Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video zeigt Verbrennung türkischer Soldaten durch IS-Terroristen



In einem mutmasslich von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) veröffentlichten Video ist zu sehen, wie Terroristen zwei türkische Soldaten bei lebendigem Leib verbrennen. Das Video verbreitete sich am Donnerstag im Internet.

Türkische Truppen und verbündete Milizen rücken in Syrien in blutigen Kämpfen gegen den IS vor. Nach dem Auftauchen des Videos wurden in der Türkei in der Nacht zum Freitag soziale Medien blockiert. In Zeiten von Aufständen drosseln türkische Behörden häufig Dienste wie Twitter, Facebook und YouTube - auch, um die Verbreitung bestimmter Inhalte zu verhindern.

In dem drastischen Video sprechen die gefesselten Soldaten und nennen ihre Namen. Die Aufnahmen zeigen zwei uniformierte Männer, die aus einem Käfig herausgetrieben und dann verbrannt werden. Die Echtheit des Materials liess sich nicht von unabhängiger Seite bestätigen. Von der türkischen Regierung gab es zunächst keinen Kommentar zu dem Video.

Vermisst gemeldet

Die Türkei hatte im vergangenen Monat bestätigt, den Kontakt zu zwei Soldaten verloren zu haben, die in Syrien kämpften. Es blieb allerdings unklar, ob es sich dabei um dieselben Männer handelte.

Im August hatte die Türkei eine Bodenoffensive in Syrien begonnen, mit der sie Rebellen unterstützt. Seitdem sind 37 türkische Soldaten getötet worden. (sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter