DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 19
21 erschreckend realistische Versionen unserer Lieblings-Trickfilmfiguren
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
«Simpsons», «Sesamstrasse» und Co.

29 erschreckend realistische Versionen unserer liebsten Trickfilmhelden

So haben Sie bekannte Zeichentrick-Figuren noch nie gesehen – ungeschminkt und unzensiert. Falls Sie die Nahaufnahmen aus «Spongebob» oder «Ren und Stimpy» kennen, wissen Sie, was auf Sie zukommt.
05.12.2014, 11:28
Philipp Rüegg
Folgen

Popeye, der Seemann

Bild: leeromao

Otto von den «Simpsons»

bild: fox

Das berühmte Quartett aus «Southpark»

bild: tvtropes

Charlie Brown von den «Peanuts»

Bild: drawger

Bender, Nibbler, Fry und Leela aus «Futurama»

Buzz Lightyear aus «Toy Story»

Erni und Bert aus der «Sesamstrasse»

bild: vebidoo

Beavis und Butthead

Dr. Zoidberg aus «Futurama»

Bild: artofinca

Jack und Sally aus «Nightmare before Christmas»

«Darkwing Duck» im wörtlichen Sinne

bild: disney

Jessica Rabbit

Bild: happymutt
bild: disney

Brain aus «Pinky und der Brain»

Mehr zum Thema

Von 1962 bis heute: Das sind die Bond-Girls

1 / 30
Von 1962 bis heute: Das sind die Bond-Girls
quelle: ap united artists and danjaq, llc / anonymous
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kennst du schon die watson-App?

100'000 Menschen in der Schweiz nutzen bereits watson für die Hosentasche. Und die Bewertungen sind top. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Analyse

Heimliche Videos zeigen: Amazon zerstört weiterhin ungeöffnete Neuware – im grossen Stil

In Amazons Logistikzentren werden abertausende original verpackte Produkte für die Entsorgung vorbereitet. Darunter Laptops, Bücher und Gesichtsmasken, wie ein aktueller Enthüllungsbericht aus Grossbritannien zeigt.

Der jüngste Enthüllungsbericht zu den «Destroy-Stationen» kommt aus Grossbritannien: Dort vernichtet der Online-Riese Amazon jedes Jahr Millionen von unverkauften Produkten, die oft neu und unbenutzt sind.

Das von ITV News gesammelte Filmmaterial zeige «Verschwendung auf einem erstaunlichen Niveau». Und dies, obwohl die heimlich aufgenommenen Videos aus nur einem von 24 Logistikzentren im Land stammten.

Undercover-Aufnahmen aus dem Inneren des Amazon-Lagers im schottischen Dunfermline …

Artikel lesen
Link zum Artikel