DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

7 Millionen Franken fürs Gamen: PewDiePies geniale Antwort an seine Neider ist der Grund, warum der YouTuber so erfolgreich ist

08.07.2015, 09:0008.07.2015, 10:15

Nachdem die schwedische Zeitung Expressen kürzlich bekannt gab, dass der YouTuber PewDiePie im vergangenen Jahr sieben Millionen Franken verdient haben soll, hagelte es im Internet Kommentare. Nicht jeder freute sich über den Erfolg des Schweden Felix Kjellberg, der mit seinen Game-Videos fast 38 Millionen YouTube-Abonnenten erreicht. In seinem neusten Video richtet sich Kjellberg direkt an alle Neider und beweist damit einmal mehr, dass er nicht grundlos die Nummer 1 ist. (pru)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Deutsche Bahn testet Solarzellen im Gleis – könnte Strom von fünf AKWs ersetzen

Bis zum Jahr 2040 will die Deutsche Bahn klimaneutral werden. Um das zu erreichen, testet das Unternehmen gemeinsam mit dem britischen Unternehmen Bankset aus, den Raum zwischen den Schienen mit Solarmodulen zu besetzen.

Zur Story