Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zu «DAS!»

Jenny Elvers setzt sich wieder auf das rote TV-Sofa, auf dem sie zuletzt betrunken herumlallte



DUSSELDORF, GERMANY - FEBRUARY 01:  Jenny Elvers-Elbertzhagen attends the Basler fashion show on February 1, 2014 in Dusseldorf, Germany.  (Photo by Andreas Rentz/Getty Images for Basler)

Bild: Getty Images Europe

Vor etwas mehr als eineinhalb Jahren war die deutsche Schauspielerin Jenny Elvers zu Gast in der NDR-Vorabend-Sendung «DAS!». Ihr Auftritt ist bis heute unvergessen, denn er sucht seinesgleichen: Die blonde TV-Frau lallte am 17. September 2012 stockbetrunken auf dem roten Sofa herum.

Die Moderatorin, der Elvers damals gegenüber sass, hat sie nun ein zweites Mal eingeladen. Elvers wird Bettina Tietjen am nächsten Freitag ab 18.45 Uhr Rede und Antwort stehen.

Laut Bild ist Elvers ein wenig nervös, freut sich aber auch sehr über die Einladung. Denn für sie sei es wichtig, den Kreis endlich zu schliessen und an den Ort zurückzukehren, wo sie ihren Karriere-Tiefstpunkt erlebt hat.

Damit Sie Jenny Elvers Auftritt nicht auf YouTube suchen müssen, haben wir das bereits für Sie getan. Bitteschön.

Jenny Elvers am 17. September 2012, Teil I

Video: YouTube/marforio

Jenny Elvers am 17. September 2012, Teil II

Video: YouTube/marforio

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen