Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
BildBild

Mit zwei Fingern von ganz rechts übers Trackpad wischen... blendet die Mitteilungszentrale ein. gif: lifehacker

10 geniale Tricks für Mac-User, die fast niemand nutzt

Wisch und weg! Der Lifehacker-Blog erklärt, wie man mit einfachen Fingerbewegungen effizienter arbeitet. Klappt auf allen Macs mit Trackpad.



Der Lifehacker-Blog überrascht mich immer wieder mit kleinen Dingen, die den Alltag massiv erleichtern. Nun sind es zehn Trackpad-Gesten, um den Mac effizienter zu bedienen.

Wie wärs zum Beispiel damit?

Launchpad öffnen:
Die 4-Finger-«Kralle»

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: lifehacker

Desktop einblenden:
Die umgekehrte 4-Finger-«Kralle»

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: lifehacker

Mission Control aufrufen:
Mit 3 Fingern nach oben wischen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: lifehacker

Den «Space» wechseln:
Mit 3 Fingern links/rechts wischen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: lifehacker

Meiner Meinung nach sind «Spaces» etwas vom Praktischsten, um das Arbeiten auf relativ kleinen Macbook-Bildschirmen zu erleichtern. Man legt verschiedene Arbeitsbereiche fest, zum Beispiel einen nur für E-Mail, einen anderen für Bildbearbeitung und einen dritten für das Schreibprogramm. Der Screen bleibt übersichtlich, es gibt kein «Windows»-Chaos 😉. Infos hier.

Hier sind alle 10 praktischen Trackpad-Gesten im Video

abspielen

Video: YouTube/Lifehacker

(dsc)

Diese 10 Tastatur-Kürzel müssen Mac-User kennen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Örsu 18.11.2016 14:21
    Highlight Highlight Wer dies bisher nicht wusste, hat den Mac wohl bloss zum Ausstellen bei Starbucks gekauft.
  • nightsnake 18.11.2016 14:12
    Highlight Highlight Der beste Trick ging ganz vergessen:

    Ein Surface Book kaufen :)
  • aye 18.11.2016 13:14
    Highlight Highlight Ach Dani, der unnötige Seitenhieb richtig Windows musste mal wieder sein, was?
    Ging aber daneben, auch Windows bietet virtuelle Desktops (und Linux sowieso):
    https://blogs.windows.com/windowsexperience_de/2015/05/04/windows-10-cleverer-arbeiten-mit-virtuellen-desktops/
    • Alnothur 19.11.2016 22:46
      Highlight Highlight Windows sogar bereits seit Windows 3.1!
  • JoJodeli 18.11.2016 12:25
    Highlight Highlight Kannte ich nicht, werde es ab jetzt aber wohl dauern brauchen 😊
  • Der Tom 18.11.2016 11:17
    Highlight Highlight Hoffe ja nicht, dass das kaum jemand kennt! Das gehört für mich zu den Haupt-must-have-Argumenten für diesen Hersteller. Man kann ( muss ;-) ) auch ein separates Trackpad z.B. für iMac usw haben.
    • marsupi 18.11.2016 13:06
      Highlight Highlight Danke Tom für diese Worte :) Ich habe genau dasselbe gedacht. Abgesehen davon findet man ja sämtliche Gesten mit Videos innerhalb der Systemeinstellung - Trackpad und kann diese auch spezifisch konfigurieren. Das zusätzliche Trackpad am iMac möchte ich nicht mehr missen :)
    • Negan 18.11.2016 14:51
      Highlight Highlight Dieser Artikel ist halt eher an die "privaten" Nutzer gerichtet. "Wir" die auch damit arbeiten müssen/wollen kennen halt solche Funktionen... hoffe ich... ;-)
    • Alnothur 19.11.2016 22:47
      Highlight Highlight Wer mit einem Mac "arbeitet", hat hoffentlich auch den Mehrwert von Maus und Tastatur erkannt, und wird das Spielzeug-Trackpad mehrheitlich links liegen lassen ;)
    Weitere Antworten anzeigen

Das sind die besten und lustigsten Reaktionen auf die neuen iPhones

Es gibt viel (und messerscharf) zu analysieren zu den neuen Apple-Produkten. Aber wenden wir uns zunächst den lustigen Erkenntnissen zu ...

Am Dienstag hat Apple an der Keynote in Cupertino das iPhone 11 Pro vorgestellt. Mit hervorstehendem «Kamera-Klotz». Die Stunde der Photoshop-Virtuosen hat geschlagen. Und natürlich ist bei den Social-Media-Reaktionen das am häufigsten verwendete Emoji absehbar ...

Doch bevor wir zu den lustigsten und schrägsten Tweets kommen, müssen wir etwas Anderes klären.

Damit zur neuen Hardware ...

* Damit ist die Angst vor unregelmässig geformten Löchern gemeint, wie uns welt.de hier erklärt.

* Der Ruf «Hail …

Artikel lesen
Link zum Artikel