Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hollywood lässt grüssen

Die Rangliste der Piraten: Diese Filme wurden 2014 am häufigsten heruntergeladen

Ausgerechnet ein übler Abzocker führt die Rangliste der «Most Pirated»-Filme des Jahres an. Und dann gibts noch einen prominenten Abwesenden.

Filesharing bleibt trotz Netflix und anderen Streaming-Diensten beliebter Volkssport. Dies zeigt die Rangliste der am häufigsten heruntergeladenen Filme. Das US-Medium The Hollywood Reporter hat die 20 populärsten Bittorrent-Titel aufgrund von Erhebungen der US-Firma Excipio zusammengestellt. Das Unternehmen sucht im Internet nach Urheberrechtsverletzungen und hilft unter anderem der Filmindustrie im Kampf gegen digitale Piraterie.

Wobei an dieser Stelle aus Schweizer Sicht anzumerken ist, dass das Herunterladen von Filmkopien nach wie vor zulässig ist. Problematisch wird es beim Filesharing über Bittorrent und Co. Verboten ist das Weiterverbreiten, sprich das Hochladen ins Netz.

Aber kommen wir zu den «Most Pirated»-Filmen des Jahres.

Platz 10: 12 Years a Slave

Platz 10 für das Sklaverei-Drama «12 Years a Slave».

Das Sklaverei-Drama erreichte über 23,65 Mio. Downloads. Bild: AP Fox Searchlight

Platz 9: X-Men: Days of Future Past

This image released by 20th Century Fox shows director Bryan Singer, right, with actor Patrick Stewart on the set of

Mutanten auf dem Vormarsch, mit fast 24,4 Mio. Downloads. Bild: AP 20th Century Fox

Platz 8: The Legend of Hercules

«The Legend Of Hercules», hier ein Premierenbild, landet auf Platz 8.

Muskeln und Sandalen schafften 25,1 Mio. Downloads. Bild: Getty Images Europe

Platz 7: Captain America: The Winter Soldier

This image released by Marvel shows Anthony Mackie in a scene from

Amerikas Superheld, der zweite Streich. 25,6 Mio. Downloads. Bild: AP Marvel/Disney

Platz 6: Thor: The Dark World

This publicity photo released by Walt Disney Studios and Marvel shows Chris Hemsworth in a scene from

Blechrüstungen à discrétion: 25,7 Mio. Downloads. Bild: AP Walt Disney Studios

Platz 5: The Hobbit (Teil 2)

This image released by Warner Bros. Pictures shows Martin Freeman, left, and John Callen in a scene from

Unermüdliche Zwerge in «The Desolation of Smaug». 27,6 Mio. Downloads. Bild: AP Warner Bros. Pictures

Platz 4: Gravity

This film image released by Warner Bros. Pictures shows Sandra Bullock in a scene from

Schweben mit Sandra Bullock. Macht 29,4 Mio. Downloads. Bild: AP Warner Bros. Pictures

Platz 3: RoboCop

This image released by Columbia Pictures shows Joel Kinnaman in a scene from

Polizeiroboter zum Verlieben? Fast 29,9 Mio. Downloads. Bild: AP Columbia Pictures Sony

Platz 2: Frozen

This image provided by Disney shows a teenage Elsa the Snow Queen, voiced by Idina Menzel, in a scene from the animated feature

Ein «völlig unverfrorenes» Familienvergnügen. 29,9 Mio. Downloads. Bild: AP Disney

Platz 1: The Wolf of Wall Street

This film image released by Paramount Pictures shows Leonardo DiCaprio as Jordan Belfort in a scene from

180 Minuten mit Leonardo DiCaprio in einer Paraderolle. Über 30 Mio. Downloads. Bild: AP Paramount Pictures

Die folgende Bildstrecke zeigt die Plätze 11 bis 20:

Die gesamte Rangliste der Filmpiraten

Ein prominenter Abwesender ist Guardians of the Galaxy. Das Weltraum-Abenteuer spielte an den US-Kinokassen viel Geld ein. Dies dürfte auch der Grund sein, dass der Film gar nicht auf der «Most Pirated»-Liste auftaucht, mutmasst «The Hollywood Reporter».

Via BBC



Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Schwindel um Fake-Accounts der AfD – das sind die 11 absurdesten Fälle

Recherchen von t-online.de und netzpolitik.org zeigen, dass bei der rechtspopulistischen deutschen Partei und ihren Unterstützern im grossen Stil getrickst wird.

Vom Verfassungsschutzbeauftragten mit arabischen Spamfollowern bis hin zu AfD-Unterstützerinnen in jedem kleinen EU-Land. Bei exklusiven Recherchen zu gross angelegten Twitter-Tricksereien bei der deutschen Partei «Alternative für Deutschland», kurz AfD, sind Journalisten des watson-Medienpartners t-online.de auf absurde Fälle gestossen.

Unter anderen Voraussetzungen angelegte und hochgezüchtete Twitter-Accounts erhielten plötzlich eine neue Bestimmung. Hier ist eine Liste der kuriosesten und …

Artikel lesen
Link zum Artikel