Digital
Windows Phone

Windows Phones’ Sprachassistent gibt sein Videodebüt – bleibt aber stumm 

Cortana

Windows Phones’ Sprachassistent gibt sein Videodebüt – bleibt aber stumm 

Seit längerem wird gemunkelt, dass Microsoft an einem eigenen Sprachassistenten im Stil von Apples Siri oder Google Voice arbeitet. Ein Video zeigt nun erste Details zu Cortana.
05.03.2014, 13:5906.03.2014, 11:58
Philipp Rüegg
Folge mir
Mehr «Digital»

Windows-Phone-Besitzer dürfen vom bevorstehenden 8.1-Update umfangreiche Verbesserungen erwarten. Eine davon wird voraussichtlich die Sprachassistentin Cortana sein. Microsoft scheint an der Bezeichnung aus dem Xbox-Game «Halo» festzuhalten. In einem kürzlich aufgetauchten Video, sieht man Cortana nun zum ersten Mal in Aktion. Wobei Aktion etwas übertrieben ist, denn die Sprachfunktion wird nicht gezeigt. 

Gestartet wird die Anwendung entweder über den Startscreen oder über die Suchtaste. Danach kann man, wie man es von Google Voice und Siri kennt, Fragen stellen, Termine Eintragen oder Aufgaben planen. Microsoft wird Cortana zusammen mit dem 8.1-Update voraussichtlich im April vorstellen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
USA verklagen Photoshop-Hersteller Adobe
Adobe soll Gebühren verstecken und die Abo-Kündigung erschweren. Das US-Justizministerium hat das Unternehmen nun verklagt – der Photoshop-Entwickler wehrt sich.

Die US-Regierung wirft Adobe vor, Konsumenten in teure Abofallen zu locken und Gebühren für vorzeitige Kündigungen zu verheimlichen. Das US-Justizministerium hat deswegen am Montag auf Hinweis der US-Konsumentenschutzbehörde FTC eine Klage eingereicht.

Zur Story