Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Women help guiding the 46-cow herd of the Favre family during to the alp descent, so-called

Schön, aber je nach dem heikel für dein Auto: Ein Alpabzug. Bild: KEYSTONE

Money Matter

«Eine Kuh macht mein Auto kaputt und ich muss einen Teil bezahlen. Wieso?»

Roland (34): «Am vergangenen Wochenende bin ich in einen Alpabzug geraten. Eine Kuh hat dabei mein Auto beschädigt. Jetzt soll ich einen Teil des Schadens übernehmen, obwohl ich auf der rechten Strassenseite angehalten habe. Wieso?

Andrea Auer / Comparis



Lieber Roland

Bist du im Auto geblieben, als die Herde an dir vorbeizog? Und war zu diesem Zeitpunkt die Zündung deines Wagens eingeschaltet? In diesem Fall gilt das Fahrzeug als betriebsbereit und unterliegt der strengen Haftung des Strassenverkehrsgesetz. Dabei gilt: Bei einem Zusammenstoss von Autos und schwächeren Verkehrsteilnehmern – in deinem Falle der Kuhoder dem Rind – bleibt ein Teil des Schadens oft am Automobilisten oder an seiner Autoversicherung hängen. Das gilt auch dann, wenn dich keine Schuld trifft.

Bauer muss die Vorsichtspflichten einhalten

Nur in einem Fall hast du eine Chance, deine Haftung abzulehnen: Wenn der Bauer grobfahrlässig gehandelt hat und seiner Vorsichtspflicht nicht nachgekommen ist. Denn er ist dafür verantwortlich, dass bei einem Alpabzug genügend instruierte Begleitpersonen dabei sind, welche die Tiere von den Autos fernhalten.

Allerdings könnte es für dich schwierig werden, ein von ihm grobfahrlässiges Verhalten im Nachhinein zu beweisen. Ausserdem liegt der Entscheid über Grobfahrlässigkeit oder nicht im Ermessensspielraum der Versicherung.

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch

Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Deine Vollkaskoversicherung übernimmt den Schaden

Besitzt du eine Vollkaskoversicherung? Dann hast du Glück. In diesem Fall wird der an deinem Auto entstandene Schaden von deiner Versicherung übernommen. Für dich bleibt lediglich ein Selbstbehalt.

Hast du nur eine Teilkaskodeckung, wird es in der Regel teurer. Zwar deckt die Teilkasko in der Regel auch Ereignisse mit Tieren. Für eine Schadenübernahme braucht es aber eine «echte» Kollision. Somit hast du keinen Anspruch auf die Versicherungsleistung. Du kannst lediglich auf die Kulanz deines Versicherers hoffen. Dafür solltest du jedoch nachweisen können, dass das Ereignis stattgefunden hat und der Schaden aufgrund des Alpabzuges entstanden ist – etwa mit einer Bestätigung des Bauers.

Wie man sich mit dem Auto in der Nähe von Kühen richtig verhält

Aktuell gibt es in der Schweiz zahlreiche Alpabzüge. Triffst du erneut auf eine Rinderherde, solltest du wie folgt reagieren: Sobald Tiere in Blickweite sind, parkiere dein Auto am Strassenrand. Schalte am besten den Motor aus und steig samt Autoschlüssel aus dem Fahrzeug. Stelle dich am besten vor die Motorhaube deines Fahrzeuges. So kannst du ausreissende Rinder wieder auf ihren Weg leiten.

Wird dein Fahrzeug dennoch von einem Tier beschädigt, trifft dich keine Schuld. Dein Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt nicht im Betrieb. Der Schaden wird in einem solchen Fall normalerweise vollumfänglich von der Betriebshaftpflicht des Tierhalters übernommen.

Trotz aller Vorsichtsmassnahmen: Ein Alpabzug mit Trachten und festlich geschmückten Rindern ist gleichzeitig auch eine gute Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen und ein Stück Schweizer Tradition zu geniessen. Versuche also, den Moment zu geniessen.

Viele Grüsse von Comparis.ch

Die 30 am wenigsten verkauften Autos der Schweiz

Das E-Mobil im Test

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

95
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

95
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Glenn Quagmire 21.09.2019 20:23
    Highlight Highlight Die Kuh, welche mir mal ins Auto fuhr, zahlte alles.
  • Jo Blocher 21.09.2019 12:46
    Highlight Highlight .….."Stelle dich am besten vor die Motorhaube deines Fahrzeuges. So kannst du ausreissende Rinder wieder auf ihren Weg leiten".....Tip des Tages😂😂😂
  • FischersFritz 21.09.2019 08:19
    Highlight Highlight Und es gilt halt noch immer der Grundsatz: jeder trägt seinen eigenen Schaden.
  • Meyer Andrej 20.09.2019 21:22
    Highlight Highlight Parkschaden, die Betriebsbereitschaft muss bewiesen werden. Fahrzeug abgestellt, schaden festgestellt, bezahlt.
  • Cremetörtchen 20.09.2019 19:36
    Highlight Highlight Eine Kuh macht muh 🐮. Viele Kühe machen Mühe...
  • Holzklotz 20.09.2019 18:52
    Highlight Highlight Danke an alle, die aussteigen und das eigene Auto bewachen! Es gibt genügend Touristen die das verständlicherweise nicht verstehen.

    Gruss von einem Älpler :)
  • soGesehen 20.09.2019 14:43
    Highlight Highlight Frage:
    Ich verstehe einfach nicht, warum immer von Versicherung gesprochen wird. Was interessiert mich ein Vertrag, den ein Dritter mit einer Versicherung hat?
    Der mir entstandene Schaden muss der Schadensverursacher zahlen (OR 42 ff).
    Sorry, ich verstehe wirklich nicht, warum ich in die Röhre gucken soll, wenn ich nichts falsch gemacht habe!?!
    • deepmind96 20.09.2019 17:11
      Highlight Highlight Das liegt an den sogenannten Kausalhaftungen (scharf od. mild), da haftet man ob man selbst daran Schuld ist oder nicht.
    • Meyer Andrej 20.09.2019 21:24
      Highlight Highlight Wenn ein 7 jähriges Kind einen Schaden an Deinem Fahrzeug (Kratzer mit Fahrrad) verursacht hast Du gar keinen Anspruch auf Schadenersatz, das Kind ist nicht strafmündig und die Eltern haben ihre Aufsichtspflicht nicht verletzt.
    • deepmind96 21.09.2019 16:51
      Highlight Highlight Herr Meyer, haftbar ist das Kind allemal, mit dem Fahrrad so oder so, da ein 7 jähriges Kind als Urteilfähig gilt sollte es einschätzen können ob man ein Aito touchieren sollte oder nicht.

      Haftung ist nicht gleich strafmündigkeit. 🤦🏽‍♂️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Frausowieso 20.09.2019 13:01
    Highlight Highlight "Stelle dich am besten vor die Motorhaube deines Fahrzeuges. So kannst du ausreissende Rinder wieder auf ihren Weg leiten."- Bitte macht das nicht. Erstens ist es für den Bauern absolut nervig, wenn irgendwelche Leute meinen, sie müssen seine Kühe rumkommandieren. Zweitens kann es für ungeübte Menschen gefährlich werden. Wenn man sich nicht mit Kühen, oder Tieren generell auskennt, macht man schnell etwas falsch oder schätzt das Verhalten der Tiere falsch ein. Der Alpabzug bedeutet Stress für die Tiere und sie können ungestüm reagieren. Sie können einen ungewollt verletzen.
    • fools garden 20.09.2019 16:53
      Highlight Highlight Bist Du Bäuerin? Ausreissende Rinder, dankeschön, da stell ich mich aber lieber hinters Auto oder bleib gleich ganz drinn😉
    • Frausowieso 20.09.2019 18:53
      Highlight Highlight Nein, aber mein Götti war Milchbauer und ich habe den Umgang mit Rindern von klein auf gelernt. Ich würd auch eher hinter dem Auto stehen ;-)
    • satyros 22.09.2019 06:56
      Highlight Highlight Ob es für den Bauern nervig ist oder nicht, wenn ich Kühe davon abhalte, dass sie mein Auto zerkratzen, ist für mich dann irgendwie zweitrangig.
  • Spako 20.09.2019 12:35
    Highlight Highlight Wird nicht über die Vollkasko abgewickelt, sondern über die Teilkasko (Tierschaden).
    Kein Selbstbehalt.
    Bitte, gern geschehen
    • neutrino 20.09.2019 14:38
      Highlight Highlight Deine Hilfe in Ehren, aber ich glaube, es gibt genug Sachbearbeiter, Versicherungsberater, Jusstudenten, etc. die das auch wissen.
    • Schewi 20.09.2019 18:55
      Highlight Highlight Sorry Spako, aber die Deckung die du meinst nennt sich Kollision mit Tieren.

      Auszug AVB MobiCar:
      Beschädigungen infolge Kollision mitTieren. Schäden, die dadurch entstehen, dass einem Tier ausgewichen wird, sind nicht versichert.

      Deshalb ist dieser Schaden nicht über die Teilkaskoversicherung gedeckt.

      Ebenfalls hast du auch nicht die Möglichkeit den Schaden über die Parkschadenversicherung abzuwickeln. Da nicht geparkt und kein Unbekannter Dritter.

      Bleibt die Kollisionskasko (Vollkasko). Meistens besteht da eine Beteiligung von CHF 1‘000.00 und evtl. noch ein Verlust beim Bonus/Malus
  • Hardy18 20.09.2019 12:29
    Highlight Highlight Also sollte ich es vor einem Aufprall (mit was auch immer) es schaffen mit dem Schlüssel in der Hand aus dem Auto zu springen, bezahlt das gegenüber meinen Schaden? Geile Sache. 😄
    • Cédric Wermutstropfen 20.09.2019 15:18
      Highlight Highlight Was denkst Du denn, wieso James Bond ständig aus seinem Auto springst, bevor es irgendwo rein brettert? 💁🏼‍♂️
    • SgtRambooo 20.09.2019 16:33
      Highlight Highlight Wahrscheinlich darfst du dann, den Schaden auf dich selber übernehmen 😅
  • Spi 20.09.2019 11:50
    Highlight Highlight Ich hatte einmal einen ähnlichen Vorfall: Ein Fahrradfahrer schaute mehrere Sekunden zu seiner Schaltung runter anstatt nach vorne und ist dann (zum Glück unverletzt) über meine Motorhaube abgestiegen. Meine Versicherung wollte den Fall auch wie beschrieben abwickeln. Ich habe mich aber erfolgreich bei der Versicherung des Unfallverursachers gewehrt und keinen Franken bezahlt. Wehrt euch gegen diesen Unsinn!
  • Peter Boog 20.09.2019 11:43
    Highlight Highlight Ja, jetzt muss er auf die Kuhlanz der Versicherung hoffen.
    • Tina_Egger 20.09.2019 13:50
      Highlight Highlight Haha, super. Aber ja, Versicherungen wissen, wie das geht.
    • Sonnenbankflavor 20.09.2019 13:54
      Highlight Highlight 😂😂😂
    • DieFeuerlilie 20.09.2019 14:32
      Highlight Highlight Kuhlanz...

      Zuuu geil, danke! 😁😁😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • Else 20.09.2019 11:26
    Highlight Highlight "Stelle dich am besten vor die Motorhaube deines Fahrzeuges. So kannst du ausreissende Rinder wieder auf ihren Weg leiten"
    Ich weiss nicht ob das eine so gute Idee ist...
    • caini 20.09.2019 12:02
      Highlight Highlight Und warum ist das keine gute Idee? Ich behaupte jetzt einmal, dass Sie in der Stadt leben...…..
    • Bits_and_More 20.09.2019 12:51
      Highlight Highlight Rinder / Kühe sind von Natur aus Neugierig und kommen gerne auf Menschen / Fahrzeuge zu. Das ist normalerweise keine Aggression im Spiel (Ausnahme höchsten bei Mutterkühen mit Kalb).
      Ein Schritt auf die Tiere zu gehen und in der Regel weichen diese dann auch zurück.
    • Else 20.09.2019 13:45
      Highlight Highlight Weit gefehlt caini, ich bin Metzgerssohn (hehe) aus Nidwalden und auf dem Land aufgewachsen und daheim. Aber mich zwischen Auto und eine Kuhherde stellen (um zu versuchen einen Schaden abzuwenden) finde ich wenig erstrebenswert. Natürlich sind Rinder generell sanftmütig und freundlich, aber in einem Alpabzug gehts manchmal rau zu und her und es herrscht ein Gedränge. Darf ich annehmen dass Sie (im Gegensatz zu mir) noch nie an einem Alpabzug teilgenommen haben?
      Bits_and_more: Wir verstehen uns, keine Aggression, pure Neugier. Aber sich in eine sich bewegende Herde zu begeben ist selten ratsam.
    Weitere Antworten anzeigen

Die Romandie hat mich nicht auf die vielen nackten Frauen hier vorbereitet

Seit ich in der Deutschschweiz wohne, habe ich viele füdliblutte Menschen gesehen.

Bravo, liebe User. Ihr seid weniger prüde als die Romands!

Welche weiteren Unterschiede gibt es zwischen West- und Deutschschweizern? :) Schreib es uns in die Kommentare.

Artikel lesen
Link zum Artikel