Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier zeigt sich​ der echte Google-Profi: Wer weniger als 9 von 10 Punkten hat, muss Bing nutzen!

Beim kostenlosen Browserspiel Google Feud raten Nutzer um die Wette, womit die Suchmaschine die Suchanfragen ergänzt. Wir haben für dich ein ähnliches Quiz auf Deutsch erstellt. Viel Spass!

Gelöschter Benutzer



1.Welche der folgenden Autovervollständigungen wählt Google wohl als Erstes aus?
Question Image
arrogant
langweilig
Rassisten
Katzenfresser
2.Wie sieht es bei den Zürchern aus?
Question Image
nützlich
arrogant
immer brauchbar
wahri Zürcher sind nume mir
3.Und bei den Baslern?
Question Image
die Hippsten
schöner als Zürcher
sind Basler Haarfarben gut
sind Basler Leckerli gesund
4.Wie sieht es wohl mit unseren Nachbarländern aus? Welche Autovervollständigung bietet Google hier als Erstes an?
Question Image
wie Kokosnüsse
arrogant
Nichtmigranten mehr nicht
Nazis
5.Wie sieht es beim Land der «Haute Cuisine» aus?
Question Image
faul
schwul
arrogant
dumm
6.Was schlägt Google bei unseren Nachbarn aus dem Süden wohl als Erstes vor?
Question Image
zum Küssen da
die Schönsten
laut
die Besten
7.Was meint Google zu den Österreichern?
Question Image
Deutsche
keine Deutschen
bekannt für
besoffene Deutsche, die sich in den Bergen verstecken
8.Wagen wir doch mal den Sprung über den grossen Teich. Wie sieht's beim selbsternannten Land der Freiheit aus?
Question Image
fett
dumm
Verbrecher
Kriegstreiber
9.Was meint Google zum bevölkerungsreichsten Staat unseres Planeten?
Question Image
Aliens
nicht dumm
dumm
hässlich
10.Und zu guter Letzt – Was fällt Google zu watson ein?
Question Image
App
News
Eismeister
Jobs

Zum Original-Spiel von Google geht es hier entlang.

Das könnte dich auch interessieren: 26 frustrierende Handy- und Computer-Probleme, die uns seit gefühlt 20 Jahren nerven

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

Warum erscheint Trump, wenn ich «Idiot» suche? Google-CEO erklärt Algorithmus im Kongress

Die Situation ist bekannt: Ein Verantwortlicher einer grossen Tech-Firma sitzt inmitten des US-Kongresses auf einem Stühlchen und muss die Fragen der Abgeordneten über sich ergehend lassen, die – gelinde gesagt – nicht gerade Digital Natives sind.  

Diesmal war es nicht Mark Zuckerberg, der da «gegrillt» wurde, sondern Sundar Pichai, CEO von Google. In der Anhörung ging es um Gerüchte, Google plane eine Suchmaschine für den chinesischen Markt, und allgemein um die Datensammlung des …

Artikel lesen
Link to Article