Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

App der Woche: Mit dem Offline-Navi «Here» wirst du dich nie wieder verlaufen

Die kostenlose Navigations-App «Here» von Nokia Apps ist seit dem 11. März 2015 auch für iOS-Systeme erhältlich. Die Anwendung besticht vor allem durch zahlreiche Offline-Karten.



Nokia Apps hat mit seiner Karten-App einen wichtigen Trumpf gegenüber den Konkurrenzdiensten von Apple und Google in der Hand: Die komplette Offline-Benutzung der Karten. Ausserdem sind wie bei den Rivalen Navigations-Funktion und Informationen zum Nahverkehr in Echtzeit integriert. 

Automatische Aktualisierung

Die heruntergeladenen Karten werden bei Änderungen aktualisiert, sobald wieder eine Internetverbindung existiert.

Erhalte einen ersten Eindruck der App in der Slideshow:

Hier geht's zur App

Fazit

«Here» ist vor allem in den Ferien einfach Gold wert. Wegen der hohen Roaming-Gebühren sind viele Reisende im Ausland ohne Internetverbindung unterwegs. Die Offline-Karten kann man im Vorhinein herunterladen und dann beispielsweise mitten in der Pampa abrufen, um zurück in die Zivilisation zu finden. 

Das Kartenmaterial zeigt zudem zahlreiche Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten an. Besonders Tankstellen lassen sich so schnell finden. Auch die Routenplanung funktioniert einwandfrei und bei Bedarf sogar mit Sprachsteuerung.

Wer unzufrieden mit Apples eigener Kartenanwendung ist, erhält mit «Here» eine kostenlose und zudem offline funktionierende Alternative.

Die App gibt's seit Kurzem auch für Android-Systeme und seit Jahren für Windows Phone.

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kmaloney 15.03.2015 04:38
    Highlight Highlight Für mich war HERE einer der Hauptgründe dass ich mir ein Nokia Smartphone kaufte. Dazumals war die app nur für Nokia Smartphones erhältlich. Ich kann somit künftig wieder freier entscheiden, besten dank dafür
  • sonwat 14.03.2015 23:16
    Highlight Highlight Das funktioniert auch in der Google Maps-App, zwar etwas versteckt aber..:
    1. Beliebigen Ort suchen
    2. "ok maps" eingeben und suchen.
    3. Kartenausschnitt einstellen und "Speichern" drücken.
    Werde Here aber ausprobieren, sieht auf jeden Fall praktischer aus!
    • Androider 15.03.2015 23:03
      Highlight Highlight Dann geht es bei here bedeutend eifacher. Gewünsche Karte downloaden et voila, schon kann man sie offline verwenden. Nachteil: Karten brauchen viel Speicherplatz (was mich mit 64GB aber nicht gross stört).
    • Oliver Wietlisbach 15.03.2015 23:43
      Highlight Highlight Nebst dem einfachen Herunterladen von Karten ist auch die Offline-Suche nach Orten/Adressen in der Navigations-Funktion Gold wert.
  • kettcar #lina4weindoch 14.03.2015 21:39
    Highlight Highlight Wir hatten Here für Australien. Einwandfrei.
  • freak18 14.03.2015 21:39
    Highlight Highlight für mich war HERE der grund ein nokia zukaufen, seit letztem jahr nutze ich ein sony mit here. einfach super, war in über 20 länder, morgen gehts nach marrakesch - here kennt sogar die riadstrassen -> top
  • ThisIsTazZ 14.03.2015 20:23
    Highlight Highlight Mein altes handy, das Nokia Lumia 920 war das absolut beste Mobiltelefon, dass ich je gesehen habe. Halb so teuer wie das damalig neue iPhone und 20 mal besser. Bis auf die verspätungen von den Apps, die im MicrosoftStore erhältlich sind einfach HAMMERGEILES HANDY!
  • MM 14.03.2015 19:44
    Highlight Highlight Die Karten sind auch äusserst detailliert! Ideal wenn man sich im Wald verirrt ;-)
    Google (links) kann da nicht mithalten, Apple (rechts) erst recht nicht.
    Benutzer Bild
    • Toto 14.03.2015 21:48
      Highlight Highlight Das sind alte 3-4 jährigen Karten : Strassen fehlen, Geschäfte gibt es seit Jahren nicht mehr, usw...

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Zwei Drittel der Schweizer haben keine Ahnung, wie man rasch per Tastenkombination mit dem Handy einen Notruf absendet. Die internationale Notrufnummer kennen rund 40 Prozent nicht. Damit gefährden sie ihre eigene Rettung und die Rettung anderer.

Smartphones von Apple, Samsung, Huawei, etc. können über eine vom Handy-Hersteller eingerichtete Tastenkombination einen Notruf absetzen. Wer sich in einer Notsituation befindet und die Notrufnummer nicht wählen kann oder sich – beispielsweise im Schockzustand – nicht daran erinnert, kann so trotzdem jederzeit Hilfe rufen.Das Problem: 68 Prozent der Schweizer wissen nicht, wie man auch bei gesperrtem Handy schnell per Tastenkombination einen Notruf absendet. Gar nur eine von fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel