DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
HIPSTERLITHEATER

6 Kärtchen für genervte Coiffeure

Sechs Coiffeur-Probleme und die entsprechenden Antworten in Kärtchenform. Ausdrucken, ausschneiden und dem nervigen Kunden schweigend überreichen. 
22.01.2016, 14:5022.01.2016, 15:43

1. «Hey, du bisch doch Coiffeuse/Coiffeur ...»

2. Die Witzbold-Parade

3. ... wenn denn überhaupt wenigstens eine Absage kommt.

4. «Die totale Veränderung, bitte.»

5. «Weisst du, seit meiner Scheidung ...»

6. Auch Coiffeure können nicht zaubern.

Hier findest du Rafi Hazeras Hipsterlitheater.
Rafi Hazera
Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihundes. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich. 

Rafi Hazera auf Twitter

Rafi Hazera auf Facebook

Sein Zukkihund auf Facebook

Rafi macht Comedy in der Zukunft
Rafi erklärt dem Zukkihund die Welt. Erfolglos.
Rafi erklärt dem Zukkihund die Welt. Erfolglos.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Nachhalterin

Nachhaltig leben mit Kindern – geht das? 6 Punkte im Check

Kann man mit Kindern umweltbewusst leben? Mit kleinen Menschen, die jahrelang Wegwerfwindeln füllen, bei jeder Mahlzeit Food Waste produzieren und bei Plastikspielzeug glänzende Augen kriegen? Ja, man kann. Oder es zumindest versuchen. So wie unsere Gastautorin und ihre Familie.

Kinder und Nachhaltigkeit – kein einfaches Thema, das Jennifer, die Nachhalterin, mir überlassen hat. Kinderhaben ist per se nicht ökologisch, da jeder zusätzliche Mensch auf der Erde die Umwelt und das Klima belastet. Umso mehr, wenn dieser Mensch in Westeuropa das Licht der Welt erblickt hat.

Gemeinsam mit meinem Mann habe ich zwei Kinder. Und nun muss ich Schadensbegrenzung betreiben und mit, trotz und vielleicht auch gerade wegen dieser Kinder möglichst nachhaltig leben.

Ich nehme unsere …

Artikel lesen
Link zum Artikel