DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tesla mit neuem Rekord bei Auslieferungen

03.07.2021, 17:08

Der US-Elektroautobauer Tesla hat im zweiten Quartal mehr Fahrzeuge zur Kundschaft gebracht als je zuvor in einem Vierteljahr. Das Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk gab am Freitag Auslieferungen von 201'250 Autos bekannt. Damit wurde der Rekord von 184'800 Fahrzeugen aus dem Vorquartal gebrochen.

Tesla produzierte in den drei Monaten bis Ende Juni nach eigenen Angaben 206'421 Autos, auch das entspricht einem neuen Bestwert. Der Grossteil entfiel mit 204'081 Stück auf die Modelle 3 und Y. Trotz der starken Zuwächse blieben die Zahlen leicht unter den Markterwartungen.

Das Unternehmen zeigte sich dennoch zufrieden. «Unsere Teams haben herausragende Arbeit geleistet», verkündete Tesla mit Blick auf die unter Logistikproblemen leidende Lieferkette. Die Autobranche ächzte zuletzt unter einem Mangel an Computerchips, ausserdem wurde das Geschäft durch Containerknappheit und Staus in vielen Häfen belastet. (sda/awp/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Neues Tesla-Modell fängt Feuer während der Fahrt

1 / 8
Neues Tesla-Modell fängt Feuer während der Fahrt
quelle: gladwyne firefighters
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

SpaceX-Rakete nach Testflug bei Landung explodiert

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

E-Auto? Brennstoffzelle? Oder doch Diesel? Diese Autoantriebe haben die beste Klimabilanz

Welcher Antrieb ist der klimafreundlichste? Mit wachsendem Umweltbewusstsein stellen sich Autokäuferinnen und -käufer zunehmend diese Frage. Antworten bietet nun eine Studie des Schweizer Paul Scherrer Instituts.

Vor den ersten Kilometern schneiden Elektroautos in Sachen Klimabilanz noch schlechter ab als andere Fahrzeuge. Je weiter man jedoch damit fährt, desto besser wird diese Bilanz.

Grund dafür ist, dass die Herstellung der Batterie für E-Autos relativ viele Emissionen verursacht. Der Betrieb mit Strom aus erneuerbaren Quellen macht diesen anfänglichen Nachteil jedoch mehr als wett, zeigt eine Studie des Paul Scherrer Instituts (PSI), von der das Institut in seinem Magazin berichtet.

Im Auftrag des …

Artikel lesen
Link zum Artikel