Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
IPhone SE / Hands-On: Die Metallrückseite wird oben und unten von farbig abgesetzten Einsätzen unterbrochen. Vermutlich liegen dahinter Antennen.

Das kleine iPhone SE von 2016 könnte 2020 endlich einen Nachfolger erhalten.

Apple plant angeblich kleineres und günstigeres iPhone für 2020



Apple will laut einem Medienbericht im kommenden Frühjahr wieder ein günstigeres iPhone-Modell ins Sortiment nehmen. Damit soll der Absatz in China und anderen Schwellenmärkten angekurbelt werden. Es werde als Nachfolger des inzwischen ausgemusterten iPhone SE gesehen, das Apple 2016 auf den Markt brachte, schrieb die japanische Zeitung «Nikkei» am Mittwoch.

Das iPhone SE war mit seinem 4-Zoll-Bildschirm kleiner als das damals aktuelle iPhone 6. Der Bildschirm bei der Neuauflage solle mit 4.7 Zoll dagegen so gross sein, wie etwa bei den iPhones 6, 7 und 8, schrieb «Nikkei» unter Berufung auf informierte Personen.

Apple setzte lange auf die Strategie, sich aus dem hart umkämpften Marktsegment günstiger Smartphones herauszuhalten. Die neusten und teuersten iPhones kosten 1198 bis 1622 Franken. Das sicherte dem Konzern hohe Gewinne.

Rivalen haben Top-Geräte für 300 bis 400 Franken

Doch inzwischen sind auch technisch hochgerüstete Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android schon für 300 bis 400 Franken zu bekommen. Analysten wie Anshul Gupta vom Marktforscher Gartner rechnen damit, dass sich ein zunehmender Teil des Smartphone-Geschäfts in dieser Preiskategorie abspielen wird, vor allem in wichtigen Wachstumsmärkten wie Indien.

Dass Apple angesichts dessen einen Nachfolger des iPhone SE plant, scheint plausibel, aber natürlich können die Kalifornier ihre Pläne bis 2020 auch wieder verwerfen.

Die iPhone-Verkäufe gingen zuletzt stark zurück, dem Konzern zufolge vor allem wegen des schwächeren Verkaufs in China. Aber auch in Europa und den USA läuft das Geschäft harziger, da die Konsumenten ihre Geräte länger behalten. Laut einer aktuellen Studie nutzen Käufer ihr Smartphone inzwischen gegen 30 Monate. Vor einigen Jahren wurden Smartphones nach ein bis zwei Jahren ersetzt. Apple konterte unter anderem mit dem Ausbau von Angeboten, bei denen man seine alten Geräte in Zahlung geben kann.

Nur wenige Hersteller wie Xiaomi und Oppo aus China und Nokia aus Finnland konnten zuletzt im insgesamt schrumpfenden Smartphone-Markt noch wachsen. Apple wurde 2018 von Huawei als weltweite Nummer 2 im Markt abgelöst und künftig dürften auch Xiaomi und Oppo, die inzwischen in der Schweiz offiziell verfügbar sind, beim Absatz an Apple vorbeiziehen. Beim Gewinn kommt hingegen nach wie vor kein Rivale an Apple heran.

(oli/sda/awp/dpa)

Was taugt das Mini-iPhone? Das iPhone SE im Test

So würde es aussehen, wenn wir am Telefon ehrlich wären

Play Icon

Mehr Reviews: Die neusten Handys und Co. im Test

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

OnePlus 7 Pro im Test: Kein Preishit mehr – lohnt sich der Kauf trotzdem?

Link zum Artikel

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

Link zum Artikel

iRobot Roomba i7+ – der Rolls-Royce unter den Roboterstaubsaugern im grossen Test

Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link zum Artikel

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Buceador 04.09.2019 22:14
    Highlight Highlight Der Apfel ist sowieso im wahrsten Sinne des Wortes auf dem absteigenden Ast 😁 Ich bin nach X Jahren Iphone auf ein Samsung Galaxy A40 umgestiegen: Kostet 200 Franken und verrichtet den Dienst ebenso gut 😉👍
  • Barracuda 04.09.2019 20:23
    Highlight Highlight Ich begrüsse das. Nicht das ich mir jemals ein IPhone kaufen würde. Aber ich habe die Hoffnung, dass die anderen Hersteller auch wieder diesen Markt für sich entdecken und auch wieder kleinere Smartphones produzieren.
  • Panzerkampfwagen VI 04.09.2019 20:04
    Highlight Highlight Ich habe letztens mein iPhone 5 in die Hand genommen und ein wenig darauf rumgetippt. Ich war sehr überrascht wie handlich dieses Gerät doch ist. Von meinem jetzigen iPhone 8 zum 5 ist das ein Riesen Unterschied. Während einem das 8 ohne Hülle, mit seinem runden Rand und der Grösse, beinahe aus der Hand flutscht, bleibt das 5 fest in der Hand und mit dem Daumen kommt man überall hin.

    Und ja ich weiss dass man sich einfach eine griffigere Hülle kaufen kann aber das Problem mit der Fingerakrobatik bleibt.
  • Nussknacker 04.09.2019 19:54
    Highlight Highlight Aber soo klein ist es dann ja nicht mit 4.7“ Display. Sehr schade. Kenne einige die sich ein so kleines Gerät wünschen aber kein Android. Wobei dort die Auswahl an kleinen und gute. Geräten auch nicht gut ist, viele billige Geräte die noch ein altes Android haben und nie ein Update sehen.
    • dmark 04.09.2019 21:04
      Highlight Highlight Sony bietet da einige gute und von der Hardware her nicht "abgespeckte" Geräte mit ihrer Compact-Serie an, welche sehr handlich (4,5" - 5") sind. Und wenn es seitens Sony keine Updates mehr gibt, kann man sich i.d.R. mit LineageOS versorgen.
      Bei anderen Herstellern wird gerne mal an der Hardware gespart.
  • flugsteig 04.09.2019 19:54
    Highlight Highlight „Rivalen haben Top-Geräte für 300 bis 400 Franken“
    Wer denn? Ein Top Gerät von Samsung oder Huawei kostet ähnlich viel wie ein iPhone.
  • tomtom60 04.09.2019 17:35
    Highlight Highlight Ich bin einfach nicht bereit für ein Handy mehr als für ein Notebook zu bezahlen. Mein SE läuft seit Markteinführung zuverlässig, ich kann damit alles flott erledigen und es passt in meine Jackentasche. Für mich gibt es (noch) keinen Grund, es zu ersetzen. Leider sorgt Apple nächstes Jahr dafür, indem keine Updates mehr geliefert werden. Wenigstens kann ich mich dann den 3. Welt Konsumenten anschliessen 😂 oder ein Fairphone kaufen.
  • jruf 04.09.2019 17:28
    Highlight Highlight Ein SE-Nachfolger wäre für mich der einzige Grund, mich nicht von Apple abzuwenden. Vorausgesetzt mein jetziges SE hält bis dann durch...
  • TanookiStormtrooper 04.09.2019 16:58
    Highlight Highlight "Günstig" = Nur eine Niere auf dem Schwarzmarkt verkaufen.
  • So en Ueli 04.09.2019 16:56
    Highlight Highlight Ich glaube das erst, wenn ich das von Apple selbst höre.
  • Pizz 04.09.2019 16:43
    Highlight Highlight Betreffend „beim Gewinn kommt nach wie vor keiner an Apple heran“ sowie zur fortschreitenden iPhone-Abwärtsspirale kommt mir folgender Songtext von Bob Marley in den Sinn: „you can fool some people sometime, but you can‘t fool all the people all the time.“
    • bebby 05.09.2019 07:05
      Highlight Highlight Du bist zu pessimistisch für Apple. Apple wandelt sich immer mehr zum Plattformanbieter und ins Luxussegment. Apple will gar nicht im midend konkurrenzieren. Die Frage ist eher, ob Huawei und Samsung im Highend Paroli bieten können oder nicht. Samsung in letzter Zeit eher nicht. Huawei könnte wenn es dürfte.
  • Steven Stamkos 04.09.2019 16:36
    Highlight Highlight Bin mit meinem iPhone SE nach wie vor sehr zufrieden und würde einen Nachfolger begrüssen :-)
    • bebby 05.09.2019 07:15
      Highlight Highlight Wenn ich mich richtig erinnere war Jobs immer ein Gegner der grossen Displays...
  • Das ist lustig, weil ... 04.09.2019 16:27
    Highlight Highlight ... "günstig" im Sinne von Apple bisher meistens "ein bizli teurer" hiess.
    • Til 04.09.2019 18:43
      Highlight Highlight Es kostet dann wohl nur 999.
    • dmark 04.09.2019 21:06
      Highlight Highlight @Til:
      ...999,99 - aber eben halt keine Tausend ;)
    • AngelitosHE 04.09.2019 23:19
      Highlight Highlight 999,99 before taxes
    Weitere Antworten anzeigen

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Von Jeffrey Epstein «vermittelte» Millionen-Spenden an amerikanische Eliteuniversitäten werfen Fragen auf. Auch Bill Gates ist in den Strudel geraten.

Update: Als Reaktion auf US-Berichte hat Bill Gates in Interviews Stellung genommen. Er sagt, er hätte keine «Geschäftsbeziehung oder Freundschaft» mit Jeffrey Epstein, dem verstorbenen Finanzier und Sexualstraftäter, gehabt.

In einem weiteren Interview mit dem «Wall Street Journal» gab Gates zu, sich mit Epstein getroffen zu haben, darüber hinaus habe es aber keine Interaktionen gegeben. Weiter sagte der Microsoft-Gründer, er sei «nie auf irgendeiner Party oder so etwas» gewesen, und dass …

Artikel lesen
Link zum Artikel