Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
BildBild

bild: giphy

So feiert das Internet 30 Jahre «Super Mario Bros.»

Am 13. September 1985 erschien «Super Mario Bros.» Heute ist der Klempner bei Jung und Alt beliebt wie eh und je.



Mit blauer Latzhose, roter Schirmmütze, grosse Nase und gewaltigem Schnauzbart avancierte der Klempner Super Mario zu einer der berühmtesten Videospiel-Figuren der Welt. Seit 1985 wurde er mehr als 310 Millionen Mal verkauft. 

Wir, damals, als «Super Mario Bros.» millionenfach unter dem Weihnachtsbaum lag

Animiertes GIF GIF abspielen

«Super Mario Bros.» war für eine ganze Generation von Gamern sowas wie die «Einstiegsdroge»

abspielen

YouTube/Stormspirit 86

Der 13. September 1985 gilt als die offizielle Geburtsstunde von Super Mario, damals lancierte Nintendo in Japan das Spiel «Super Mario Bros.» auf seiner Famicom-Konsole.

Mit diesem Video feiert Nintendo 30 Jahre «Super Mario Bros.»

abspielen

YouTube/Nintendo 公式チャンネル

Mit Level 1-1 fing damals alles an

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Doch eigentlich war der Klempner schon einige Jahre vorher im Spiele-Universum des japanischen Konzerns aufgetaucht: 1981 sprintete er als furchtloser Jumpman im Nintendo-Spiel «Donkey Kong» über die Bildschirme. «Ich hatte beim Zeichnen der Figur an einen Italiener gedacht, deswegen habe ich entschieden, ihn offiziell Mario zu nennen», erklärte Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto.

Auch Google erweist Super Mario mit einem Easter Egg die Ehre. Such doch mal nach «Super Mario Bros.»

Bild

Mario-Fans dürften erahnen, was passiert, wenn man 100 Mal auf den ?-Block klickt. (Wichtig: Ton einschalten, nicht vergessen!)

Microsoft feiert Super Mario mit einem 8-Bit-Tag. Es lohnt sich, auf microsoft.com den Konami-Code auszuprobieren (Pfeiltasten hoch, hoch, runter, runter links, rechts, links, recht B, A)

Bild

«It's-a-me, Mario»: Triff den Mann, der dem Klempner seine legendäre Stimme leiht

abspielen

YouTube/Press Association

Super Marios Schöpfer Shigeru Miyamoto klärt uralte Mario-Mythen auf

abspielen

YouTube/Nintendo Deutschland

Das Schlimmste, was dir an dieser Stelle noch passieren konnte

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Abgesehen von dem hier

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Oder wenn das geschah

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Darum war's gut, wenn du den Trick mit den unendlichen Leben kanntest

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Apropos Tricks: Hast du gewusst, dass es eine Welt -1 gab?

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Welt -1 war eines dieser nervigen Schwimm-Level

Bild

Heute kannst du deine Mario-Levels mit dem brandneuen «Super Mario Maker» für die Wii U selbst erstellen

Animiertes GIF GIF abspielen

Im neuen «Super Mario Maker», das auf der Konsole WiiU angeboten wird, müssen sich Spieler nicht auf die Herausforderungen beschränken, die die Entwickler programmiert haben. Sie können selbst virtuelle Spiellandschaften entwerfen und diese im Internet mit anderen Spielern teilen. 

Und so entstanden früher die ersten «Super Mario»-Levels – auf Papier!

Vom ersten Mario auf dem NES zum ersten Mario auf dem Super Nintendo

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Der erste TV-Werbespot für das NES von 1985

abspielen

 
YouTube/DigThatBoxRETRO

Was Mario am Strand so treibt

Animiertes GIF GIF abspielen

Wenn Nintendo «Super Mario Cats» entwickeln würde

Animiertes GIF GIF abspielen

Mario und Bruder Luigi im echten Leben

Animiertes GIF GIF abspielen

Seinen Erfolg in der Videospiel-Gemeinde verdankt der Klempner auch der Tatsache, dass seine Schöpfer immer wieder neue Massstäbe setzten. So düst Super Mario in dem 1996 auf den Mark gekommenen Spiel «Super Mario 64» erstmals durch eine dreidimensionale Welt.

Alles Gute, Mario! Auf die nächsten 30 Jahre mit dir!

Animiertes GIF GIF abspielen

Bonus: Chuck Norris rennt nicht bis zum Schloss. Das Schloss kommt zu ihm

abspielen

YouTube/Dane Boe

(sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Apple verkauft nun alle iPhones ohne Ladegerät und Kopfhörer. Die Reaktionen sind köstlich

Apple hat das iPhone 12 vorgestellt und es erinnert frappant an die iPhones 4 und 5. Die neuen Modelle kosten 779 bis 1589 Franken. Netzteil und Ohrhörer müssen neu separat gekauft werden – auch bei älteren Modellen. Die Reaktionen.

Apple verkauft ab sofort alle iPhone-Modelle ohne Netzteil und Ohrhörer in der Verpackung, also auch ältere Modelle wie das iPhone 11, XR oder SE. Auf der Webseite schreibt der Konzern: «Als Teil unserer Bemühungen, unsere Umweltziele zu erreichen, kommt das iPhone ohne Netzteil und EarPods. Verwende bitte ein vorhandenes Apple Netzteil und vorhandene Kopfhörer oder kaufe dieses Zubehör separat.»Apple sagt, das schone die Umwelt, weil Apple-User bereits zwei Milliarden alte Netzteile …

Artikel lesen
Link zum Artikel