Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

18 Verkleidungen, die beweisen, dass die 00er-Jahre eine fantastische Zeit für Trickfilme waren



Klar, «Käpt'n Balu», «Darkwing Duck» und die «Gummibären Bande» waren eigentlich die besten Kindertrickfilme, die es gibt. Aber auch um die Jahrtausendwende kamen einige wirkliche Perlen heraus. Das spiegelt sich im Engagement wieder, das diese Verkleidungskünstler, sogenannte Cosplayer, bei ihren Outfits an den Tag legen. 

«Kim Possible»

kim possible http://pumkinspice.deviantart.com/art/Kim-Possible-and-Ron-Stoppable-2-256019754

«Adventure Time»

adventure time http://pixgood.com/finn-fighting-adventure-time.html

bild: pixgood

«Deckname: Kids next door»

kids next door http://numbuh248reporting.tumblr.com/post/114456512397/villain-files-the-delightful-children-from-down

bild: tumblr

«American Dad»

american dad http://collider.com/comic-con-costumes-cosplay-images-pictures-comic-con-2010/

bild: collider

«Ed, Edd n Eddy»

ed edd n eddy http://matthebandit.deviantart.com/art/AFO12-ED-EDD-EDDY-252213647

Bild: deviantart

«Ben 10»

ben 10 http://ben10.wikia.com/wiki/File:Ben_10_and_Gwen_023.png

bild: ben10wiki

«Die gruseligen Abenteuer von Billy und Mandy»

billy grim und mandy http://www.cosplay.com/photo/1670850/

bild: cosplay

grim http://www.listal.com/viewimage/4158336

bild: listal

«Fillmore!»

filmore http://14hats-and-feral-cats.tumblr.com/post/50767336914/and-heres-todays-ingrid-third-cosplay-p-s

fillmore http://www.deviantart.com/morelikethis/252209409

bild: deviantart

«Avatar – Der Herr der Elemente»

«Hey Arnold»

hey arnold http://imgsoup.com/1/hey-arnold-costume/

bild: imgsoup

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: teen

«Invader Zim»

invader zim http://imgbuddy.com/invader-zim-gir-cosplay.asp

bild: imgbuddy

dib invader zim http://gaaras-chocolate.deviantart.com/art/Dib-214306819

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: fanpop.

Und auf die folgenden Verkleidungen ist der Blog Dorkly gestossen

«Pepper Ann»

pepper ann http://lilylighting.deviantart.com/art/Pepper-Ann-77792621

Bild: deviantart

pepper ann http://www.savevid.com/video/pepper-ann-sense-and-senselessness.html

bild: savevid

«Cosmo & Wanda – Wenn Elfen helfen»

cosmo und wanda http://www.tvbutler.at/mediafiles/18/tv_CosmoWanda.jpg

bild: tvbutler

«Jimmy Neutron»

jimmy neutron http://www.cineclub.de/filmarchiv/2002/jimmy_neutron.html

bild: cineclub

«Grosse Pause»

«Die Prouds»

Via Dorkly

Das könnte dich auch interessieren

Die Mode aus den 00er-Jahren

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

ETH-Forscher: «5G ist ein gutes Geschäft für Strahlen-Skeptiker»

Die neueste Mobilfunkgeneration sei ein gutes Geschäft für Handy-Skeptiker, so Pascal Leuchtmann ist Dozent an der ETH Zürich und erforscht elektromagnetische Felder. Im Interview spricht der Strahlen-Experte von den Vor- und Nachteilen von 5G und verrät, wieso man sein Handy bedenkenlos aufs Nachttischchen legen kann.

Der Raum ist abgedunkelt und klimatisiert. Auf einem Gestell thronen mehrere Messgeräte. Sie sind umschlungen von gelben und blauen Kabeln, die bis zur Arbeitsfläche hinunterhängen. Rot und stählern ist der Kopf des Geräts, dem Pascal Leuchtmann gegenübersteht. Es sieht beinahe aus wie ein überdimensionales Insekt, das auf Stelzen geht. «Das ist eine Breitbandmessantenne. Mit ihr kann man unter anderem die Stärke der Strahlung von Geräten und Antennen ermitteln», sagt Leuchtmann. Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel