DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Update: Windows-Nutzer sind bei Swisscom offline

Ein Update bei Windows-Computern sorgt derzeit für wenig Freude: Die betroffenen Kunden der Swisscom können mit ihren Computern nicht auf das Internet zugreifen. Der Schweizer Telekom-Anbieter steht nicht alleine da.
09.12.2016, 20:2810.12.2016, 08:47

Derzeit stehen zahlreiche Swisscom-Kunden ohne Internet da. Grund dafür ist ein Update von Windows 10 auf den entsprechenden Computern. Wurde dieses geladen, kann dem Computer laut dem deutschen IT-Portal golem.de keine IP-Adresse mehr zugewiesen werden.

Auf der Störungsseite der Swisscom heisst es:

Kein Internet bei der Swisscom? Das könnte am neusten Windows-Update liegen.
Kein Internet bei der Swisscom? Das könnte am neusten Windows-Update liegen.Bild: KEYSTONE
«Derzeit ist bei einem Teil der Kunden das Internet beeinträchtigt. Im Heimnetzwerk bestehen Verbindungsprobleme über Windows-Computer.»

IP-Festnetztelefonie und Swisscom TV seien demnach nicht betroffen.

«Die Ursache der Beeinträchtigung liegt nicht bei Swisscom, zusammen mit Microsoft arbeiten wir an einer Lösung.»

Das Telekom-Unternehmen will bis spätestens am 12. Dezember informieren.

Probleme auch in Österreich

Auch im Ausland sind laut golem.de Anbieter betroffen. Sicher sei, dass neben der Schweiz auch Österreich betroffen ist. Auch auf Computern mit der Version Windows 8.1 könnte das Problem nach dem Update auftreten. (blu)

Update: watson-User ABC hat in seinem Kommentar indes eine mögliche Lösung zur Behebung des Problems gefunden:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Samsung Electronics baut 17-Milliarden-Dollar-Chipfabrik in Texas

Samsung Electronics errichtet eine 17 Milliarden Dollar schwere Chipfabrik in der Stadt Taylor im US-Bundesstaat Texas. Das gab der südkoreanische Technologieriese in der Nacht zu Mittwoch bekannt.

Zur Story