wechselnd bewölkt
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blogs
Hipsterlitheater

Die Tastatur für die Männerversteherin. Klischee-Schleuder ahoi! 


HIPSTERLITHEATER

Die Tastatur für die Männerversteherin. 
Klischee-Schleuder ahoi! 

01.07.2014, 12:4311.07.2014, 09:43
Rafi Hazera
Folge mir

Nach dem weltweiten Riesenerfolg von Die Tastatur für Frauenversteher, hier das logische Pendant a.k.a. was Männer hören möchten. 

Die Tastatur für die Männerversteherin!

Bild
shutterstock





Und hier nochmals die Tastatur für Frauenversteher ...

Bild
shutterstock
Rafi Hazera
Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihunds. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich.



Rafi Hazera auf Twitter
Sein Zukkihund auf Facebook
Rafi macht Comedy in der Zukunft
Rafi Hazera geniesst den Frühling mit seinen Freunden sowie seiner Trainerhose.
Rafi Hazera geniesst den Frühling mit seinen Freunden sowie seiner Trainerhose.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Am Steuer des Weltmeisters Cupra e-Racer – so war meine Testfahrt
Die spanische Marke, die sich als Hersteller in der neuen FIA-ETCR-Meisterschaft engagiert, hat uns eingeladen, uns hinter das Steuer ihres elektrischen Rennwagens zu setzen, der kürzlich die Weltmeisterschaftskrone ergatterte. Elektrisierende Gefühle garantiert!

Am Genfer Autosalon 2018 wurden die ETCR-Meisterschaft und der Cupra e-Racer gemeinsam vorgestellt. Im September 2019 ist auch Hyundai mit dem Veloster in die Serie eingestiegen, kurz vor dem italienischen Team Romeo Ferraris, das einen Alfa Romeo Giulia nach dem geltenden Reglement gebaut hat. Aufgrund der Covid-Pandemie wurde die Meisterschaft erst 2021 ins Leben gerufen, und Cupra konnte seinen Namen zum ersten Mal ganz oben auf der Siegerliste eintragen, mit dem Schweden Mattias Ekström vom Cupra-EKS-Team am Steuer. Im Jahr 2022 erhielt die Serie die Zulassung der FIA und wurde zu einer Weltmeisterschaft, die in sechs Runden ausgetragen wurde. Cupra EKS wiederholte seinen Erfolg, diesmal mit Adrien Tambay am Steuer.

Zur Story