Luftfahrt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04654473 The Solar Impulse Two plane takes off for a trip around the world, from Al Bateen Executive Airport in Abu Dhabi, UAE, 09 March 2015. Solar Impulse 2, is the only solar single-seater airplane able to fly day and night without a drop of fuel. An attempt at the first circumnavigation of the earth in a solar-powered airplane began in Abu Dhabi  with Swiss pilot Andre Borschberg at the controls, the team said. Borschberg will take turns with fellow Swiss aviator Bertrand Piccard to fly the Solar Impulse 2 in a trip that will take them around the world in a dozen legs until early August. Their aircraft weighs only as much as a large car, but the wings span as wide as a large passenger jet, and are covered with solar panels that power four propellers. Borschberg and Piccard have said they would use self-hypnosis and yoga to endure the long solo flights and the extreme changes in temperature. The trip will take the Solar Impulse 2 to Oman, India, Myanmar and China. The plane will then cross the Pacific to Hawaii and on to the US mainland. Following a flight across the Atlanic and over the Mediterranean region, the pilots are planning to return to the capital of the United Arab Emirates.  EPA/ALI HAIDER

Die Mission läuft. Die Solar Impulse 2 ist am Himmel. Bild: ALI HAIDER/EPA/KEYSTONE

Um die Welt ohne Treibstoff

Start geglückt: Die «Solar Impulse 2» sicher im Oman gelandet

09.03.15, 04:47 09.03.15, 17:31

Die mit Spannung erwartete erste Erdumrundung des Solar-Flugzeugs «Solar Impulse 2» hat begonnen. Mit dem Schweizer Piloten André Borschberg im Cockpit hob die «Solar Impulse 2» am Montag um 07.12 Uhr vom Militärflugplatz al-Bateen im Golfemirat Abu Dhabi ab.

Solar Impulse

Das «Solar Impulse 2» ist am frühen Abend in Maskat, der Hauptstadt von Oman, eingetroffen. Die erste Etappe war etwa 400 Kilometer lang und dauerte rund zwölf Stunden.

Von Maskat aus führt die Route an 25 Flugtagen, die auf fünf Monate verteilt werden, über Indien, Myanmar, China und die USA zurück an den Persischen Golf.

Dabei wechseln sich Borschberg und der Initiator des Rekordversuchs, der Schweizer Luftfahrtpionier Bertrand Piccard, im Einpersonen-Cockpit des Karbonfaser-Flugzeugs ab. Insgesamt wollen sie 35'000 Kilometer ganz ohne Treibstoff zurücklegen.

Live Stream aus dem Cockpit

Klicke den Play-Button, um den Stream zu starten. youtube.com/solarimpulselive

Hinter dem Abenteuer steckt eine Mission: Die Weltöffentlichkeit soll für den verstärkten Einsatz erneuerbarer und umweltschonender Energien mobilisiert werden. Die beiden Schweizer wollen ihre Erfahrungen mit der Technologie des Sonnenfliegers im Dezember bei der Weltklima-Konferenz in Paris vorstellen. (feb/sda/dpa)

Twitter sendet Glückwünsche:

Solar Impulse 2 auf Testflug

Was weisst du über die «Solar Impulse 2»? Teste dein Wissen im Quiz!

1.Die «Solar Impulse 2» ist das erste Flugzeug, das allein mit Sonnenenergie die Welt umrunden will. Doch wie gross ist dieses Teil eigentlich? Es hat grob die gleiche Spannweite wie …
spielzeug flugzeug
shutterstock
... ein Spielzeug-Flugzeug
cessna
shutterstock
... eine Cessna
epa04315697 The Airbus A380 flies at the opening day of the Farnborough Airshow in Farnborough, Hampshire, south east England, 14 July 2014. Airbus state that the company’s widebody product line – including the next-generation A350 XWB jetliner, is making its Farnborough Airshow debut, and the double-deck A380 – along with two aircraft from Airbus’ best-selling single-aisle A320 Family will beon display at the show wichruns from 14 - 20 July 2014.  EPA/ANDY RAIN
EPA/EPA
... ein Airbus A380
2.Und wie schwer ist die Solarmaschine?
An Airbus A350 XWB is pictured on the tarmac during the first delivery of this new passenger jet at Qatar Airways in Toulouse, southwestern France, December 22, 2014. European planemaker Airbus delivered its first A350 mid-sized jetliner to Qatar Airways on Monday and moved to end speculation about the future of its larger A380 superjumbo.  REUTERS/Regis Duvignau (FRANCE - Tags: TRANSPORT BUSINESS)
X00095
Fast genauso schwer wie der Airbus
Fernbusse von Meinferienbus.de auf dem Zuercher Carparkplatz am Donnerstag, 6. November 2014, in Zuerich. Seit dem Streik der Gewerkschaft der Lokfuehrer (GDL) in Deutschland ist die Nachfrage nach Fernbussen stark angestiegen. (KEYSTONE/Walter Bieri)
KEYSTONE
So schwer wie drei Reisecars
http://www.porsche.com/swiss/de/models/cayenne/cayenne-s-e-hybrid/ Porsche Cayenee Hybrid
Porsche.com
So schwer wie ein Porsche Cayenne
3.Damit das Projekt umgesetzt werden konnte, mussten Schweizer Politiker einiges an diplomatischer Überzeugungsarbeit leisten und die Überflugrechte in den betroffenen Ländern einholen. Doch wie sieht es mit einer finanziellen Unterstützung aus?
Das Bundeshaus leuchtet bei Sonnenuntergang, am Dienstag, 6. Januar 2015 in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
KEYSTONE
Der Bund hat rund 6 Millionen Franken in das Projekt investiert.
Der Bund hat rund 600'000 Franken in das Projekt investiert.
Der Bund hat mit der Finanzierung dieses Projektes nichts zu tun.
4.Gestartet wird die Mission Welt-Umrundung in Abu Dhabi. Doch wie ist die «Solar Impulse 2», die ja nun ein Schweizer Produkt ist, dort hingekommen?
epa04638110 A handout photo made available by the Solar Impulse showing the Solar Impulse 2 during the first test flight in Abu Dhabi, UAE, 26 February 2015. Solar Impulse 2 successfully accomplished the first test flight since the reassembly with the test pilot Markus Scherdel at the controls. Solar Impulse 2, the only solar single-seater airplane able to fly day and night without a drop of fuel, will attempt the First Round-The-World Solar Flight in early March 2015, departing from Abu Dhabi. Swiss founders and pilots, Bertrand Piccard and Andre Borschberg, will take turns flying Solar Impulse 2 over the Arabian Sea, to India, Myanmar, China, then across the Pacific Ocean, to the United States, and over the Atlantic Ocean to Southern Europe or Northern Africa before finishing the journey by returning to the initial departure point.  EPA/JEAN REVILLARD / SOLAR IMPULSE/HAND  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES
EPA/SOLAR IMPULSE
Sie ist dort gebaut worden.
Sie ist in einer Boeing-Maschine dort hin geflogen worden.
Sie ist schlicht und einfach hingeflogen – dieser Flug galt als einer der Testflüge.
5.In welcher Flughöhe wird die «Solar Impulse 2» unterwegs sein?
HANDOUT - Computerillustration des Solarflugzeugs des Projekts SolarImpulse des Schweizers Bertrand Piccard, 2006. Piccard will mit einem zwei Tonnen leichten Solarflugzeug die Erde umrunden. Das Flugzeug hat eine Spannweite von 80 Metern und bezieht die Energie von Solarzellen. Fuer die Umrundung der Erde wird mit einer Zeit von 10 Tagen gerechnet. Dabei wird Piccard mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 70 km/h unterwegs sein. Die Erdumrundung ist mit Zwischenlandungen in China, den USA und Europa fuer 2011 geplant. (KEYSTONE/SOLARIMPULSE/EPFL/Claudio Leonardi) *** , EDITORIAL USE ONLY, MAY ONLY BE USED WITH COMPLETE SOURCE ***
SOLARIMPULSE/EPFL
Auf 1500 Meter über Meer (so wie Heissluftballons, Gleitschirme und Helikopter)
Auf 8500 Meter über Meer (und damit fast so hoch wie «normale» Flugzeuge, deren Flughöhe zwischen 10'000 und 15'000 Meter über Meer liegt)
Sowohl als auch
6.Einer der beiden Pilote der «Solar Impulse 2» ist Bertrand Piccard. Welche der folgenden drei Aussagen ist richtig? «Zusammen mit einem Kollegen gelang ihm die erste Non-Stop-Umrundung der Erde ...
epa04644093 A handout photograph made available by Solar Impulse | Stefatou | Rezo.ch showing Bertrand Piccard (Initiator, Chairman and Pilot of Solar Impulse) performed a training flight in Abu Dhabi. Solar Impulse 2, the only solar single-seater airplane able to fly day and night without a drop of fuel, will attempt the First Round-The-World Solar Flight in early March 2015, departing from Abu Dhabi, UAE, 02 March 2015. The aircraft is undertaking preparation flights for the first ever Round-The-World Solar Flight which will be attempted starting early March from Abu Dhabi. Swiss founders and pilots, Bertrand Piccard and Andre Borschberg, hope to demonstrate how pioneering spirit, innovation and clean technologies can change the world. The duo will take turns flying Solar Impulse 2, changing at each stop and will fly over the Arabian Sea, to India, to Myanmar, to China, across the Pacific Ocean, to the United States, over the Atlantic Ocean to Southern Europe or Northern Africa before finfishing the journey by returning to the initial departure point. Landings will be made every few days to switch pilots and organize public events for governments, schools and universities.  EPA/SOLAR IMPULSE / REVILLARD / REZO.CH / HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES
EPA/SOLAR IMPULSE/REVILLARD/REZO.CH
… in einem Ballon.»
… in einem Linienflugzeug.»
… in einem Helikopter.»
7.Der Amerikaner Steve Fossett war im Jahr 2002 noch etwas schneller. Ihm gelang es, innerhalb von 14 Tagen die Welt in einem Ballon zu umrunden. Wie lang soll die Weltumrundung mit der «Solar Impulse 2» dauern (reine Flugzeit)?
FILE - In this March 17, 2006, file photo, Steve Fossett waves to the crowd at the Salina Municipal Airport,  in Salina, Kan. Fossett is one of many renowned people who've died in a plane crash. Billionaire entrepreneur Fossett disappeared in September 2007 while on a solo flight from a Nevada ranch. A hiker found items belonging to him nearly a year later in a remote part of the Sierra Nevada mountains. He apparently struck a mountainside head-on and died instantly. (AP Photo/Kelly Glasscock, File)
AP/AP
5 Tage
25 Tage
125 Tage
8.Nach maximal 5 Tagen und 5 Nächten wird zwischengelandet, wieso?
Solar Impulse's Chief Executive Officer and pilot Andre Borschberg flyes in the solar-powered HB-SIA prototype airplane for its first night flight attempt near Payerne airport July 7, 2010. The propeller plane, with a 61-metre (200-foot) wingspan, is powered by four electric motors and designed to fly day and night by saving surplus energy from its 12,000 solar cells in high-performance batteries. (KEYSTONE/POOL AFP/Fabrice Coffrini)
KEYSTONE AFP POOL
Weil eine längere Strecke für den Piloten nicht zumutbar ist.
Weil die Reservebatterie dann jeweils gefüllt werden muss.
Weil nach dieser Zeit unbedingt eine Wartung der Maschine nötig ist.
9.Kommen wir noch einmal zu Projektleiter Bertrand Piccard. Schon dessen Grossvater, Auguste Piccard, wurde durch die Ballon-Fliegerei bekannt: Er fuhr am 18. August 1932 mit einem Ballon bis auf 16'940 Meter Höhe in die Stratosphäre. In welchem Bereich stellte sein Vater, Jacques Piccard, einen Weltrekord auf?
Jacques Piccard erklaert am 25. August 1963 zwei Expo-Hostessen die Antriebsturbine des Unterseebootes
KEYSTONE
Ebenfalls im Bereich des Ballon-Fliegens
Im Bereich des Fallschirmspringens
Im Bereich des Tiefseetauchens
10.André Borschberg ist der zweite Pilot der «Solar Impulse 2». Wirft man einen Blick in dessen Vergangenheit, könnte man meinen, dass dieser Mann – wie eine Katze – sieben Leben hat. Denn neben einem Absturz mit einem Deltasegler kommen noch zwei weitere Unglücke hinzu. Welches der folgenden drei Ereignisse ist frei erfunden?
epa04644049 One of the pilots of Solar Impulse 2 Andre Borschberg talks to media after doing the third test flight in Abu Dhabi, UAE, 02 March 2015. After Solar Impulse 2 successfully accomplished the first test flight since the reassembly with the test pilot Markus Scherdel at the controls, the Solar Impulse 2 made the third test on 02 March 2015 with pilot Bertrand Piccard,. Solar Impulse 2, the only solar single-seater airplane able to fly day and night without a drop of fuel, will attempt the First Round-The-World Solar Flight in 07 March 2015. The aircraft departing from Abu Dhabi. Swiss founders and pilots, Bertrand Piccard and Andre Borschberg, will take turns flying Solar Impulse 2 over the Arabian Sea, to India, Myanmar, China, then across the Pacific Ocean, to the United States, and over the Atlantic Ocean to Southern Europe or Northern Africa before finishing the journey by returning to the initial departure point.  EPA/ALI HAIDER
EPA/EPA
Im Jahr 2001 wurde Borschberg von einer Lawine verschüttet und blieb 15 Minuten unter dem Schnee begraben.
Im Jahr 2005 wurde Borschberg auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst.
Im Jahr 2013 stürzte Borschberg mit einem Helikopter in den Walliser Alpen ab.


Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wann darfst du im Flieger den Sitz runterlassen? Eine Flugbegleiterin gibt Auskunft

Diese Frage hat sich wohl schon jeder gestellt, der einmal in einem Flugzeug gesessen hat. Ausser du bist ein Vollassi. Darf ich jetzt meinen Sitz runterlassen oder gehört sich das nicht?

Klar, rein theoretisch ist die Sache klar: Ausser beim Start, der Landung und beim Essen darf jeder seinen Sitz nach hinten kippen. Aber wie viel Rücksicht sollte man auf seine Mitfliegerinnen und Mitflieger nehmen? Und wann herrscht das grösste Konfliktpotenzial?

Dies wollen wir nun ein für alle Mal aufklären …

Artikel lesen