Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Glück gehabt!

Unterkühlt und geschwächt: Vermisster 18-jähriger Zürcher gerettet

26.03.14, 09:51 26.03.14, 10:08

Die Kantonspolizei Zürich publizierte einen Vermisstenaufruf.   Bild: Polizei

Der 18-Jährige aus Wetzikon, der seit vergangenem Samstag vermisst wurde, ist am Dienstagabend aus einem stillgelegten Wasserschacht gerettet worden. Mit einer inneren Verletzung, unterkühlt und geschwächt, aber ansprechbar wurde er ins Spital gebracht.

Der junge Mann war am Samstagnachmittag zum letzten Mal gesehen worden, als er in seinem Wohnort mit dem Mountainbike unterwegs war. Bei der aufwändigen Suchaktion war unter anderem auch ein Polizeihelikopter im Einsatz, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Die Feuerwehr barg den Verletzten mit einer Seilwinde aus dem mehrere Meter tiefen Schacht in einem Waldstück bei Wetzikon. Der 18-Jährige hatte sich am Samstag dort abgeseilt und es nicht mehr geschafft, sich aus eigener Kraft wieder hochzuziehen. (rar/sda)



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fahrzeuglenker verursacht Unfall – unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Am Freitagabend kurz vor 18.45 Uhr verursachte ein Fahrzeuglenker auf der Baselstrasse in Allschwil unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen Selbstunfall. Gemäss Polizeiangaben wurde niemand verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 24-jähriger Autofahrer auf der Baselstrasse in Allschwil in den neuen Kreisverkehrsplatz ein. Anschliessend verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Baustellenabschrankung. 

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Der junge …

Artikel lesen