sie redet darin zum Beispiel darüber, wie sie einmal den Kampf gegen die irrationalen Mächte der Esoterik verloren hat (sie kaufte das Haus eines Kristallfreaks, schmiss Tonnen von Kristallen ohne Zuhilfenahme einer sensiblen «Fachkraft» weg, das Haus wurde in einem Unwetter zerstört).

Oder darüber, dass der einzige Zwist zwischen ihr und ihrem aktuellen Boyfriend, dem Regisseur Darren Aronofsky, ihre Besessenheit mit Reality TV ist. Sowas versteht der Arthouse-Filmemacher natürlich gar nicht. Wir total. Am Dreh des Aronofsky-Films «Mother» hatte sie ihr «Kardashian-Zelt» stehen, um Druck abzubauen: 

«Es war ein Zelt mit Bildern der Kardashians und Kaugummibällen und ‹Keeping Up with the Kardashians› lief in Endlosschlaufe. Mein Glücksort.»

Jennifer Lawrence

Hm. Krass wie hier eure umfragemässig liebste Celebrity mit dem von euch verhasstesten Promi-Clan kurzgeschlossen wird. So ist die Welt nun mal. Voller Widersprüche. Aber gut, seien wir nachsichtig, Jennifer hatte es beim Dreh auch echt nicht leicht. Es gab da diesen Moment, da hyperventilierte sie, und eine Rippe war verschoben:

«Schliesslich kriege ich Sauerstoff. Ich habe also Sauerstoff-Schläuche in meiner Nase, und Darren sagt: ‹Das war unfokussiert, machen wir's nochmals.› Und ich so: ‹Go fuck yourself.›»

Jennifer Lawrence

Bis demnächst!

So lanciert Pattinson seinen Film!

Okay, machen wir's schnell: Robert Pattinson war in der Talkshow von Jimmy Kimmel zu Gast und sagte über seinen neuen Film «Good Time», dass ihn einer der beiden Regisseure angewiesen habe, vor der Kamera einem Hund eins runterzuholen. For real. Weil Pattinsons Rolle das so verlangt.

«Der Hundetrainer sagte: Klar, er ist ein Zuchthund, massiere einfach die Innenseite seines Schenkels. Ich weigerte mich, deshalb nahmen wir einen künstlichen Hundepenis.»

Robert Pattinson

Ab 2:50 ...

abspielen

Video: YouTube/Jimmy Kimmel Live

Es ist am Ende also rein gar nichts Unsittliches passiert, jedenfalls nicht for real. Doch die Tierschutz-Organisation PETA griff ein und sagte, Pattinson sei ein Held, denn einen Hund sexuell zu stimulieren sei schliesslich wie Kindsmissbrauch. PETA will jetzt untersuchen lassen, ob bei Dreh von «Good Time» ein Verbrechen gegen ein Tier geschehen ist. 

Worauf die Regisseure twitterten:

Worauf Pattinson in einem Statement bekannt gab: «Was (am Fernsehen) nicht klar wurde, war, dass dies ein Witz war!» Ironie ist eben manchmal so unsichtbar wie eine nicht existierende Fee.

Worauf etwas Ruhe im Karton einkehrte, allerdings nur für wenige Stunden, denn Robert Pattinson GING MIT KATY PERRY ESSEN UND DAS PAPARAZZIPORTAL TMZ WAR DABEI und fragte sich: «Haben die beiden etwa was?»

Und genau so, liebe Kinder, verbringt man die Woche, in der man seinen neuen Film lanciert, erfolgreich in den Medien, merkt euch das! Und wetten, dass jetzt ziemlich viele Menschen den «künstlichen» Hundepenis im Kino sehen wollen? Ja, ja, die Welt ist schlecht und billig.

Aaron Carters bisexuelles Coming-out auf Twitter

Aaron Carter ist 29 und der jüngere Bruder von Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter. Wir haben neulich schon über ihn berichtet, weil er irgendwelche Drogenprobleme hat. Weshalb er an ganz schlechten Tagen so aussieht:

This undated photo provided by the Habersham County Sheriff's Office shows Aaron Carter. Authorities say singer Aaron Carter and his girlfriend have been arrested on DUI and drug charges in Georgia. Habersham County Sheriff's Office spokesman Capt. Floyd Canup says the 29-year-old Carter and Madison Parker were arrested Saturday, July 15, 2017. Carter is accused of drunken driving and possession of less than 1 ounce of marijuana and paraphernalia. (Habersham County Sheriff's Office via AP)

Bild: AP/Habersham County Sheriff's Office

Früher, als Zehnjähriger, sah er ungeheuer herzig aus:

ARCHIV -- Dieses undatierte Archivbild zeigt Aaron Carter, den zehnjaehrige Bruder von Nick Carter, Mitglied der Backstreet Boys. Der besonders beim juengeren Publikum beliebte 1,35 m grosse Blondschopf hat jetzt sein Album 'Aaron Carter' herausgebracht. Mit

Bild: EDEL RECORDS/HO

Und so sieht er heute aus, wenn er keinen schlechten Tag hat:

epa04574208 US pop singer Aaron Carter poses for pictures during an interview at K17 prior to a concert in Berlin, Germany, 21 January 2015. Carter starts a comeback tour in Germany on this month.  EPA/BRITTA PEDERSEN

Bild: EPA/DPA

Aber das interessiert uns gerade nicht. Was uns interessiert, ist Aarons rührender und überraschender Tweet, den er gegen 5 Uhr früh am Sonntagmorgen vom 6. August 2017 verfasst hat. 

Aaron schreibt:

Ich möchte damit beginnen, dass ich JEDEN EINZELNEN meiner Fans liebe. Es gibt etwas, das ich loswerden möchte, weil es wichtig ist für mich selbst und meine Identität und mir schon ein halbes Leben lang schwer auf dem Herzen liegt.

Ich schäme mich nicht dafür, es ist mir bloss eine Last und Belastung, die ich mir selbst lange genug auferlegt habe und die ich nun endlich loswerden möchte. Ich bin in der Unterhaltungs-Industrie gross geworden, und in sehr jungen Jahren – ich war 13 – begann ich, Jungs und Mädchen attraktiv zu finden. Es verging viel Zeit, in der ich darüber nachdachte, aber erst mit 17, nach einigen Beziehungen mit Mädchen, hatte ich eine Erfahrung mit einem Mann, zu dem ich mich hingezogen fühlte und mit dem ich auch arbeitete und aufwuchs.

Die Musik war schon immer mein Tempel. Musik wird IMMER das bleiben, was uns alle und mich übersteigt. Das Studio war immer mein sicherer Hort. Aber mein grösstes Ziel ist, zufrieden zu sein. Ich will kein enttäuschter Mensch sein.

Das beste Zitat, um all dies zusammenzufassen

«Ich habe mich nie so gefühlt, als würde ich nicht dazu gehören, ich habe mich einfach so benommen, als wäre ich ein Teil.» – Boy George

Brennend würde uns jetzt natürlich interessieren, wer der Mann nach den vielen Mädchen war, aber das werden die eifrigen Kollegen von den amerikanischen Paparazziportalen bestimmt bald enthüllt haben. Aaron Carter wünschen wir jedenfalls, dass sein Traum wahr und sein Leben jetzt leichter geworden ist.

Wenn die Ex vom einen Sex hat mit dem Ex der andern

Wenn ihr die arme Frau (Meier), die hier gerade ganz alleine bis im November die Promi-News machen muss, weil die andere Frau (Rothenfluh), die da sonst mitmacht, drei Monate im wunderbaren Kreativ-Urlaub (nein, sie wird nicht Mutter) weilt, fragen würdet, welchen deutschen Promi sie so rein gar nicht mag, was würde sie da wohl sagen? (Sorry für den langen Satz!)

Wen mag Frau Meier null?

Na? Dir richtige Antwort wäre die Nummer ... Es ist eine Gefühlssache, quasi eine bauchbestimmte Abneigung ... Es ist eine tätowierte Frau ...

Diese da:

Bild

bild: via instagram

Und? Klar? Der stillgelegte Männerkopf ist zweifellos Rammstein-Sänger Till Lindemann, und die Frau entsprechend seine Ex Sophia Thomalla. Was ist die schon wieder von Beruf? «Moderatorin»? Aber wovon? BHs? Tattoos? Menschen?

Lindemann war bei der 27 Jahre jüngeren Thomalla ja schon mehrfach out, aber noch nie so out wie jetzt, denn jetzt hat sie Sex mit dem Ex von Gwen Stefani, diesem Gavin Rossdale, der nur 24 Jahre älter ist als Thomalla.

Mit diesem da:

IMAGE DISTRIBUTED FOR HAKKASAN LAS VEGAS - Hakkasan Las Vegas celebrates their one-year anniversary with Gwen Stefani, right, and Gavin Rossdale on April 26, 2014, in Las Vegas.  (Photo by Al Powers/Powers Imagery/Invision for Hakkasan Las Vegas)

Bild: Invision/Invision

Neulich waren die beiden im Ausgang. Oder die drei. Also Gavin, Sophia und das Till-Tattoo. Und da muss man sagen, dass Rossdale einen ziemlich lustigen und zugleich realistischen Kommentar unter das Instagram-Beweis-Bild geschrieben hat:

«Having fun with the band and future ex -wives.»

«Spass haben mit der Band und zukünftigen Ex-Frauen.»

Dem ist an witziger Weisheit nun rein gar nichts hinzuzufügen.

Umfrage hat ergeben: Ihr wollt Katzen, JLaw & Federers Kinder

Liebe Leute, wir haben euch gefragt, ihr habt geantwortet. Nämlich, was ihr aus der höllisch bunten, immerzu betrunkenen oder anderweitig bewegten Welt der Promis erfahren wollt. Und hier sind die Resultate, nachdem wir euch eine Nacht lang haben drüber schlafen lassen:

Mehr als jeder Promi interessieren euch Haustiere von Promis (24%). Euer Lieblingspromi ist Jennifer Lawrence (22%), vor Jan Böhmermann (12%) und der Queen (8%). Total genug habt ihr von allen Kardashians (44%). Und von allen Promikindern interessieren euch Federers vier Zwillinge am meisten (42%), weit vor den Zwillingen, «die Irina Beller vielleicht noch haben können würde» (28%)

«Leute, ihr seid noch viel toller, als ihr ahnt! Ihr habt Humor, Niveau und Herz!»

Wir an unsere User

Und deshalb liefern wir euch heute, was ihr wollt! Nein, nichts Langweiliges darüber, wie gut oder schlecht Ed Sheeran in «Game of Thrones» war, sondern Ed Sheerans süsse Büsis!

Jöööhhh!

Und noch mehr Jöööhhh!

Und schon gehts zu was ganz Anderem: Jennifer Lawrence musste mal wieder kotzen!

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: alocuraquehabitaenti.tumblr.com

Es ist ja nicht zum ersten Mal. Sie tat das schon an einem Adele-Konzert und auf einer Oscar-Party von Madonna und zwar vor den Augen vor Miley Cyrus, die gesagt haben soll:

«Jetzt reiss dich mal zusammen!»

Miley Cyrus zugeschrieben

Jetzt war sie am Broadway, schaute sich das Stück «1984» nach dem gleichnamigen Roman von George Orwell an und musste sich während einer Folterszene vor allen Leuten übergeben. Was einigermassen erstaunlich ist, weil sie als Schauspielerin ja weiss Gott wissen sollte, dass das alles nur gespielt ist. Andere seien ob der Szene in Ohnmacht gefallen, heisst es. Jennifer Lawrence wurde sofort aus dem Saal geführt.

Sie sei von der Magendarm-Grippe ihrer Neffen angesteckt worden, heisst es. Oder ist sie etwa schwanger???

Schauspielerin Olivia Wilde reagierte prompt und twitterte:

«So lange ich ein Stück habe, hat Jennifer Lawrence einen Ort, an dem sie kotzen darf.»

Olivia Wilde

Nun denn. Im Herbst startet Jennifer Lawrences neuer Film «Mother!», ein Horrorstreifen, sie wird sich damit bei der Crew von «1984» revanchieren können. Regisseur ist übrigens ihr aktueller Lover Darren Aronofsky – könnte sie von ihm schwanger sein???

jennifer lawrence in mother by darren aronofsky

Bild: protozoa pictures

Und zuletzt noch ein paar herzige Fotos von Federes Kinderbande (hach, wie die Zeit vergeht!):

Charlene und Myla 2012

epa03267988 The twin daughters of Switzerland's tennis player Roger Federer, Charlene and Myla, watch their father playing against Russia's Mikhail Youzhny at the ATP Tennis Tournament Gerry Weber Open in Halle, Germany, 16 June 2012.  EPA/CHRISTIAN WEISCHE

Bild: EPA

2014

epa04233485 Mirka Federer and her daughters Myla Rose and Charlene Riva arrive on court to watch her husband Roger Federer of Switzerland play Dmitry Tursunov of Russia in their third round match for the French Open tennis tournament at Roland Garros in Paris, France, 30 May 2014.  EPA/ETIENNE LAURENT

Bild: EPA/EPA

2015

epa04564246 Roger Federer's wife Mirka Federer and their twins Myla and Charlene during the kids day at the Australian Open practice session at Melbourne Park in Melbourne, Australia, 17 January 2014. The Australian Open tennis tournament runs from 19 January until 01 February 2015.  EPA/DAVID CROSLING AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Bild: EPA/AAP

2015

Federer Myla Charlene French Open 2015

Charlene, Myla, Lennart und Leo (oder irgendwie andersrum) 2017

epa06091312 Roger Federer's wife Mirka (C) and the children react after Roger Federer of Switzerland won against Marin Cilic of Croatia during the Men's final match for the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 16 July 2017.  EPA/NIC BOTHMA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES

Bild: EPA/EPA

Jetzt seid ihr dran!

Ihr Lieben, wir wollten an dieser Stelle mal in die Runde fragen. Um ein paar Daten zu erheben. Damit wir den Promis, die jeden Morgen verzweifelt vor unserer Redaktionstüre rumlungern, sagen können: «Okay, du da darfst uns dein neustes Geheimnis verraten, aber du da, hau ab!» Quasi. Ach ja, die Namen, die da stehen, haben wir nicht dem Zufall überlassen. Sie entspringen durchaus der Erfahrung, die wir so mit euren Lesegewohnheiten machen. Und: Vorschläge sind immer willkommen! Und jetzt los!

Von diesem Promi könnt ihr nicht genug kriegen

Von diesen Promis habt ihr genug

Das ist eure liebste Promi-Brut

Ist Jennifer Lawrence zu hässlich?

Das ist Jennifer Lawrence. We love Lawrence. Doch jetzt könnte tatsächlich zum ersten Mal der Fall sein, was wir uns alle nicht vorstellen können: Jennifer Lawrence kriegt wahrscheinlich eine Rolle nicht, weil sie «zu wenig schön» dafür ist.

US actress Jennifer Lawrence poses for photographers during the photocall of the movie, The Hunger Games: Mockingjay Part 2,  in Madrid, Spain. Tuesday Nov. 10, 2015. (AP Photo/Abraham Caro Marin)

Bild: AP/AP

Und das geht so: Er hier (also Quentin Tarantino) will einen Film drehen, in dem ...

Quentin Tarantino poses with dirty hands at a hand and footprint ceremony at the TCL Chinese Theatre on Tuesday, Jan. 5, 2016, in Los Angeles. (Photo by Rich Fury/Invision/AP)

Bild: Rich Fury/Invision/AP/Invision

... sie hier vorkommt. «Sie» ist die Schauspielerin Sharon Tate, die am 9. August 1969 mit nur 25 Jahren hochschwanger und enorm grausam ermordet wurde, und zwar ...

Ein Portrait der 22-jaehrigen Schauspielerin Sharon Tate zusammen mit ihrem Weihnachtsgeschenk - Yorkshire Terrier

Bild: KEYSTONE

... von ihm hier, nämlich Charles Manson und seiner «Family».

FILE - In this Dec. 21, 1970 file photo, a smiling Charles Manson goes to lunch after an outbreak in court that resulted in his ejection, along with three women co-defendants, from the his murder trial in Los Angeles. Manson was convicted in 1971 after jurors deliberated for 42 hours over nine days. He and the three co-defendants were convicted of a series of killings in the Los Angeles area, including that of actress Sharon Tate. (AP Photo/George Brich, File)

Bild: AP/AP

Sharon Tate war damals mit Roman Polanski verheiratet, der gerade mit «Rosemary's Baby» einen der grössten Hits der Kinogeschichte gedreht hatte. Tarantino will nun einen Film über die mörderischen Hippies der Manson Family und ihre Verbrechen drehen. Jennifer Lawrence war schon für die Rolle der Sharon Tate im Gespräch, aber jetzt hat Sharon Tates Schwester gesagt, er solle doch besser diese hier, also Margot Robbie ...

FILE - In this Aug. 3, 2016 file photo, actress Margot Robbie poses for photographers upon arrival at the European Premiere of

Bild: AP/Invision

... engagieren, die sei viel schöner als Jennifer Lawrence. Hm. «Sie ist nicht schön genug, um Sharon zu spielen», sagte Sharon Tates Schwester wörtlich. Familie ist eine Bitch. Und we love Lawrence.

Ich bin Mutter, du wirst Mutter

Alle zeigen jetzt grad ihre Zwillinge: Die Federers gleich doppelt in Wimbledon, aber natürlich nicht so prunkvoll wie Beyoncé. Die sich auf Instagram als Madonna, aber auch als Venus und viele verlockende Frauen mehr aus der Kunstgeschichte präsentiert. Aber egal! Denn uns geht's gerade um etwas Anderes. 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

Darum nämlich, dass Beyoncés Bild gleichzeitig mit dem neuen «Vanity Fair»-Cover erschienen ist. Und da sehen wir die hochschwangere Tennisikonenlegendenqueen Serena Williams, fotografiert von Annie Leibovitz.

Innendrin grad noch einmal. 

Zufall? Gerne wüssten wir, ob sich die zwei heimlich abgesprochen haben. Denn die Botschaft ihrer starken Bilder ist sonnenklar: The future is black, und die Frau ist der Boss. Wahlweise ist Boss dabei auch gleich mit Göttin zu ersetzen.

Die Baby Daddys fehlen. Im Fall von Beyoncé, weil sie total hässig auf ihren Jay Z ist, der jetzt endlich zugibt, sie betrogen zu haben. Im Fall von Serena Williams, weil Annie Leibovitz bereits 1991 die hochschwangere Demi Moore auf dem Cover der «Vanity Fair» verewigte. 

Und weil's so schön ist, hier noch einmal Beyoncés bescheidenes Schwangerschaftsfötteli:

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

Alexander Skarsgard macht uns fertig

Der schwedische Beau Alexander Skarsgard biss sich vor ein paar Jahren als Vampir Eric in der HBO-Serie «True Blood» in unser Gedächtnis. Weil er so dabei aussah:

true blood, hbo, alexander skarsgard

Bild: hbo

Vor kurzem erzählte er der «Vanity Fair Italia», dass er einen Instagram-Account betreibe. Allerdings keinen mit Star-Selfies, sagte er, und unter einem Pseudonym. Und mit ganz wenigen Followern. Denn: 

«Zahlen sind wichtig für die Kardashians. Aber nicht für einen Schauspieler. Wenn ich 14 Selfies täglich poste, wenn ich euch sage, was ich zum Frühstück esse – wieso sollt ihr euch dann noch meine Filme anschauen?»

Alexander Skarsgard

Recht hat er! Ein Heer von Social-Media-Detektiven machte sich danach auf, um Alexander Skarsgard auf Instagram zu suchen. Und sie stiessen auf: Rex Danger!

Erstaunlicherweise folgt dieser Rex Danger enorm vielen Schauspielerinnen und Schauspielern, mit denen Skarsgard schon gearbeitet hat. Und vielen Schweden mit dem Familiennamen Skarsgard. Und überhaupt enorm vielem aus Schweden. Inklusive Skarsgards liebsten Bands, Sportvereinen etc. Und dann postet dieser Rex Danger ganz zufälligerweise auch immer Bilder von Orten, an denen Alexander Skarsgard gerade war. Zufall? Wir meinen: nein!

Gerade verabschiedete sich Rex Danger vom überraschend verstorbenen Nelsan Ellis, der in «True Blood» mitgespielt hatte.

«Das grösste Talent und der süsseste Mann. Leb wohl, mein Freund.»

Nach einer Wanderwoche (von Skarsgard) in den Dolomiten postete er dies:

«Ein grosses Gebrüll für unseren kleinen, aber furchtlosen Bergführer Giuseppe!»

Und hier sehen wir das einzige richtige (Partial-)Selfie von Skarsgard:

«Diamanten sind die besten Freunde des Mannes mittleren Alters.»

Hier noch ein bisschen Fan-Art. Aber mehr von Alexander Skarsgard findet sich bis jetzt tatsächlich nicht auf dem Instagram Account von Rex Danger.

Ja, ja, nicht nur Rex Danger auch Alexander Skarsgard war am Elton-John-Konzert in Gröna Lund. 

«Die grosse alte Dame hat's immer noch in sich.»

Und dies postete «Rex Danger» am 26. Januar 2017 (beziehungsweise der Greenpeace-Sympathisant und Umweltaktivist Alexander Skarsgard):

Na? Noch Zweifel? True? Oder nur «True Blood»?

Kristen Stewarts Liebesleben treffen sich in der Luft

Ist es nicht zum Umfallen blöd? Da sitzt man gemütlich mit seinem aktuellen Liebesleben in der Business oder First Class eines schönen Flugzeugs. Die Paris Fashionweek liegt hinter einem, Hollywood vor einem. Und dann das: Nicht allzu weit weg sitzt ein altes Liebesleben. Also, DAS alte Liebesleben. Mit dem einen die ganze Welt schon gesehen hat und das erst noch auf der Leinwand! Jede Pore eurer Küsse haben sie studiert, die Voyeure! 

Genau dies erlebte Kristen Stewart, 27, coolste Schauspielerin, ja vielleicht sogar coolste Frau ihrer Generation.

Die Kristen

Actress Kristen Stewart poses for photographers upon arrival at the Chanel Haute Couture Fall/Winter 2017/2018 fashion collection presented in Paris, on Tuesday, July 4, 2017 in Paris. (AP Photo/Thibault Camus)

Bild: AP

Sie hat ja geschafft, worum sie viele Männer beneiden: Sie hat sich mit Stella Maxwell, 27, einen Victoria's Secret Engel geangelt. Und weil Models nun mal zum Anschauen da sind, schauen wir uns Stella Maxwell jetzt ein bisschen an:

Die Stella

Mit dieser Stella stieg Kristen nun vor wenigen Stunden in Los Angeles aus dem Flugzeug. Und wer verliess das gleiche Flugzeug wenig später auch noch? Der hier!

Der Robert

Actor Robert Pattinson poses during a photocall before Christian Dior Haute Couture Fall-Winter 2017/2018 fashion collection, Monday, July 3, 2017 in Paris. (AP Photo/Thibault Camus)

Bild: Thibault Camus/AP/KEYSTONE

Wie Stewart und Maxwell war nämlich auch Robert Pattinson Star der Paris Fashion Week gewesen. Er jobbt ja ein bisschen für Dior, Stewart für Chanel. Quasi in einem Celebrity-Death-Match der Modelabel. 

Wie sehr die beiden Exen einander im Flugzeug gehatet, ignoriert oder gemocht haben mögen, wissen wir nicht, es hat sich bedauerlicherweise noch kein Crewmitglied ihres Flugs zur «Quelle» machen lassen.

Im folgenden Video sehen wir übrigens Kristen, Pharrell, Katy Perry und andere ganz normale Menschen, wie sie in Paris die Chanel-Party besuchen. Ohne Robert!

Ryan Goslings deutscher Doppelgänger

Wir sind verwirrt! Bis eben dachten wir doch noch, dass Ryan Gosling, Sweethart par excellence, Sohn kanadischer Mormonen sei. Und jetzt das! Plötzlich nennt sich Ryan Gosling nämlich Joe Laschet, und sein Vater ist nicht Handelsvertreter, sondern Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und Parteimitglied der CDU. WTF???

Und so zeigt sich dieser Joe Laschet auf Instagram:

Verrückt, oder? Weshalb Joe Laschet aktuell auch das weltbeste Gosling-Double ist. Im Vergleich dazu der echte Gosling:

epa05817687 Ryan Gosling arrives for the 89th annual Academy Awards ceremony at the Dolby Theatre in Hollywood, California, USA, 26 February 2017. The Oscars are presented for outstanding individual or collective efforts in 24 categories in filmmaking.  EPA/MIKE NELSON

Bild: EPA

epa06037435 Canadian actor/cast member Ryan Gosling (L) and Dutch actress/cast member Sylvia Hoeks (R) pose for the media during the presentation of 'Blade Runner 2049' in Barcelona, Spain, 19 June 2017. The movie opens in Spanish theaters on 06 October.  EPA/ALEJANDRO GARCIA

Bild: EPA/EFE

Und wer ist das? Gosling? Laschet? Nein, definitiv Gosling! Oder doch Laschet? Ach ja, Joe Laschet will übrigens weder Schauspieler noch Politiker werden, sondern Jurist. Aktuell ist er aber vor allem «Style-Blogger» wie affig ist das denn?.

Bild

Okay, es ist der Laschet. bild: instagram

Trump blockiert Stephen King. Welche Ehre!

Wetten, dass das Böse in einem der nächsten Schauerromane von Stephen King eine orange Perücke trägt und Mist twittert? Per Twitter teilte King – einer der bösesten Trump-Kritiker – Folgendes mit:

«Trump hindert mich daran, seine Tweets zu lesen. Vielleicht muss ich mich umbringen.»

Stephen King

Worauf dem superprominenten Bestseller-Autor innerhalb von zwei Minuten eine superprominente Bestseller-Autorin zu Hilfe eilte:

«Ich habe noch Zugang. Ich schick sie dir per Direktnachricht.»

J.K. Rowling

Worauf King mal in die Runde fragte, ob sonst noch mehr von Trump blockiert worden sei, oder ob es sich um einen Hoax handeln würde.

«Es ist ja nicht so, dass seine Tweets schwer zu finden wären!»

Stephen King

Und ja, es meldeten sich ein paar Kulturschaffende, allerdings niemand, den wir hier kennen würden, weshalb wir sie jetzt auch nicht wiedergeben. Von Trump blockiert zu werden, sei ein «Ritterschlag», waren sich alle einig.

Sehr hübsch war dann aber noch Kings Tweet in den frühen Morgenstunden des Mittwochs («Ödland» müssen wir uns merken, ein schönes, viel zu selten verwendetes Wort):

«Blockiert! Verdammt zu einem existenziellen Ödland der Trumplosigkeit!»

Stephen King

Worauf der User @305Pirate das Ganze treffend zusammenfasste:

«13. Juni – der Tag, an dem eine geliebte Kinderbuchautorin sich mit einem verehrten Horrorschriftsteller zusammen tat, um zu den gelehrtesten Rächern aller Zeiten zu werden :)»

@305Pirate

Wie schön, dass wir die beiden Avengers auf Twitter haben.

(sme)

Unser Archiv an älteren People-News findet ihr hier.

Video: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter