Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

iPhone 6 und Galaxy S6 vs. Zuckerwasser aus Österreich. screenshot: youtube

Das passiert, wenn ein iPhone 6 und ein Galaxy S6 in einen Kübel mit Red Bull fallen

Es ist der ultimative Belastungstest für die Spitzen-Handys von Apple und Samsung. Wer hält länger durch im «Säurebad»?

27.06.15, 14:48 27.06.15, 15:19


Zugegeben, es ist weder der intelligenteste Belastungstest, noch ist es ein wahnsinnig realistisches Szenario. Aber wissen wollen wir schon, was passiert, wenn zwei Spitzen-Handys in Red Bull baden.

Wie schnell macht der klebrige Saft dem iPhone 6 und dem Galaxy S6 den Garaus? Zuerst den Tipp abgeben, dann das Video gucken:

Umfrage

Was passiert mit den Smartphones im Red-Bull-Bad?

  • Abstimmen

2,183 Votes zu: Was passiert mit den Smartphones im Red-Bull-Bad?

  • 13%Beide saufen ab und lösen sich auf
  • 11%Dem Galaxy wachsen Flügel
  • 7%Das iPhone schwimmt oben auf
  • 37%Das Galaxy macht schlapp, das iPhone hält
  • 33%Das iPhone macht schlapp, das Galaxy hält

Die Auflösung – entschuldigt das Wortspiel – folgt nach der Bildstrecke:

In dieser Foto-Slideshow siehst du, wie die Handys von Apple und Samsung im Vergleich abschneiden

Das Galaxy ist nach rund neun Minuten am Ende, das iPhone hält über 20 Minuten durch und funktioniert auch nach der «Befreiung». Allerdings macht sich auch beim Apple-Handy das Zuckerwasser bemerkbar.

(dsc)

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Angelo Hediger 27.06.2015 23:21
    Highlight Antwort: Man verliert ne menge Geld
    6 0 Melden
  • Too Scoop 27.06.2015 23:05
    Highlight Super Redbull Werbung :-)
    3 0 Melden
  • stefstef 27.06.2015 18:03
    Highlight Die ganz grosse Frage lautet ja: Warum schau ich mir sowas an?
    54 1 Melden
    • Der Tom 27.06.2015 19:59
      Highlight Weiss auch nicht... passiert einfach
      18 0 Melden
  • derBurch 27.06.2015 17:27
    Highlight Doch nicht so Wasserfest, diese Samsung-Dinger!
    22 16 Melden
    • AnGa 28.06.2015 00:01
      Highlight Wasserfest schon, aber nicht RedBull-fest ;-)
      5 3 Melden

Apple und Samsung haben ein Problem – es kommt aus China und wächst mit 999%

In Europa werden erstmals deutlich weniger Smartphones verkauft. Vor allem Handys von Samsung und Apple sind weniger gefragt. Die Profiteure heissen Huawei, Xiaomi – und Nokia.

Europäer kauften im ersten Quartal 2018 weniger Smartphones. Grosse Unterschiede gibt es zwischen West- und Osteuropa und auch bei den Geräte-Herstellern treten gegenüber dem Vorjahr grosse Verschiebungen an den Tag: Huawei und Nokia wachsen stark, die Verkaufszahlen von Xiaomi explodieren gar. Umgekehrt müssen die langjährigen Platzhirsche Samsung und Apple Federn lassen.

Samsung bleibt in Europa mit 33,1 Prozent Marktanteil führend, verkaufte aber deutlich weniger Smartphones als im Vorjahr. …

Artikel lesen