DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verkehr

Autolenker stellt sich nach Fahrerflucht der Polizei



Auf den Schweizer Strassen gab es übers Wochenende etliche Unfälle. In Dintikon AG fuhr ein 28-jähriger Autofahrer in der Nacht auf Sonntag einen gleichaltrigen Velofahrer von hinten an und verletzte ihn tödlich. Dann beging er Fahrerflucht. Andere Autofahrer fanden den Velofahrer gegen drei Uhr früh, jede Hilfe kam zu spät. Der Unfallverursacher meldete sich gegen Mittag bei der Polizei.

In Bärfischen FR geriet ein 20-jähriger Autolenker am Samstag wegen übersetzter Geschwindigkeit und unter Drogen auf die Gegenfahrbahn, wo er einen 76-jährigen Velofahrer erfasste. Der Zweiradlenker stürzte schwer.

Bei Rottenschwil AG hob eine Harley-Lenkerin wegen einer Bodenwelle am Samstag von der Strasse ab. Sie verletzte sich und musste von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Ebenfalls vom Helikopter abgeholt werden musste ein Rollerlenker, der gleichentags zusammen mit seiner Beifahrerin in Wilderswil BE mit einem Auto kollidierte. Auch seine Mitfahrerin wurde verletzt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter