DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das Internet wählt die GIFYS 2015

Vergiss die Oscars! Vorhang auf für die besten GIFs des Jahres

17.02.2015, 21:2018.02.2015, 09:09

Zum zweiten Mal in der Geschichte der Menschheit werden die GIFYS vergeben. Dabei hat nicht eine komplett vergreiste Hollywood-Jury das letzte Wort, mitmachen können alle GIF-Fans. 

Doch bevor wir loslegen, eine Warnung für Epileptiker: Unter den Finalisten hat es äusserst fies blinkende Animationen.

Nachfolgend zeigen wir eine Auswahl aus den 11 Kategorien.

Film & TV

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com
No Components found for watson.rectangle.

Animals

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Cats

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Sports

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Weird

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Can't look away

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com
No Components found for watson.rectangle.

Music

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Nature & Science

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Politics

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Throwback

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Art & Design

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com
No Components found for watson.rectangle.

Und als Bonus noch die hier ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thegifys.com

Hier gehts zu allen 55 Finalisten der GIFYS 2015.

Via Engadget

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Swisscom-Ausbau des Glasfasernetzes weiterhin gestoppt

Die Swisscom darf den Ausbau ihres Glasfasernetzes mit der neuen Technologie nicht vorantreiben. Das Bundesgericht hat ein Gesuch des Telekommunikations-Konzerns um aufschiebende Wirkung abgewiesen. Die Weko führt aktuell in diesem Zusammenhang ein Verfahren gegen die Swisscom.

Zur Story