recht sonnig
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Digital
Digital-News

JustWatch Schweiz lanciert ++ Tinder-App hat geheimen Bereich

Digital-News

JustWatch Schweiz lanciert ++ Tinder-App hat geheimen Bereich

08.03.2017, 07:1508.03.2017, 12:18

Die Dating-App Tinder hat offenbar zwei Bereiche: einen für normale User und einen für besonders «heisse» Typen. Und das angeblich in der gleichen App. Auf Einladung können Auserwählte zu «Tinder Select» wechseln: Dort sollen sich ausschliesslich Prominente («Celebrities») und Tinder-Asse verabreden – das sind User mit sehr hoher (firmeninterner) Bewertung.

Ja, es ist viel zu früh für Aprilscherze, und dem US-Blog Tech Crunch sind auch Screenshots zugespielt worden. Demnach können die «Members Only»-User ganz einfach zwischen dem normalen Bereich und der Elite-Sektion hin und her wechseln.

Bild
screenshot: tech crunch

Tinder Select soll seit bald einem halben Jahr laufen und einzelne Mitglieder können offenbar andere App-User einladen. watson nimmt gerne Einladungen Hinweise entgegen! 😉

Bild
screenshot: tech crunch

(dsc, via The Verge)

JustWatch Schweiz lanciert – Streaming-Suchmaschine für Filmliebhaber

Bild
screenshot: justwatch

Ab sofort hat die Streaming-Suchmaschine JustWatch eine Schweizer Sektion. Der kostenlose Online-Dienst ermöglicht, die populärsten Video-Streaming-Dienste (Netflix, Amazon Prime Video, Apple iTunes etc.) auf einmal zu durchsuchen. Laut den Machern kann man so ganz einfach herausfinden, «wo man einen bestimmten Film oder eine Serie legal online anschauen kann». Ausserdem werde täglich angezeigt, welche neuen Filme und Serien die Streaming-Anbieter hinzugefügt haben.

Kleiner Einwand seitens watson: Wer Filme über dubiose Streaming-Portale konsumiert, macht sich in der Schweiz nicht strafbar. Der Download von Filmkopien ist (noch) gestattet.

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Frau versteigert uraltes iPhone – es soll mindestens 50'000 Dollar wert sein
Wer sich das neuste iPhone zulegen möchte, zahlt ziemlich viel Geld. Ungleich teurer ist ein Modell der ersten Generation, das jetzt versteigert wird.

Von Antiquitäten spricht man bei Gegenständen, die 100 Jahre und älter sind. Für besondere Sammlerstücke werden teilweise Preise aufgerufen, die den Originalpreis um ein Vielfaches übersteigen. In der Technikwelt scheinen schon 15 Jahre auszureichen, um für ein iPhone der ersten Generation das rund 83-fache des Anschaffungspreises zu verlangen.

Zur Story