Digital
Schweiz

Schweizer Banking-App Yuh führt Sparzinsen wieder ein

Schweizer Banking-App Yuh führt Sparzinsen wieder ein, aber ...

29.08.2022, 08:5629.08.2022, 16:31
Mehr «Digital»

Die von der Online-Bank Swissquote und der PostFinance gemeinsam betriebene Banken-App Yuh zahlt wieder Zinsen auf das Ersparte. So würden ab dem 1. September wieder alle Bargeldbestände von bis zu 25'000 Franken oder bis zu 25'000 Euro mit 0,25 Prozent verzinst, teilte Yuh am Montag mit.

Für einen Betrag bis zu 25'000 US-Dollar erhalten die Sparer gar einen Zinssatz von 0,5 Prozent. Die Beträge der einzelnen Währungen zur Verzinsung seien kumulierbar, heisst es in der Meldung. Ausserdem würden gleichzeitig auch die Negativzinsen auf Vermögenswerte von über 100'000 Franken aufgehoben.

Yuh ist ein Gemeinschaftsunternehmen von PostFinance und Swissquote, an dem beide Gründungspartner zu je 50 Prozent beteiligt sind. Die Finanz-App operiert unter der Banklizenz von Swissquote und wird den Angaben zufolge aktuell von über 75'000 Kundinnen und Kunden genutzt.

Die App, die für iPhones und für Android-Smartphones verfügbar ist, wurde im Frühjahr 2021 lanciert.

Quellen

(dsc/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Diese super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen
1 / 45
Diese super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen
Die App Photomath zeigt den Lösungsweg von Matheaufgaben. Man richtet die Kamera auf den mathematischen Ausdruck und schon wird das Resultat mit der Schritt-für-Schritt-Lösung auf dem Display angezeigt. Die App hat eine Handschrifterkennung und unterstützt Gleichungssysteme, Logarithmen, Ableitungen, Integrale etc.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Schlafstörung? Von diesen Apps solltest du die Finger lassen
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
«Es rumpelt und rumort» – so sieht es in Zermatt aus
In Zermatt ist die Vispa über die Ufer getreten. Videos zeigen das Ausmass der Gewitter, deren Folgen das Dorf gerade von der Aussenwelt abschneiden.

Wie die Matterhorn Gotthard Bahn am Freitagmittag meldete, ist Zermatt «aktuell weder per Bahn noch per Strasse erreichbar». Wegen der aktuellen Hochwassergefahr musste der Bahnverkehr zwischen Visp und Täsch eingestellt werden. Die nächste Lagebeurteilung der Matterhorn Gotthard Bahn ist auf Samstag 5 Uhr angesetzt.

Zur Story