DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schlafstörungen durch Snoozen: So schädlich ist die Schlummertaste am Handy

Wer morgens den Wecker mehrmals klingeln lässt, stört nicht nur seinen Bettnachbarn. Das Betätigen der Schlummertaste kann sich negativ auf das Gehirn auswirken.
21.11.2021, 09:0019.11.2021, 11:17
Bild: Shutterstock
Ein Artikel von
t-online

Nur noch ein paar Minuten: Diesen Gedanken haben viele, die beim Weckerklingeln nicht aufstehen, sondern die Schlummertaste drücken, um noch ein wenig länger im Bett zu bleiben. Sie sind einfach zu müde, um direkt aufzustehen. Dabei sagen Experten: Snoozen verschlimmert das Müdigkeitsgefühl nur. 

Wie Snoozen ihr Gehirn beeinflusst

Wenn Sie morgens erstmal die Schlummerfunktion betätigen, schlafen Sie wieder ein. Ihr Körper beginnt einen neuen Schlafzyklus und schüttet Hormone aus, um eine Tiefschlafphase einzuleiten.

Reena Mehra, Direktorin des Bereichs Schlafforschung an der Cleveland Clinic, warnt: Schrillt aber Ihr Wecker nach der Snooze-Zeit noch einmal, reisst er Sie aus der Schlafphase. Anstatt noch einmal fünf Minuten Kraft getankt zu haben, fühlen Sie sich schlaftrunken und groggy.

Bild: comments://546255658/121410

Gut zu wissen: Wer öfter hintereinander snoozt, riskiert sogar, dass die Schlaftrunkenheit länger anhält. Die sogenannte «Sleep Inertia» dauert für gewöhnlich 15 bis 30 Minuten. Wer aber zu Beginn einer Tiefschlafphase oder währenddessen aufgeweckt wird, verwirrt seinen Körper. Untersuchungen zeigen, dass die «Sleep Inertia» dann bis zu zwei oder drei Stunden dauern kann.

Wie Sie besser aufstehen können

Schlafstörungen sind nicht nur lästig, weil der Betroffene tagsüber müde ist. Zu wenig und zu viel Schlaf werden gleichermassen mit gesundheitlichen Schäden wie Diabetes , Gefässerkrankungen und Demenz in Verbindung gebracht. 

Mehra rät deshalb, Schlaf zu priorisieren und bewusst Massnahmen gegen die Schlafstörungen und für eine bessere Schlafquailtät zu ergreifen. Das kann etwa das Entwickeln einer Schlafroutine sein, bei der Sie jeden Tag zur selben Zeit schlafen gehen und aufstehen. Ausserdem sollten Sie helle Bildschirme von Computern und Smartphones vor dem Einschlafen meiden.

Mehr dazu:

(agr,t-online )

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Der verdammte Morgen in 9 Grafiken

1 / 11
Der verdammte Morgen in 9 Grafiken
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

15 Situationen, die jeder kennt, der mit jemandem ein Bett teilt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

BMW hat das wahnwitzigste Auto des Jahres enthüllt und wird dafür im Netz gegrillt
Er ist mehr als fünf Meter lang, gut 2,5 Tonnen schwer und sieht wie ein Panzer aus: BMWs 750 PS starker XXL-SUV polarisiert wie kaum ein anderes Auto in diesem Jahr.

Bescheidenheit ist nicht sein Ding: Der BMW Concept XM ist 5,11 Meter lang, 2,20 Meter breit und 1,73 Meter hoch. Das Gewicht? Geschätzt über 2,5 Tonnen. Dazu jede Menge Kanten und scharfe Linien – gepaart mit 750 PS.

Zur Story