Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: Samsung

Gear 2 und Gear 2 neo

Das sind die neuen Smartwatches von Samsung

23.02.14, 07:34

Samsung schickt zwei neue Computer-Uhren ins Rennen im schnell wachsenden Markt für vernetzte tragbare Technik. Der südkoreanische Smartphone-Marktführer kündigte am Wochenende zum Mobile World Congress in Barcelona die Modelle Gear 2 und Gear 2 Neo an.

Diese laufen nicht mehr mit dem Google-System Android, sondern der hauseigenen Betriebssoftware Tizen. Die beiden Uhren, die im April auf den Markt kommen, sollen mit diversen Samsung-Geräten kompatibel sein. Preise nannte das Unternehmen noch nicht. 

Wie der im Herbst gestartete Erstling Galaxy Gear können Samsungs neue Daten-Uhren über eingegangene E-Mails und Kurznachrichten informieren und sind mit Sensoren für Fitness-Funktionen versehen. 

Der Chip wurde zu einer Version mit zwei Rechenkernen und 1 Gigahertz Taktfrequenz aufgerüstet. Die Kamera steckt jetzt direkt in der Uhr statt im Armband, beim Modell Neo verzichtete Samsung ganz auf sie. 

Samsung arbeitet schon länger am Tizen-Betriebssystem, der Start erster Smartphones mit der Software hatte sich jedoch immer wieder verzögert. Eine Herausforderung für die Südkoreaner wird es sein, eine breite Auswahl an Tizen-Apps bereitzustellen. 

Die neuen Uhren sollen zum Start unter anderem Anwendungen von BMW, CNN, dem Navi-Spezialisten Garmin sowie dem Kurzmitteilungs-Dienst Line bekommen, berichtete das Technologie-Blog «The Verge». (rey/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • papparazzi 23.02.2014 11:22
    Highlight Interessant. Mal sehen, ob die Uhren auch was taugen. ut (dp)
    0 1 Melden

Das musst du über das Galaxy S9 wissen

Am Sonntag präsentiert Samsung das Galaxy S9 und S9 Plus. Wie es aussieht und was es kann, ist schon jetzt bekannt. Doch ein wichtiges Geheimnis konnten die Südkoreaner bis jetzt für sich behalten. 

Eigentlich möchten Firmen wie Samsung Journalisten, Kunden und Investoren mit aufwändigen Smartphone-Enthüllungen überraschen und bestenfalls beeindrucken. So richtig gelingen wird dies allerdings auch 2018 nicht. Das deutsche Techportal Winfuture hat bereits am Montag fast alle Informationen zum Galaxy S9 durchsickern lassen. 

Ganz einfach. Ein Nutzer auf Reddit hat es geschafft, Samsungs offizielle Unpacked-App zur Galaxy-Enthüllung zu «hacken» und so vorzeitig an die Daten des S9 …

Artikel lesen