bedeckt, wenig Regen
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Digital
Velo

«Sack» am Sattel: Mit diesem Velo-Rücklicht übersieht dich garantiert kein Autofahrer

«Sack» am Sattel: Mit diesem Velo-Rücklicht übersieht dich garantiert kein Autofahrer

Rot blinkend, in der Form eines Hodensackes: Nein, das ist kein Scherz, sondern ein geniales Projekt, das bei Kickstarter durchstartet.
01.06.2015, 21:0702.06.2015, 10:16

Es gibt Geschäftsideen, da ärgert man sich grün und blau, weil man sie nicht selber hatte. Und dann gibt es Ideen à la Bike Balls.

Ja, so heissen die Dinger, die man hinter den Velosattel hängt. 

Animiertes GIFGIF abspielen

Der Produktname ist offensichtlich gut gewählt. Wer in der Nacht mit diesem Velo-Rücklicht unterwegs ist, fällt ziemlich sicher auf.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: kickstarter

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter haben die beiden Designer aus Toronto bereits einen Haufen Geld (70'000 Dollar) gesammelt. Es hat aber immer noch Angebote für Investoren. Ab 13 Dollar ist man dabei. Für 75 Dollar können sich fünfköpfige Familien oder Velohändler mit den rot-blinkenden Hodensäcken Rücklichtern ausrüsten.

Bild
bild: kickstarter

Die Bike-Balls-Erfinder (ein Mann und eine Frau) heben zwei Punkte hervor: Erstens sei bei ihrem LED-Rücklicht die Leuchtkraft deutlich stärker als bei herkömmlichen Rückleuchten. Zweitens gebe es eine einfache Sicherung, um Eierdiebe Langfinger abzuschrecken. Dabei handelt es sich übrigens nicht um künstliche Haare.

Anmerkung: Dass der in Genf verunfallte US-Aussenminister Kerry mit diesem Rücklicht NICHT gestürzt wäre, ist reine Spekulation.

Via Mobilegeeks

(dsc)

Dinge, die sich Jungs vor 20 Jahren zu Weihnachten gewünscht haben 

1 / 7
Dinge, die sich Jungs vor 20 Jahren zu Weihnachten gewünscht haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Musk lässt über Trump abstimmen

Twitter-Besitzer Elon Musk lässt Nutzer des Online-Dienstes in einer Umfrage darüber abstimmen, ob der Account von Ex-Präsident Donald Trump wiederhergestellt werden sollte. Der Tech-Milliardär startete die auf 24 Stunden angesetzte Umfrage in der Nacht zum Samstag in einem Tweet. «Vox populi, vox dei» (Volkes Stimme (ist) Gottes Stimme), schrieb Musk danach in einem Tweet.

Zur Story