Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 7 neuen Schweizer Games solltest du unbedingt ausprobieren

Ihr sucht Ablenkung oder möchtet euch während der Arbeit die Zeit vertreiben? Dann haben wir das perfekte Mittel dafür: sieben Spiele «Made in Switzerland», die euch wunderbar unterhalten.



«Fox Trottle»

abspielen

YouTube/WitchLake Studio

«Fox Trottle» besticht nicht nur durch die detailverliebte Grafik, auch das Gameplay überzeugt. Als Fuchs jagt man einer diebischen Krähe nach, die ein leckeres Käserad geklaut hat. Ohne anzuhalten, sprintet man dem Dieb nach und muss dabei allerhand Hindernissen ausweichen. Gleichzeitig versucht man, kleine Käsestücke für eine bessere Highscore oder Turbodrinks einzusammeln, mit denen man für kurze Zeit durch alles hindurch rennen kann.

Gratis erhältlich für iOS, Android und Facebook.

«Feist»

abspielen

Vimeo/Feist Game

Vom Stil her könnte «Feist» der direkte Nachkomme von «Limbo» sein. Allerdings wurde «Feist» bereits ein Jahr vor dem Indie-Hit erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Gut möglich also, dass sich die «Limbo»-Entwickler von «Feist» haben inspirieren lassen. Die düstere, aber zauberhafte Welt wartet nur darauf, entdeckt zu werden. Ziel ist es, die verschiedenen Levels von geheimnisvollen Wäldern bis modrigen Höhlen lebend zu überstehen. Zahlreiche Monster und Fallen versuchen das zu verhindern. Auch für Spieler, die «Limbo» nicht kennen, ein Blick wert.

Erhältlich ab dem 23. Juli für PC, Mac und Linux.

«Micro Cosmos»

abspielen

YouTube/colorbloks apps

«Micro Cosmos» ist ein Puzzle-Game, bei dem man möglichst viele Sternchen ans Ziel bringen muss. Das schafft man, indem man Transportplattformen und Zahnrädchen richtig positioniert. Erinnert ein wenig an «World of Goo».

Gratis erhältlich für iOS.

«DotzAttack»

Bild

bild: itunes

Die Beschreibung von «DotzAttack» lässt es einfacher klingen, als es ist. Man versucht, am besten mit zwei Fingern gleichzeitig, dass die zwei Kreise die gleiche Farbe haben wie die herunterfallenden Bälle. Das Spiel wird extrem schnell hektisch, bleibt aber amüsant. «Flappy Bird» ist dagegen ein Kindergeburtstag.

Gratis für iOS.

Für «U2U» greift man am besten zum Tablet. Da man das Spiel zu zweit spielt, sieht man sonst wenig vom Spielbereich. Zwar funktioniert es theoretisch auch alleine, aber der wahre Spielspass entsteht durch das Chaos mit Freunden. Man kontrolliert zwei Magnete und versucht einerseits Punkte einzusammeln und andererseits Hindernissen auszuweichen. Dabei muss man die Magnete rechtzeitig in die richtige Position bringen, während sich der Level unaufhörlich vorwärtsbewegt.

Gratis für iOS und Android.

«The Quads»

Bild

bild: thequads

«The Quads» ist ein kniffliges Rätselspiel. Es gilt mit einer beschränkten Anzahl Zügen eine bestimmte Zahl von Vierecken zu formen. Das Spielfeld erinnert an ein mit Streichhölzern gebasteltes Raster mit einem Anfang und einem Ende. Bewegt man sich vorwärts, werden die Linien rot, geht man zurück, werden sie wieder weiss. Man muss genau abwägen, welchen Weg man einschlägt, damit man vollständige Vierecke erhält und das Levelende erreicht.

Gratis für iOS, Android und Windows Phone.

«Airships: Conquer the Skies»

abspielen

YouTube/David Stark

Hobby-Piloten aufgepasst: In «Airships: Conquer the Skies» entwirft man sein eigenes Luftschiff im Steampunk-Stil und macht damit Jagd auf feindliche Festungen und andere Luftschiffe. Dazu steht einem ein ausgeklügelter Editor zur Verfügung, der die verrücktesten Konstruktionen erlaubt.

Für rund zehn Franken erhältlich auf Steam (Early Access).

Das könnte dich auch interessieren

Hier sind die 30 besten Games für Ihr Smartphone und Tablet – der Sieger kommt aus der Schweiz

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Huawei war in den letzten Wochen, Trump sei Dank, praktisch ununterbrochen in den Schlagzeilen. Die Sperre der USA hat die Preise der neusten Huawei-Smartphones purzeln lassen. Das Embargo ist inzwischen teils aufgehoben und laut Huawei braucht sich niemand Sorgen zu machen, dass ein momentan oder bislang gekauftes Gerät aufgrund der Sanktionen unbrauchbar wird.

Da passt es doch gut, dass ich das Huawei P30 Pro in den letzten zwei Monaten ausgiebig testen konnte. Und um das Ganze noch etwas …

Artikel lesen
Link zum Artikel