recht sonnig
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«The Magnificent Seven» eröffnen das 41. Toronto Film Festival

«The Magnificent Seven» eröffnen das 41. Toronto Film Festival

09.09.2016, 04:40

Das 41. Toronto International Film Festival (TIFF) ist mit dem Western-Remake «The Magnificent Seven» offiziell eröffnet worden. Zur Weltpremiere des Films von Regisseur Antoine Fuquas («Training Day») kamen am späten Donnerstagabend (Ortszeit) auch einige Prominente.

Über den roten Teppich schritten unter anderen die Hauptdarsteller des Films, Denzel Washington, Ethan Hawke und Peter Sarsgaard. Zehn Tage lang werden in der kanadischen Metropole 397 Werke präsentiert. Am Freitagabend wird der deutsche Beitrag «Marie Curie» von Regisseurin Marie Noëlle Weltpremiere feiern. Karolina Gruszka spielt darin die polnische Nobelpreisträgerin.

Das 41. Toronto International Filmfestival geht am 18. September mit dem Drama «The Edge of Seventeen» mit Hailee Steinfeld in der Hauptrolle zu Ende. Anders als bei den Filmfestspielen in Venedig oder Cannes kürt in Toronto nicht eine Jury den Gewinnerfilm, sondern das Publikum. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!