Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Polizeigewalt in Kalifornien

Schockierendes Video: Autobahnpolizist verprügelt Frau mitten auf dem Highway – Untersuchung läuft



Die kalifornische Highway Patrol sieht sich heftigen Vorwürfen konfrontiert, seit ein Video aufgetaucht ist, das zeigt, wie eine Frau mitten auf der Autobahn in Los Angeles von einem Polizisten verprügelt wird. 

Das Video hat der Musikproduzent David Diaz am vergangenen Dienstag mit seinem Mobile aufgenommen. Die afroamerikanische Frau ging zu Fuss auf dem Mittelstreifen des Highways, als ein Officer versuchte, sie zu stoppen. Dies sagten später die Verantwortlichen der Highway Patrol vor den Medien aus.

Auf dem Video, das Diaz am Mittwoch auf YouTube geladen hat, ist deutlich zu erkennen, dass die Frau sich wehrt, gegen den kräftigen Mann, der sich auf sie setzt und sie niederdrückt, aber keine Chance hat. Der Polizist schlägt die Frau mehrmals mit voller Wucht ins Gesicht und auf den Kopf, bis schliesslich ein zweiter Polizist auftaucht und ihm hilft, der Frau Handschellen anzulegen.

Untersuchung eingeleitet

Wer die Frau auf dem Highway ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar. Im Interview mit CNN erzählt David Diaz, wie betroffen ihn die Szene auf dem Highway machte. Der stämmige Polizist habe der Frau sicher 15 Mal die Faust ins Gesicht geschlagen. «Mein Gott, die Frau hätte sterben können», so Diaz.

Unterdessen hat Kaliforniens Highway Patrol bestätigt, dass es Untersuchungen zum Fall geben werde. Man wolle alle Sachverhalte klären. Unter anderem soll auch geprüft werden, was sich vor dem Zwischenfall auf dem Highway ereignete.

Bürgerrechtsbewegungen in Kalifornien zeigen sich betroffen, umso mehr, als dieses Mal das Opfer brutalster Polizeigewalt eine schwarze Frau ist.

Auch auf Twitter wird der Polizeiübergriff auf dem Interstate 10 in Downtown Los Angeles diskutiert: 

(kub)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zwei Italiener in Haft nach Überfall auf Geldtransporter im Tessin

Zwei Italiener sind im Tessin in Haft, und Ermittlungen laufen gegen sechs weitere italienische Staatsbürger nach dem bewaffneten Überfall auf einen Geldtransporter in Molinazzo di Monteggio bei Lugano. Das gepanzerte Fahrzeug war im Juli 2019 vor einer Bank über die Grenze nach Italien entführt worden.

Die Bande hatte einen weiteren Überfall auf Tessiner Boden geplant, wie die Staatsanwaltschaft des Südkantons am Donnerstag ihre Untersuchungsergebnisse zusammenfasste. In dem Fall arbeitet die …

Artikel lesen
Link zum Artikel