Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

CH-Kinocharts Wochenende: Jeder zweite Schweizer Kinogänger ging in «X-Men»



Die «Angry Birds» konnten sich nur gerade eine Woche lang an der Spitze der Schweizer Kinocharts halten. Vergangenes Wochenende wurden sie haushoch überflügelt von «X-Men: Apocalypse (3D)» - und zwar in allen Landesteilen gleichermassen.

In der Deutschschweiz lief die Mutanten-Geschichte mit Jennifer Lawrence, Hugh Jackman und Michael Fassbender zwar auf gleich vielen Leinwänden wie die «Angry Birds», lockte aber drei Mal so viele Kinogänger in die Lichtspielhäuser. In der Romandie flatterten die Vögel sogar durch mehr Säle als die «X-Men», erreichten aber nicht einmal ein Viertel von deren Ticket-Verkäufen.

Nach den «X-Men» legte Pedro Almodóvars «Julieta» den besten Neustart hin: Dies obwohl er in nur wenigen Sälen lief und darüberhinaus relativ schlechte Kritiken erhalten und in Cannes sang- und klanglos untergegangen war. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter