Digital
Apple

iPhone SE, iPad Air, Mac Studio und mehr: Das hat Apple präsentiert

epa09810886 A handout photo made available by Apple shows Apple CEO Tim Cook showcasing the new iPhone SE featuring 5G and the A15 Bionic chip during the Apple Keynote event at Apple headquarters in C ...
Apple-Chef Tim Cook vor dem neuen iPhone SE.Bild: keystone

iPhone SE, iPad Air, Mac Studio und ein Monster-Chip: Das alles hat Apple präsentiert

Apple lässt seine Muskeln spielen: Am Dienstagabend haben die Kalifornier in mehreren Produkte-Kategorien neue, leistungsfähigere Hardware vorgestellt. Und es gibt auch ein neues Einsteiger-iPhone.
08.03.2022, 21:5809.03.2022, 15:26
Mehr «Digital»

Apple hat am Dienstagabend an einem im Internet übertragenen Special Event unter dem Motto «Peak Performance» neue Hardware vorgestellt und neue Produkte angekündigt.

Welche neuen Produkte wurden vorgestellt?

  • Ein neues iPhone SE
  • Ein neues iPad Air
  • Eine neue Chip-Eigenentwicklung namens «M1 Ultra»
  • Ein neuer Desktop-Rechner: Mac Studio
  • Ein neuer 5K-Bildschirm: «Studio Display»
  • Neue Farbe für iPhone-13-Modelle
  • Apples Smart-Lautsprecher HomePod Mini wird offiziell in der Schweiz lanciert.

Was bietet das neue iPhone SE?

Bild
bild: appl

Das iPhone SE gleicht in der dritten Generation äusserlich seinem Vorgänger aus dem Jahr 2020. Das Aluminium-Gehäuse hat abgerundete Kanten, der LCD-Bildschirm misst 4,7 Zoll in der Diagonalen. An der Ober- und Unterseite gibt's einen breiten Rahmen. Unterhalb des Touchscreens befindet sich der Home-Button mit integriertem Fingerabdruck-Scanner («TouchID»). Automatische Gesichtserkennung («FaceID») hat auch das neue iPhone-Einsteigermodell nicht zu bieten.

Dafür wird das neue Mini-iPhone von Apples Chip-Eigenentwicklung «A15 Bionic» angetrieben – der leistungsfähige, energieeffiziente Chip steckt auch im iPhone 13. Und es ist auch ein 5G-Modem verbaut, für besonders schnelle mobile Internetverbindungen (entsprechendes Abo vorausgesetzt).

Die Hauptkamera des iPhone SE (auf der Geräterückseite) bietet laut Apple weiterhin eine 12-Megapixel-Auflösung. Dank A15-Chip soll auch die Kameraleistung besser sein, so etwa beim Porträtmodus oder bei HDR-Aufnahmen.

Der Hersteller hat die Preise gegenüber dem Vorgängermodell leicht angehoben (siehe unten).

Wie sehen die neuen grünen iPhones aus?

epa09811007 A handout photo made available by Apple shows the new green iPhone 13 during the Apple Keynote event at Apple headquarters in Cupertino, California, USA, 08 March 2022. EPA/APPLE HANDOUT E ...
Bild: keystone

Apple spricht von «Alpine Green».

epa09811006 A handout photo made available by Apple shows the new green iPhone 13 during the Apple Keynote event at Apple headquarters in Cupertino, California, USA, 08 March 2022. EPA/APPLE HANDOUT E ...
Bild: keystone

Was kosten die neuen iPhones?

Die Preisangaben des Herstellers:

  • iPhone SE 64 GB: 479 Fr.
  • iPhone SE 128 GB: 539 Fr.
  • iPhone SE 256 GB: 659 Fr.
  • iPhone 13 Mini Green 128 GB: 799 Fr.
  • iPhone 13 Mini Green 256 GB: 899 Fr.
  • iPhone 13 Mini Green 512 GB: 1143 Fr.
  • iPhone 13 Alpine Green 128 GB: 879 Fr.
  • iPhone 13 Alpine Green 256 GB: 999 Fr.
  • iPhone 13 Alpine Green 512 GB: 1243 Fr.
  • iPhone 13 Pro Alpine Green 128 GB: 1129 Fr.
  • iPhone 13 Pro Alpine Green 256 GB: 1249 Fr.
  • iPhone 13 Pro Alpine Green 512 GB: 1493 Fr.
  • iPhone 13 Pro Alpine Green 1 TB: 1737 Fr.
  • iPhone 13 Pro Max Alpine Green 128 GB: 1229 Fr.
  • iPhone 13 Pro Max Alpine Green 256 GB: 1349 Fr.
  • iPhone 13 Pro Max Alpine Green 512 GB: 1593 Fr.
  • iPhone 13 Pro Max Alpine Green 1 TB: 1837 Fr.

Was bietet das neue iPad Air?

epa09810965 A handout photo made available by Apple shows the new iPad Air that comes in a stunning array of colors, and features the Apple-designed M1 chip, a new Ultra Wide front camera, blazing-fas ...
In diesen Farben gibts das neue Apple-Tablet, das gegen Aufpreis 5G bietet.Bild: keystone

Anderthalb Jahre nach dem letzten Hardware-Upgrade bringt Apple ein neues iPad Air an den Start. Die Verbesserungen sind hauptsächlich im Innern zu finden: Es ist ein M1-Chip mit acht Kernen verbaut, wie beim iPad Pro. Die (teureren) Modelle mit Mobilfunk-Modul bieten 5G und es ist nun auf der Vorderseite eine 12-Megapixel-Frontkamera verbaut.

epa09810998 A handout photo made available by Apple shows the Magic Keyboard and the new iPad Air that comes in a stunning array of colors, and features, the Apple-designed M1 chip, a new Ultra Wide f ...
Das neue iPad Air mit «Magic Keyboard», das ist eine Halterung mitsamt Tastatur und Trackpad, die das Apple-Tablet in einen Laptop verwandelt – gegen Aufpreis.Bild: keystone

Und die Preise fürs iPad Air (2022)?

  • iPad Air mit WLAN, 64 GB: 649 Fr.
  • iPad Air mit WLAN, 256 GB: 819 Fr.
  • iPad Air mit Mobilfunk, 64 GB: 819 Fr.
  • iPad Air mit Mobilfunk, 256 GB: 989 Fr.

Was bietet der «M1 Ultra»?

Apple hat mit dem «M1 Ultra» eine noch leistungsfähigere Chip-Eigenentwicklung vorgestellt. Im Grunde handelt es sich um zwei «M1 Max»-Chips, die zusammengefügt werden und bis zu 128 GB Arbeitsspeicher (RAM) unterstützen.

Effektiv verschmilzt Apple zwei separate «M1 Max»-Chips zu einem einzigen, massiven System-on-a-Chip (SoC).

Laut Apple ist der neue Chip achtmal schneller als der Standard-M1-Chip. Der M1 Ultra wird im Mac Studio (siehe unten) und wahrscheinlich im neuen Mac Pro verfügbar sein, den Apple am Dienstag vorangekündigt hat.

epa09811033 A handout photo made available by Apple shows the new Mac Studio and Studio Display, an entirely new Mac desktop and display during the Apple Keynote event at Apple headquarters in Cuperti ...
Der neue Desktop-Rechner Mac Studio mit dem neuen Studio Display. Dazu unten mehr.Bild: keystone

Was bietet der Mac Studio?

epa09811055 A handout photo made available by Apple shows the back of the new Mac Studio during the Apple Keynote event at Apple headquarters in Cupertino, California, USA, 08 March 2022. EPA/APPLE HA ...
Die Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite des neuen Macs.Bild: keystone

Der Mac Studio ist im Grunde ein dickerer, aufgemotzter und darum teurerer Mac Mini, der sich an Kreativprofis richtet. Der Desktop-Rechner hat mindestens vier Thunderbolt-Anschlüsse und einen SD-Kartensteckplatz auf der Vorderseite.

  • Mac Studio mit «M1 Max»-Chip: 2199 Fr.
    (10C CPU / 24C GPU)
    32 GB Arbeitsspeicher / 512 GB interner SSD-Speicher
  • Mac Studio mit «M1 Ultra»-Chip: : 4399 Fr.
    (20C CPU /48C GPU)
    64 GB Arbeitsspeicher / 1 TB interner SSD-Speicher

Die Zusammenfassung von The Verge:

Was bietet das Studio Display (5K)?

Apples neuer Prosumer-Monitor «Studio Display» verfügt über einen 27-Zoll-5K-Bildschirm in einem Aluminiumgehäuse. Das Display erreiche bis zu 600 Nits Helligkeit, unterstütze «P3 Wide Color» und funktioniere auch mit der TrueTone-Funktion von macOS. Über dem Bildschirm ist eine 12-Megapixel-Ultrawide-Kamera für Videokonferenzen verbaut.

Vorbestellungen sind ab sofort möglich, die Auslieferung soll laut Ankündigung am 18. März beginnen.

Und der HomePod?

Apple habe still und heimlich auf seiner Schweizer Website den HomePod Mini angekündigt, schreibt techgarage.blog. Der Smart-Lautsprecher soll gemäss Angaben bereits Ende März für 99 Franken in der Schweiz erhältlich sein.

Wie reagiert das Internet?

Bei Twitter gab es die ersten Reaktionen von Apple-Kennern. Und natürlich meldeten sich auch die Hater zu Wort.

Die wichtigsten Ankündigungen (gemäss CNET):

Quellen

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Apple TV – die Geschichte von Apples Set-Top-Box
1 / 12
Apple TV – die Geschichte von Apples Set-Top-Box
Das ist die Geschichte eines kleinen Zubehörs. Sie beginnt 2007 mit der Lancierung des ersten Apple TV. Der Set-Top-Box liegt diese weisse Fernbedienung bei.
quelle: ap / paul sakuma
Auf Facebook teilenAuf X teilen
YouTuberin bricht in verlassenes Aquarium ein – die Szenen erinnern an einen Horror-Film
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
40 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Influenzer
09.03.2022 05:50registriert Januar 2018
Mac Studio - Der Big Mac unter den Äpfeln. Design +1.
294
Melden
Zum Kommentar
40
Nintendo verabschiedet die Switch mit einem Knall
Sieben Jahre nach der Ankündigung zeigt Nintendo zum ersten Mal das von Fans heiss ersehnte «Metroid Prime 4». Die grösste Überraschung ist aber das neue Zelda-Spiel, das bereits im Herbst erscheint.

Die Switch ist Nintendos kleine Erfolgskonsole, die auch nach über sieben Jahren einfach nicht sterben will. Damit dies so bleibt, haben die Japaner am Dienstag nochmals ein kleines Feuerwerk mit rund 30 «neuen» Spielen gezündet, die in den nächsten Monaten erscheinen werden und uns das Warten auf die Switch 2 versüssen sollen. Die neue Nintendo-Konsole wird vor Ende März 2025 erscheinen.

Zur Story