Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ronaldo und Co. – das sind die Instagram-Hits des Jahres



Das Babybauch-Foto der Sängerin Beyoncé Knowles ist der Instagram-Hit des Jahres. Das Foto, mit dem die 36-Jährige im Februar ihre Schwangerschaft bekannt gab, bekam mehr als 11'190'000 Likes - so viele wie sonst kein Post in diesem Jahr..

Das geht aus dem Jahresrückblick 2017 des Sozialen Netzwerks hervor. Auf dem Foto ist Knowles mit grünem Schleier und Babybauch zu sehen, wie sie vor einem Blumenkranz kniet.

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

Um Promi-Nachwuchs dreht sich auch der zweiterfolgreichste Post des Jahres: Auf gut 11'043'000 Likes kam ein Foto von Fussballstar Christiano Ronaldo aus einem Spital, das neben ihm Freundin Georgina Rodriguez, ihre neugeborene gemeinsame Tochter Alana Martina und Ronaldos ältesten Sohn Cristiano Jr. zeigt.

Mehr als zehn Millionen Likes und damit Platz drei bekam ein weiteres Bild aus dem Spital - wenn auch ein weniger erfreuliches. Es zeigt Sängerin Selena Gomez vor einer Nierentransplantation mit ihrer Freundin Francia Raisa, die ihr eine Niere spendete.

Von Knowles, Ronaldo und Gomez stammten alle Top-Ten-Posts des Jahres. Gomez hatte mit mehr als 130 Millionen Followern ausserdem die meisten Fans auf der Plattform - vor Christiano Ronaldo mit gut 116 Millionen. Auf Platz drei folgt die Sängerin Ariana Grande mit mehr als 115 Millionen Followern vor Beyoncé mit mehr als 108 Millionen Instagram-Fans.

Die am häufigsten auf Instagram gezeigte Stadt war 2017 New York vor London und Moskau. Der am häufigsten gepostete Ort war das Disneyland im kalifornischen Anaheim, vor dem Times Square und dem Central Park in New York. Der Eiffelturm schaffte es als einzige europäische Sehenswürdigkeit in die Top-Ten. Kein Wunder, dass die Stadt der Liebe es auch auf Platz fünf der beliebtesten Städte bei der Foto-Plattform schaffte - der am häufigsten verwendete Hashtag auf Instagram 2017 war #love - vor #fashion. (aargauerzeitung.ch)

Dieses Papa-Sohn-Duo beweist: Hip Hop ist bildend!

abspielen

Video: watson/can

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

«Terroristischer Anschlag» in Nordirland

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Nadal mit Machtdemonstration gegen Berdych

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • haegipesche 01.12.2017 11:31
    Highlight Highlight Instagram. Eine weitere Windung in der Abwärtsspirale der Menschheit. Wo Menschen Wertlosigkeit am Laufmeter produzieren und viele Leute irgendwelchen selbsternannten Influencern nachäffen, die nichts mehr zu bieten haben als gut auszusehen.
    Entschuldigt mich wenn ich jetzt ein bisschen einem echten influencer wie Alan Watts followen gehe oder auf die schöne Natur draussen schaue ohne bedeutungsleere Hashtags :)
    • Hoppla! 02.12.2017 14:35
      Highlight Highlight Und ein wunderbarer Beweis unserer Freiheit tun und lassen zu wollen was uns behagt.

      Wer will soll dies tun. Wer will darf sogar einen Kommentar zu diesem völlig sinnlosen Artikel über die Abwärtsspirale der Menschheit schreiben. Wie ich oder du z.B.

Diese Insta-Posts zeigen: Die Natur hat kein Photoshop

Photoshop sei dank, bescheissen die Menschen bei der #10YearChallenge, dass sich die Balken biegen. Aber bei der Natur kann man die Wahrheit nicht verbergen!

Natürlich ist es amüsant und spannend, die Bilder von Hinz und Kunz von vor 10 Jahren zu sehen. Aber man weiss auch: Da wird nachgeholfen, gephotoshoppt und geflunkert, damit der Unterschied möglichst gering ausfällt.

Den umgekehrten Ansatz wählen Umweltschützer, die die #10YearChallenge nutzen, um über die sozialen Medien auf die Folgen der Klima-Erwärmung und Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen.

Das sind die 13 eindrücklichsten Vorher-Nachher-Bilder aus dem Netz:

Artikel lesen
Link zum Artikel