Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 Dinge, die du jetzt über die Apple Watch wissen musst



Apples Smartwatch heisst schlicht und einfach Apple Watch. Die Computeruhr läuft mit einem modifizierten iPhone-Betriebssystem. Die Uhr ist kompatibel mit dem iPhone 5 und neueren Modellen. Sie kommt in den USA und einigen weiteren Ländern am 24. April 2015 in den Handel. Die günstigste Version wird 349 Dollar kosten. Die goldene Luxus-Version gibt es ab 10'000 Dollar.

1. In drei Kollektionen und zwei Grössen

epa04655203 Handout image released by Apple showing the Apple Watch which Apple had previously introduced but announced will be available in nine countries starting 24 April, 2015 at a press conference in San Francisco, California, USA, 09 March 2015. The Apple watch will be available for purchase on 24 April, 2015 in Australia, Canada, China, France, Germany, Hong King, Japan, Great Britain and the US.  EPA/APPLE / HANDOUT EDITORIAL USE ONLY, NO SALES

Die Apple Watch ist in zwei verschiedenen Grössen, 38 Millimeter und 42 Millimeter, und drei verschiedenen Kollektionen verfügbar – Apple Watch Sport (links), Apple Watch Edition und Apple Watch (rechts).  Bild: EPA/APPLE

2. Aus Metall, Plastik und Leder

epa04392936 Apple CEO Tim Cook introduces the new Apple Watch during Apple's launch event at the Flint Center for the Performing Arts in Cupertino, California, USA, 09 September 2014. The Flint Center for the Performing Arts was the site where Steve Jobs launched the first Apple Macintosh computer in 1984.  EPA/MONICA DAVEY

Das Armband kann aus Metall, Leder und Plastik gewählt werden. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, Edelstahl oder Gold. Bild: MONICA DAVEY/EPA/KEYSTONE

3. Ab 349 bis weit über 10'000 Dollar

Bild

Die kleine Apple Watch startet in der günstigsten Ausführung bei 349 US-Dollar, die grössere bei 399 US-Dollar. Die Mittelklassen-Modelle kosten zwischen 549 und 1099 US-Dollar. Die Luxus-Reihe aus Gold beginnt bei rund 10'000 Dollar – hossa. Bild: EPA/DPA

4. Du kannst mit ihr gar telefonieren

Apple CEO Tim Cook introduces the Apple Watch during an Apple event in San Francisco
, California March 9, 2015.  REUTERS/Robert Galbraith (UNITED STATES - Tags: SCIENCE TECHNOLOGY BUSINESS TPX IMAGES OF THE DAY)

Ja, auch das geht mit dem kleinen Tausendsassa. Wie praktikabel dies ist, werden wir in einem ausführlichen Test für dich eruieren.   Bild: ROBERT GALBRAITH/REUTERS

5. Navi am Handgelenk

Apple CEO Tim Cook introduces the new Apple Watch on Tuesday, Sept. 9, 2014, in Cupertino, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)

Die Apple Watch ist auch ein Navigationsgerät am Handgelenk. Sie lotst den User per Turn-by-Turn-Navigation ans Ziel. Wenn man abbiegen soll, vibriert das Gerät individuell für links oder rechts. Bild: Marcio Jose Sanchez/AP/KEYSTONE

6. Bargeldlos bezahlen

Bild

Auch mit der Apple Watch kann man künftig an der Ladenkasse bargeldlos bezahlen – vorerst nur in den USA.  bild: the verge

7. Pulsmesser

Apple Watch Pulsmesser

5. Die Apple Watch dient auch als Fitness-Gadget und kommt mit einem Pulsmesser daher. #amazing #wow #awesome Bild: The Verge

8. Wann kommt sie?

epa04655186 Visitors look at a selection of new Apple Watches after the presentation of the new Apple Watch in San Francisco was broadcast on a screen in the Apple Store in Berlin, Germany, 09 March 2015. Apple Watch is the company's foray into the emerging wearable tech market, combining web-connecting features of its wildly popular iPhone with those of existing wearables. The device is described to act as an iPhone interface, allowing wrist-worn access to messaging, photos, phone calls and data.  EPA/KAY NIETFELD

Jetzt wird es schwierig. Apple schreibt: «Apple Watch wird ab dem 10. April in Australien, China, Deutschland, Frankreich, Hong Kong, Japan, Kanada, Grossbritannien und den USA zum Anschauen und zur Anprobe nach Vereinbarung in Apple Retail Stores und zur Vorbestellung über den Apple Online Store verfügbar sein. Am 24. April wird Apple Watch online oder nach Reservierung in einem Apple Retail Store und bei ausgewählten autorisierten Apple Händlern in China und Japan erhältlich sein.» Auf den Punkt gebracht: Wann die Apple Watch in die Schweiz kommt, steht noch in den Sternen.  Bild: EPA/DPA

Bild: the verge

Alle weiteren Informationen zur Apple Watch und was Apple sonst noch Neues vorgestellt hat, kannst du in unserem Ticker nachlesen.

Die Apple Watch im Video

abspielen

video: youtube/watson

Finden Sie die Apple Watch schön?

Alle Smartwatches auf einen Blick

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Wandtafel
09.03.2015 21:29registriert March 2015
Weit über 10'000$? Wer mehr Geld für ein Apple Gerät ausgibt als für eine Rolex Submariner soll... nein, mir fallt gerade keine passende Bestrafung ein.
377
Melden
Zum Kommentar
corleone
09.03.2015 23:18registriert December 2014
Sorry, ich bleibe bei IWC.
202
Melden
Zum Kommentar
6

US-Kongress droht mit Zerschlagung der mächtigen Tech-Giganten – diese reagieren umgehend

Der US-Kongress hat Amazon, Apple, Google und Facebook ins Visier genommen. Die einstigen Start-ups hätten sich in gefährliche Monopolisten verwandelt. Nun wird gar laut über eine Zerschlagung der Internetriesen nachgedacht.

Lange wollte die US-Politik nichts von einer strengeren Regulierung der grossen US-Techkonzerne wissen. Nun hat der Wind gedreht: Im US-Kongress verdichten sich Pläne, die grossen Tech-Konzerne zu einem faireren Wettbewerb zu zwingen. Dabei bringen die Abgeordneten in einem umfassenden Untersuchungsbericht auch eine Zerschlagung «bestimmter dominierender Plattformen» ins Gespräch.Der Wettbewerbs-Unterausschuss im Repräsentantenhaus kam in dem am Dienstag veröffentlichten Bericht zu dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel