Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Nein, das willst du nicht sehen – und du willst auch nicht wissen, was es gekostet hat

03.05.18, 14:41 03.05.18, 15:06

Also gut, dann halt: 

Bild: EPA/EPA

Eine weitere lebensgrosse Strassenkunst-Statue, die US-Präsident Donald Trump nackt zeigt, ist in den USA versteigert worden. Die wenig schmeichelhafte Skulptur brachte bei der Auktion am Mittwochabend (Ortszeit) in Los Angeles 28'000 Dollar ein, wie eine Sprecherin des Auktionshauses Julien's mitteilte.

Umfrage

Du wolltest es wirklich nicht sehen, stimmt's?

1,316 Votes zu: Du wolltest es wirklich nicht sehen, stimmt's?

  • 100%Ja!

Der Schätzpreis lag bei 20'000 Dollar. Käufer ist Zak Bagans, Betreiber des «Haunted Museum» in Las Vegas, wo nach Eigendarstellung «paranormale» Objekte ausgestellt werden.

Die Skulpturen waren 2016 während des Präsidentschaftswahlkampfs an öffentlichen Plätzen in verschiedenen Städten der USA aufgetaucht und dann von den Behörden rasch wieder entfernt worden.

Wenn schon, denn schon:

Bild: EPA/EPA

Bei der jetzt angebotenen Figur handelte es sich um die letzte, die dabei nicht zerstört oder beschmiert worden war, teilte das Auktionshaus mit. Im Oktober 2016 war eine der relativ identischen Statuen für knapp 22'000 Dollar versteigert worden.

Die Statue ist ein wenig schmeichelhaftes Abbild des US-Präsidenten mit dem Titel «The Emperor has no Balls» (übersetzt etwa: «Der Kaiser hat keine Eier»). Es zeigt Trump nackt, mit fülligem Bauch. Die Statuen wurden von einem Künstlerkollektiv namens «Indecline» angefertigt. (aeg/sda/dpa)

Comey spricht über Trumps «Golden Shower»-Tape

Video: watson

Trump spielt verrückt

Trump schiesst sich selbst ab – ausgerechnet bei «Fox & Friends»

Freispruch oder Impeachment? Bei Trump ist beides möglich

Trump gegen Mueller: Das Endspiel hat begonnen

Trump kämpft an 5 Fronten – kann das gut gehen?

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
35
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lord_Mort 04.05.2018 08:32
    Highlight Wer braucht noch eine Vogelscheuche für seinen Acker?
    4 0 Melden
  • Gummibär 04.05.2018 00:03
    Highlight Bootiful ....... and the sixbag so so sexy.

    Ein Klassiker für den Skulptur-Park zusammen mit
    4 1 Melden
    • ElDiablo 04.05.2018 09:07
      Highlight Da hat jemabd tatsächlich eine 1:1 Skulptur von meinem besten Stück gemacht? Faszinierend
      2 4 Melden
    • Closchli 04.05.2018 12:32
      Highlight @ElDiablo: wenn das dein bestes Stück ist, hoffe ich für dich, dass du dementsprechend lange Beine hast oder mit Stelzen umgehen kannst. Und für das Vergnügen mit dem Stück auch laaaaange Arme 😜
      3 0 Melden
    • ElDiablo 04.05.2018 14:16
      Highlight Ich wickle ihn um die Oberschenkel und dass er nicht verrutscht mache ich ihn mit einem Gürtel fest. Der Gang zur Toilette ist ein wenig umständlich, vor allem weil er zumeist im Wasser hängt, aber das sind Luxusprobleme.
      1 2 Melden
  • Demonwings 03.05.2018 17:33
    Highlight Zak Bagans , echt jetzt? Ist Trump auch von Dämonen besetzt?😂
    3 2 Melden
  • Cece 03.05.2018 16:45
    Highlight Irgendwie erinnert mich die Statue an den Film "Seven". Der der sich überfrass....
    26 2 Melden
    • chliini_91 03.05.2018 23:36
      Highlight Wooooah ekelhaft🙈🙈🙈
      2 2 Melden
  • Jim_Panse 03.05.2018 16:26
    Highlight Wunderschön😂
    17 2 Melden
  • ElDiablo 03.05.2018 15:57
    Highlight Wer zum Teufel kauft sich so ein Ding um es aufzustellen? Stellt euch das in eurem Flur in der Wohnung vor und immer wenn ihr nach Hause kommt steht ein nackter Trump da. IGITT
    78 4 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 03.05.2018 16:05
      Highlight Man könnte das Ding in den Garten stellen, wenn man seinen Nachbarn nicht mag...
      77 2 Melden
    • Paganapana 03.05.2018 18:01
      Highlight Es wurde ja auch für ein Museum ersteigert. Dort ist man normalerweise nur einmal.
      7 0 Melden
    • Walter Sahli 03.05.2018 23:34
      Highlight Na immerhin würde man sich so die Kosten für die Alarmanlage sparen.
      6 0 Melden
  • .:|GüggoldKukuk|:. 03.05.2018 15:25
    Highlight Des Kaisers neue Kleider! Gutes Stück, erinnert mich gerade an den Trömp.
    31 4 Melden
  • Bombenjunge 03.05.2018 14:54
    Highlight Mal ganz grundsätzlich, es ist schon erschreckend wie zunehmends keinerlei Respekt gegenüber Staatsoberhäupter mehr vorhanden ist. Man stelle sich mal vor, dies wäre mit Obama passiert. Gut man kann es als Kunst anschauen, bei Kunst ist ja offenbar alles erlaubt solange man nicht die falschen damit trifft, dann aber geht der Entrüstungssturm heftig los.
    48 147 Melden
    • büezer83 03.05.2018 15:21
      Highlight wenn man vielen leuten auf den füssen rumtrampelt muss man sich nicht wundern, dass es kritik und abneigung in allen varianten hagelt. also mein respekt geniesst das momentane u.s. staatsoberhaupt sicher nicht!
      93 11 Melden
    • N. Y. P. 03.05.2018 15:23
      Highlight Bei Obama wäre es nicht passiert.
      82 10 Melden
    • EvilBetty 03.05.2018 15:26
      Highlight Respekt muss man sich verdienen, Junge.
      107 11 Melden
    • kleiner_Schurke 03.05.2018 15:34
      Highlight Due erwartest Respekt für einen absolut respektlosen Typen?
      86 14 Melden
    • NaSkivaL 03.05.2018 15:36
      Highlight Die Statue stammt aus dem Wahlkampf. Obama war kein Kandidat. Aber falls es dich beruhigt, guck mal hier:

      http://fox5sandiego.com/2016/10/18/naked-hillary-clinton-statue-causes-scuffle-in-new-york/
      14 5 Melden
    • Hinkypunk 03.05.2018 15:45
      Highlight Inwiefern hat Mr. "Grab them by the Pussy" Respekt verdient?
      74 6 Melden
    • Capt. Crunch 03.05.2018 15:48
      Highlight Respekt beruht auf gegenseitigkeit.
      61 5 Melden
    • Aaaaaarrghh 03.05.2018 16:12
      Highlight Schlechtes Gedächtnis oder was? Obama wurde von Konservativen Amis auch nicht respektiert. Und das zur Genüge. Und das ist noch milde ausgedrückt (ich sag nur Schilder mit rassistischem Inhalt, etc., weit schlimmeres als eine Nackt-Skulptur). Im Unterschied zu Trump hat sich Obama jedoch nie so respektlos verhalten wie Trump ("grab em by the pussy", Behinderte nachäffen, etc. etc.)
      60 2 Melden
    • Tomjumper 03.05.2018 16:28
      Highlight Respekt aufgrund von Leistung statt nur Rang verstehen Militärköpfe eben nicht.
      39 1 Melden
    • D(r)ummer 03.05.2018 16:44
      Highlight Jemand der halb Afrika "Shithole-Countries" muss sich nicht wundern, wenn Hass und Anti-Amerikanismus entgegenkommt.



      35 1 Melden
    • Pana 03.05.2018 17:02
      Highlight Ich mag mich an Galgen aufgehängte Obama Puppen erinnern..
      31 1 Melden
    • Bombenjunge 03.05.2018 17:18
      Highlight Pana: Als Kunstobjekte??? Bitte unterscheiden. Hier wird wie meistens wieder alles miteinander vermischt um Standpunkte "durchzubringen".
      4 44 Melden
    • Aaaaaarrghh 03.05.2018 17:35
      Highlight @Bombejunge: Was wird da "vermischt"? Du tust, als ob Trump das grösste Opfer ungerechtfertigter Respektlosigkeiten wäre, wenn erstens, er sich das durch sein Verhalten selbst zuzuschreiben hat und zweitens es bei Obama (der sich nicht so verhalten hat) zu teils krass rassistischen Respektlosigkeiten von Tea-Party Anhängern gekommen ist.

      Reines Ablenkungsmanöver.
      18 3 Melden
    • Mutzli 03.05.2018 18:49
      Highlight Nee nee, von Obama wär sowas respektloses niiiie angefertigt worden, man konnte nur so geschmackvolle sachen kaufen wie Zielscheiben mit seinem Kopf drauf.... überhaupt überschlugen sich bei ihm ja die republikaner mit höflichkeit und hätten auch kein riesentheater um seine anzüge oder herkunft gemacht./s

      https://m.huffpost.com/us/entry/us_574e7b9fe4b0af73af95cd54

      Im supersonderangebot mit einer clinton und sanders zielscheibe dazu.
      9 4 Melden
    • Fabio74 04.05.2018 10:56
      Highlight Ohje Obama wurde die gesamte Amtszeit über angegriffen, beleidigt und diffamiert. Man ist nicht mal zurückgeschreckt seine Geburtsurkunde in Frage zu stellen.
      Im Übrigen du und deine rechtsnationalen Freunde gehen seit Jahren ähnlich vor gegen jeden der nicht Blocher Huldigt.
      Und nun wisch mal vor deiner Türe
      6 5 Melden
    • Bombenjunge 04.05.2018 11:35
      Highlight Fabio74 auch wenn es Dein Schwarz Weiss Denken ins Wanken bringen wird. Ich kann Blocher nicht ausstehen und ich bin auch nicht SVP Wähler. Deine persönlichen Angriffe langweilen.
      6 2 Melden
  • aglio e olio 03.05.2018 14:53
    Highlight Die roten Knie. Ist das eine Teppichflechte?
    49 4 Melden
    • lily.mcbean 03.05.2018 16:06
      Highlight Echt jezt? Du hast auf die Knie geachtet? 😂
      32 2 Melden
    • aglio e olio 03.05.2018 22:16
      Highlight Der Rest schien mir zu heftig.
      5 0 Melden
    • lily.mcbean 04.05.2018 10:52
      Highlight Wars auch! Meine Augen haben Krebs bekommen.
      1 0 Melden

Chaos-Präsident Trump wirft Dynamit ins nahöstliche Feuer

US-Präsident Donald Trump bricht den Atomvertrag mit Iran und macht eine unruhige Welt noch instabiler. Gefordert sind die Europäer. Sie müssen sich endlich von Uncle Sam emanzipieren.

Im Amerika des Donald J. Trump gibt es eine Konstante: Immer wenn man glaubt, ein Tiefpunkt sei erreicht, kommt es garantiert noch schlimmer. So feiert derzeit eine besonders gruselige Gestalt aus der Vergangenheit ein Comeback auf der politischen Bühne: Die Waffenlobby NRA hat Oliver «Ollie» North zu ihrem neuen Präsidenten ernannt.

Was hat das mit der Kündigung des Atomabkommens mit Iran zu tun?

Der 74-jährige Ex-Offizier des Marine Corps war die Schlüsselfigur in einem der grössten …

Artikel lesen