DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

15 sauteure Super-Sportwagen, die in Flammen aufgehen

Der ultimative watson-Guide für brennende Supercars!
12.10.2015, 17:3101.04.2016, 15:09

Neulich, in Dubai:

Ach, Supercars! Von ihren Lenkern als vermeintliche Phallusverlängerungen erstanden und von der Öffentlichkeit als Phalluskompensation verstanden ... und dann passiert noch sowas:

Es brennt. Und danach bleibt etwas übrig, das nach einer mageren Pouletbrust aussieht, die beim Grillieren durch den Gitterrost in die Kohlenglut hineinfiel. Einer Pouletbrust, die mal 0-100 km/h in unter vier Sekunden schaffte und eine sechsstelligen Summe kostete, vielleicht, aber trotzdem: Ein schwarzes, verkohltes Häufchen Elend.

Würde ein Peugeot 308 oder ein Kia Cee'd brennen, würde man sich Sorgen machen: Sind die Insassen in Sicherheit? Die arme Besitzerin! Brennt ein Lamborghini: Buahhahahaha! Schadenfreude pur!

Okay, manchmal ist der reiche Pinkel, dem das geschehen ist, nicht komplett unsympathisch.

bild: jalopnik

Oft aber einfach nur doof:

Hier brennt ein Lamborghini auf der deutschen Autobahn:

Hier einer bei Kapstadt:

Hier brennt ein Lamborghini in China:

Bild: weibo

Ein McLaren verbrennt auf den Strassen Londons:

Clarkson hatte Recht: Hier brennt wieder mal ein Zenvo ST1:

Hier brennt ein Audi R8 in Thailand:

Hier brennt ein Audi R8 während einer Hochzeit in Lyon:

Übrigens, Lambos brennen auch auf offener Rennbahn:

Hier ein weiterer Lamborghini:

Und hier ein Ferrari in Russland:

Hier brannte ein Mercedes AMG Black auf dem Nürburgring:

Bild: pistonspy

Mehr zum Thema (ein wenig): Dubai Police Supercars

1 / 14
In Dubai fährt die Polizei mit Luxus-Sportwagen Streife
quelle: ap/ap / kamran jebreili
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Selbstfahrende Autos stehen vor dem Sprung auf die Strassen, aber sind wir bereit dafür?

«Von selbstfahrenden Autos sind wir immer fünf Jahre entfernt», lautet ein bissiger Spruch, der in der Autobranche gerne die Runde macht. Der Grund: Fünf Jahre sind der Zeitraum, der oft als Antwort auf die Frage genannt wurde, wann denn nun Roboterwagen im alltäglichen Strassenverkehr auftauchen werden.

Zur Story