Bilderwelten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zeitreise-Experiment

Sieben Generationen Frauen, von der Ur-Ur-Urenkelin detailgetreu nachgestellt



Ein Hoch auf die Familie von Fotokünstlerin Christine H. McDonnell, auf dass sie stets sämtliche alte Fotos von ihr aufbewahrte! Stunden, die beim Herumwühlen in staubigen Estrichen verbracht wurden, haben sich gelohnt. Denn dadurch konnte die amerikanische Fotografin ihr jüngstes Projekt realisieren: Porträtfotos der Frauen der mütterlichen Linie ihrer Familie mit viel Liebe zum Detail nachzustellen. Das Resultat ist verblüffend!

«Seven generations of American women»

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wann bekommen wir endlich unsere Anti-Schwerkraft-Autos, verdammt!

Der französische Fotokünstler Renaud Marion lässt klassische Autos schweben.

Ich musste es nachschlagen:

X-34 Landspeeder

So heisst amtlich jenes Schwebe-Ding, mit dem Luke Skywalker auf seinem Heimatplaneten Tatooine herumdüst.

Und nun:

«Air Drive» heisst die Bilder-Serie von Fotograf und Digitalkünstler Renaud Marion.

Ich weiss nicht, ob obengenannter Landspeeder die Inspiration für Marion war. Doch es sieht sehr nach dem Gedankenexperiment aus, «Was wäre, wenn man klassische Automobile mit ‹Star Wars›-mässiger Anti-Schwerkraft-Technologie nachrüsten könnte?»

Eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel