DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Betondecke stürzte ein

Baggerfahrer stirbt in Basel bei Abbrucharbeiten

17.04.2014, 12:0317.04.2014, 12:41

Eine einstürzende tonnenschwere Betondecke hat am Donnerstag bei Abbrucharbeiten in Basel einen Baggerfahrer getötet. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte entsprechende Angaben von Blick.ch. Wegen Einsturzgefahr konnte der Tote zunächst nicht geborgen werden.

Der Arbeitsunfall geschah am Morgen vor acht Uhr am Schorenweg unweit des Badischen Bahnhofs. Dort wird derzeit ein ausrangiertes Novartis-Bürogebäude abgerissen. Auf dem Firmenareal entstehen eine mehrteilige Wohnüberbauung und ein Schulhaus.

Der Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod feststellen. Die Unfallursache ist noch unklar; Untersuchungen laufen. (viw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sprengstoff-Fund am Zoll: Behörden prüfen Zusammenhang mit Bankomaten-Sprengungen

Nach dem Polizeieinsatz im schaffhausischen Thayngen vom Donnerstag hat die Bundesanwaltschaft den Fund von Sprengstoff bestätigt. Für den Fahrer des Fahrzeugs sei U-Haft beantragt worden. Die Abklärungen liefen in alle Richtungen - Terror stehe nicht im Vordergrund.

Zur Story