Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

4 Tage Regen, Musik und Bier: Das war «Schlammgallen» 2017

02.07.17, 14:48 03.07.17, 15:33
epa06060261 A visitor is costumed during the performance of US singer-songwriter Mary Beth Patterson known by her stage name Beth Ditto during the 41st Openair St. Gallen music festival, in St. Gallen, Switzerland, 01 July 2017. The festival runs from 29 June to 02 July.  EPA/ENNIO LEANZA

Mit dem Pferdekopf am Beth-Ditto-Konzert. Bild: EPA/KEYSTONE



Abwechslungsreiches Wetter und ein abwechslungsreiches Programm haben das 41. Openair St. Gallen geprägt. Am Sonntag geht das viertägige Festival zu Ende – erstmals seit 2011 war es nicht ausverkauft.

epa06059688 Visitors play in a puddle during the 41st Openair St. Gallen music festival, in St. Gallen, Switzerland, 01 July 2017. The festival runs until 02 July.  EPA/ENNIO LEANZA

Musik? Nicht so wichtig. Hauptsache Schlamm ist genug da. Bild: EPA/KEYSTONE

Trotzdem zogen die Veranstalter am Sonntag eine positive Bilanz: Am Donnerstag waren rund 20'000 Nachtschwärmer und von Freitag bis Sonntag jeweils 29'000 Besucher auf dem Festivalgelände, das sich jedes Jahr in eine riesige Zeltstadt verwandelt. Auch in diesem Jahr machte «Schlammgallen» seinem Übernamen wieder alle Ehren: Bereits am Freitag zog ein kräftiges Gewitter über das Sittertobel und hinterliess Pfützen und Matsch.

Openair St.Gallen 2017

Trotz Regen, Kälte und Dreck liess sich das Festivalvolk die Freude nicht verderben. Während der vier Festivaltage habe es keine grösseren Zwischenfälle gegeben, teilten die Verantwortlichen am Sonntag mit. Auch die Sanität hatte hauptsächlich Bagatellfälle zu behandeln. Das elektronische Zahlungssystem und die verstärkten Zutrittskontrolle liefen routiniert, wie es weiter hiess.

Als Headliner standen etwa die Toten Hosen, Die Beginner, Justice, Beth Ditto und Bastille auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag wird Biffy Clyro als letzte Band auf der Sitterbühne nochmals für Stimmung sorgen. (wst/sda)

Festivals bei World of watson

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • c-bra 04.07.2017 11:19
    Highlight Schade hat es am Donnerstag leicht angefangen zu "Tröpfeln" :-D, ansonsten wie immer, die schönsten Tage im Jahr. Warum können die Menschen nicht immer so gut dauf sein wie an OpenAirs?
    3 0 Melden
  • Spooky 04.07.2017 00:31
    Highlight Ihr habt ja keine Ahnung:

    Jonschwil 2010: Motörhead, Slayer, Metallica, etcetera.

    Aber vor allem Schlamm.

    Lemmy von Motörhead (R.I.P.) hat uns von der Bühne aus bemitleidet, nur um uns dann seine ohrenbetäubende Musik um die Ohren zu schlagen ;-)
    1 4 Melden
  • Steddybär 02.07.2017 20:42
    Highlight Es war einmal mehr ein geniales Openair! <3
    37 4 Melden
  • Fordia 02.07.2017 17:38
    Highlight Und am Samstag hat es kaum geregnet!
    37 1 Melden
  • peterpe 02.07.2017 16:18
    Highlight Es ist noch nicht zu Ende.
    Das letzte Konzert beginnt erst um 18:00 Uhr. ;-)
    54 4 Melden
    • keepitdusty 02.07.2017 16:46
      Highlight und dann erst noch biffy clyro 👌🏻
      29 15 Melden

Brennender Car auf der Autobahn bei Mörschwil SG – A1 gesperrt

Am Dienstagnachmittag ist auf der Autobahn A1 auf der Höhe von Mörschwil SG ein deutscher Doppelstöcker-Car in Brand geraten. Passagiere und Fahrer blieben unverletzt.

Der deutsche Reisecar war um 14.15 Uhr auf der A1 in Fahrtrichtung St. Gallen mit rund 20 Passagieren unterwegs. Als im Innern Rauch festgestellt wurde, hielt der Chauffeur auf dem Pannenstreifen an. Passagiere und Fahrer seien ausgestiegen und hätten sich in Sicherheit gebracht, teilte die St. Galler Polizei mit.

Kurz darauf stand …

Artikel lesen