Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Elektroscooter E-Trottinett

Schnell unterwegs: E-Scooter. Bild: shutterstock.com

Money Matter

«Ich habe ein E-Trottinett gekauft. Wie muss ich es versichern?»

Mirco (25): «Ich habe ein E-Trottinett gekauft. Muss ich es versichern – und wenn ja, wie?»

Frédéric Papp / Comparis



Lieber Mirco,

Für E-Trottinetts ist wie auch bei normalen Fahrrädern oder «langsamen» E-Bikes ist die Haftpflichtversicherung nicht obligatorisch. Bedenke aber: Du haftest mit deinem ganzen Vermögen und auch mit dem aktuellen und dem zukünftigen Einkommen für selbstverschuldete Schäden an Personen und Sachen. Der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung ist somit – unabhängig davon, ob man E-Trottinett fährt oder nicht – dringend empfohlen.

Die Prämien sind im Vergleich zur abgedeckten Summe gering. Die Versicherungsprämie für eine Schadensumme von bis zu 5 Millionen Franken je Ereignis beträgt je nach Leistung und Selbstbehalt ab rund 50 Franken pro Jahr.

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch

Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Denke auch daran zu überprüfen, ob dein E-Trottinett die technischen Anforderungen erfüllt. Es muss beispielsweise über eine Beleuchtung vorne und hinten verfügen sowie mit zwei voneinander unabhängigen Bremssystemen ausgestattet sein. E-Trottinetts mit einer Motorenleistung von maximal 20 Kilometer pro Stunde benötigen keine Genehmigung.

Haftpflichtversicherung können Regress nehmen

Mittlerweile gibt es auch Tretroller, die deutlich schnellere Geschwindigkeiten erreichen. In der Regel verfügen sie aber über keine Strassenverkehrszulassung und dürfen deshalb nur auf privatem Grund benutzt werden.

Wer dennoch mit einem für den Strassenverkehr nicht zugelassenen E-Trottinett auf öffentlichem Grund fährt, riskiert nicht bloss eine Busse der Polizei. Kommt es zu einem selbstverschuldeten Sach- oder Personenschaden, kann die Privathaftpflichtversicherung die Leistungen kürzen oder darf die Kosten vom Versicherten zurückverlangen. Im Versicherungsjargon wird das Regress genannt.

Wer zahlt bei Diebstahl?

Im Gegensatz zu E-Bikes sind E-Trottinetts in der Regel über die Hausratversicherung gegen Diebstahl versichert. Um auch unterwegs versichert zu sein, musst du in der Hausratversicherung den Zusatz «einfacher Diebstahl auswärts» miteinschliessen. Prüfe, ob deine Versicherung den Neuwert oder nur den Zeitwert erstattet. Das kann im Schadenfall einen grossen Unterschied ausmachen. So oder so: der definierte Selbstbehalt wird auf jeden Fall noch von dieser Summe abgezogen.

Wie immer gilt bei Versicherungen: Nichts aufschwatzen lassen und Angebote verschiedener Anbieter vergleichen. Die Prämienunterschiede können je nach Versicherer und Leistungsumfang schnell 100 Prozent oder mehr ausmachen.

Viele Grüsse von Comparis.ch

Elektrische Erotik auf zwei Rädern

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

101
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

19
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

101
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

19
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

5 Quiz für zu Hause, bei denen (vermutlich) sogar Quiz-Huber gefordert wäre

Wissensfragen beantworten, schätzen, Dinge assozieren: Wir haben fünf aktuelle Quiz- und Ratespiele genauer unter die Lupe genommen.

Quizsendungen am Fernseher gucken, die Kandidaten auslachen und eine grosse Röhre schwingen, was man selber alles gewusst hätte, ist simpel. Dank unzähliger Party-Quizspiele kann man sein Wissen und seine Fähigkeiten aber auch zu Hause unter Beweis stellen. Wir haben fünf der aktuelleren Quiz-, Rate- und Assoziationsspiele mit etwas ungewöhnlicherem Charakter und Ablauf ausprobiert.

Die Spieler müssen Wissensfragen aus zwölf Themengebieten beantworten. Dazu spielen sie kooperativ im Team, was …

Artikel lesen
Link zum Artikel